Zucchinibrot

International

Gesamte Kochzeit: 75 Minuten

Zucchinibrot Recipe

Saftiges Zucchinibrot, perfekt für Frühstück oder als Snack, voller Geschmack und gesund.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 2 Tassen geriebene Zucchini
  • 3 Tassen glutenfreies Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Backnatron
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 Tasse pflanzliches Öl
  • 1/2 Tasse Apfelmus
  • 1 Tasse Rohrzucker
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse gehackte Walnüsse (optional)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir eine gemütliche Küche vor, in der der Duft von frisch gebackenem Brot in der Luft liegt. Unser Zucchinibrot ist die perfekte Wahl für jede Jahreszeit, ob als erfrischender Start in einen sonnigen Frühlingstag, als nahrhafter Snack an einem lauen Sommerabend, als herzhaftes Mitbringsel für ein herbstliches Picknick oder als wärmender Trost in der winterlichen Kälte. Dieses Brot ist nicht nur unglaublich vielseitig, sondern auch ein wunderbarer Weg, um saisonales Gemüse zu genießen und deine Ernährung mit einer extra Portion Gemüse zu bereichern.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Zucchini sind nicht nur reich an Nährstoffen und Feuchtigkeit, sondern geben dem Brot auch eine wunderbare Textur
  • Glutenfreies Mehl macht dieses Rezept für eine breite Palette von Ernährungsbedürfnissen zugänglich
  • Salz, Backpulver und Backnatron sorgen für die perfekte Aufgehung und Textur
  • Zimt fügt eine warme Würze hinzu, die perfekt zu Zucchini passt
  • Pflanzliches Öl und Apfelmus ersetzen Eier und Butter, machen das Brot saftig und halten es vegan
  • Rohrzucker und Vanilleextrakt verleihen eine süße, aromatische Note
  • Walnüsse (optional) bieten einen nussigen Crunch und zusätzliche Nährstoffe.

Achte darauf, die Zucchini vor dem Reiben nicht zu schälen, da die Schale zusätzliche Nährstoffe und Farbe bietet. Das glutenfreie Mehl kann je nach Vorliebe und Verträglichkeit durch andere Mehlsorten ersetzt werden. Wenn du eine nussfreie Version bevorzugst, kannst du die Walnüsse einfach weglassen oder durch Samen ersetzen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Zucchini reiben und überschüssige Feuchtigkeit leicht ausdrücken.
  2. Ofen auf 175°C vorheizen und eine Brotform einfetten.
  3. In einer großen Schüssel glutenfreies Mehl, Salz, Backpulver, Backnatron und Zimt mischen.
  4. In einer anderen Schüssel pflanzliches Öl, Apfelmus, Rohrzucker und Vanilleextrakt verrühren.
  5. Die nassen Zutaten zu den trockenen Zutaten geben und gut vermischen.
  6. Geriebene Zucchini und optional Walnüsse unterheben.
  7. Teig in die vorbereitete Brotform füllen und glatt streichen.
  8. Im vorgeheizten Ofen ca. 60 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.
  9. Brot in der Form abkühlen lassen, dann stürzen und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.

Zucchinibrot

Saftiges Zucchinibrot, perfekt für Frühstück oder als Snack, voller Geschmack und gesund.

VZ: 15 Minuten
KZ: 60 Minuten
GZ: 75 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 2.0 Tassen geriebene Zucchini
  • 3.0 Tassen glutenfreies Mehl
  • 1.0 TL Salz
  • 1.0 TL Backpulver
  • 0.5 TL Backnatron
  • 1.0 TL Zimt
  • 0.5 Tasse pflanzliches Öl
  • 0.5 Tasse Apfelmus
  • 1.0 Tasse Rohrzucker
  • 2.0 TL Vanilleextrakt
  • 0.5 Tasse gehackte Walnüsse (optional)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Zucchini reiben, überschüssige Feuchtigkeit ausdrücken.
  2. Ofen auf 175°C vorheizen, Brotform einfetten.
  3. Mehl, Salz, Backpulver, Natron, Zimt in Schüssel mischen.
  4. Öl, Apfelmus, Zucker, Vanille in anderer Schüssel verrühren.
  5. Nasse Zutaten zu trockenen geben, mischen.
  6. Zucchini, optional Walnüsse unterheben.
  7. In Brotform füllen, glatt streichen.
  8. 60 Min. backen, Zahnstochertest.
  9. In Form abkühlen, dann stürzen und vollständig auskühlen lassen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top