Wassermelonen-Thunfisch

Innovativ/Vegan

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Wassermelonen-Thunfisch Recipe

Innovativer ‘Thunfisch’ aus Wassermelone, mariniert und gebacken für einzigartigen Geschmack.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 1 große Wassermelone
  • 4 EL Sojasauce (glutenfrei)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL geräucherter Paprika
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
  • Frischer Dill zum Garnieren
  • Optional: Sesamsamen zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Der Wassermelonen-Thunfisch ist ein echter Game-Changer für jeden, der nach einer pflanzlichen Alternative zu Fisch sucht. Er ist besonders im Sommer ein Highlight, wenn die Wassermelonen am saftigsten sind. Aber auch außerhalb der Saison bringt er eine frische Note in jede Mahlzeit. Dieses Gericht eignet sich hervorragend für besondere Anlässe, wie ein veganes Dinner-Event oder eine Sommerparty. Es zeigt, wie vielseitig und kreativ die vegane Küche sein kann. Der Wassermelonen-Thunfisch ist nicht nur eine geschmackliche Überraschung, sondern auch ein visuelles Highlight auf dem Teller, das deine Gäste staunen lässt.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Wassermelone wird als Basis für unseren ‘Thunfisch’ verwendet, da sie beim Backen eine erstaunlich feste, ‘fleischige’ Textur annimmt
  • Sojasauce (glutenfrei) sorgt für die Würze und imitiert das salzige, umami-reiche Aroma von Meeresfrüchten
  • Olivenöl hilft, die Melone zu marinieren und trägt zum Geschmack bei
  • Apfelessig fügt eine leichte Säure hinzu, die an frischen Fisch erinnert
  • Geräucherter Paprika liefert die ‘Rauchigkeit’, die man auch bei gegrilltem Fisch findet, und Knoblauchpulver intensiviert das Aroma
  • Schwarzer Pfeffer rundet die Marinade ab, während frischer Dill (und optional Sesamsamen) dem Gericht Frische und Textur verleihen.

Achte darauf, die Wassermelone in dicke Steaks zu schneiden, damit sie beim Backen nicht zerfallen. Die Marinierzeit ist entscheidend für den Geschmack, also lass die Melonensteaks mindestens 30 Minuten ziehen. Glutenfreie Sojasauce sorgt dafür, dass das Gericht für alle mit Glutenunverträglichkeit geeignet ist.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Wassermelone in 2 cm dicke Steaks schneiden.
  2. Sojasauce, Olivenöl, Apfelessig, geräucherten Paprika, Knoblauchpulver und schwarzen Pfeffer zu einer Marinade verrühren.
  3. Wassermelonensteaks in der Marinade mindestens 30 Minuten einlegen.
  4. Backofen auf 200°C vorheizen.
  5. Marinierte Wassermelonensteaks auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  6. Im Ofen ca. 30 Minuten backen, bis die Ränder leicht karamellisieren.
  7. Vor dem Servieren mit frischem Dill (und optional Sesamsamen) garnieren.

Wassermelonen-Thunfisch

Innovativer ‘Thunfisch’ aus Wassermelone, mariniert und gebacken für einzigartigen Geschmack.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 1.0 große Wassermelone
  • 4.0 EL Sojasauce (glutenfrei)
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 EL Apfelessig
  • 1.0 TL geräucherter Paprika
  • 0.5 TL Knoblauchpulver
  • 0.25 TL schwarzer Pfeffer
  • Frischer Dill zum Garnieren
  • Optional: Sesamsamen zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Wassermelone in Steaks schneiden.
  2. Marinade aus Sojasauce, Öl, Essig, Paprika, Knoblauch, Pfeffer.
  3. Melonensteaks marinieren (30 Min.).
  4. Bei 200°C ca. 30 Min. backen.
  5. Mit Dill, optional Sesam, garnieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top