Wurzelgemüse aus dem Ofen

Europäisch

Gesamte Kochzeit: 50 Minuten

Wurzelgemüse aus dem Ofen Recipe

Bunte Wurzelgemüse-Mischung aus dem Ofen, knackig und voller Aromen.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 500 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 300 g Karotten, in Stifte geschnitten
  • 300 g Pastinaken, in Stifte geschnitten
  • 200 g Rote Bete, gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Meersalz
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 Zweige Rosmarin, frisch
  • 4 Zweige Thymian, frisch
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob du nun eine herzhafte Beilage für dein Sonntagsdinner suchst oder einfach eine gesunde Option für dein wöchentliches Meal-Prep brauchst – mein Wurzelgemüse aus dem Ofen ist immer eine gute Wahl. Besonders im Herbst und Winter, wenn das Wetter draußen kühler wird und der Körper nach nahrhaften, wärmenden Speisen verlangt, kommt dieses Gericht wie gerufen. Aber auch im Frühling und Sommer, wenn die ersten frischen Knollen und Wurzeln geerntet werden, kannst du mit diesem Rezept punkten. Es ist perfekt, um die ganze Familie mit einer Portion gesunder Vitamine und Mineralien zu versorgen und lässt sich wunderbar mit verschiedenen Dips und Saucen kombinieren.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Kartoffeln sind nicht nur ein sättigendes Grundnahrungsmittel, sondern auch reich an Kalium und Vitamin C
  • Karotten bieten Beta-Carotin, welches gut für die Augen ist
  • Pastinaken sind eine hervorragende Ballaststoffquelle und enthalten wichtige Mineralien
  • Rote Bete ist bekannt für ihren hohen Eisengehalt und ihre antioxidativen Eigenschaften
  • Olivenöl dient als gesunde Fettquelle und verleiht dem Gemüse beim Rösten eine schöne Textur
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer heben die natürlichen Aromen des Gemüses hervor
  • Rosmarin und Thymian bringen eine mediterrane Note und haben zudem antimikrobielle Eigenschaften
  • Knoblauch rundet das Ganze mit seiner würzigen Schärfe ab und ist ebenfalls für seine gesundheitsfördernden Wirkungen bekannt.

Wähle für das beste Ergebnis immer frisches und saisonales Gemüse. Die Größe der Gemüsestücke sollte einigermaßen gleich sein, damit alles gleichmäßig gart. Rosmarin und Thymian kannst du nach Belieben auch durch andere Kräuter ersetzen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Gemüse gründlich waschen und vorbereiten.
  3. Gemüsestücke in einer großen Schüssel mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und gehacktem Knoblauch vermengen.
  4. Kräuterzweige grob zerteilen und unter das Gemüse mischen.
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Gemüse gleichmäßig darauf verteilen.
  6. Im vorgeheizten Ofen für etwa 40 Minuten rösten, bis das Gemüse bissfest und leicht gebräunt ist.
  7. Während der Garzeit einmal wenden, um eine gleichmäßige Röstung zu gewährleisten.

Wurzelgemüse aus dem Ofen

Bunte Wurzelgemüse-Mischung aus dem Ofen, knackig und voller Aromen.

~350 pro Portion*

VZ: 10 Minuten
KZ: 40 Minuten
GZ: 50 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 500.0 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 300.0 g Karotten, in Stifte geschnitten
  • 300.0 g Pastinaken, in Stifte geschnitten
  • 200.0 g Rote Bete, gewürfelt
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 TL Meersalz
  • 0.5 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2.0 Zweige Rosmarin, frisch
  • 4.0 Zweige Thymian, frisch
  • 1.0 Knoblauchzehe, fein gehackt

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Gemüse waschen, vorbereiten.
  3. Mit Öl, Salz, Pfeffer, Knoblauch vermengen.
  4. Kräuter unterheben.
  5. Auf Backblech verteilen.
  6. 40 Min. rösten, einmal wenden.
  7. Servieren und genießen.

*Bitte beachte, dass es sich bei der Kalorienzahl um eine Schätzung handelt, die nicht als exakter Wert angesehen werden sollte.

Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top