Waffeln ohne Butter und Ei

International

Gesamte Kochzeit: 35 Minuten

Waffeln ohne Butter und Ei Recipe

Knusprige Waffeln ohne Butter und Ei, ideal für ein veganes Frühstück oder als Snack.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 240 g Weizenmehl (oder glutenfreies Mehl)
  • 2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 2 EL Zucker (oder alternative Süße)
  • 400 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandel-, Haferoder Sojamilch)
  • 6 EL neutrales Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Etwas Öl für das Waffeleisen

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob sonniger Sonntagmorgen oder gemütlicher Nachmittag – meine Waffeln ohne Butter und Ei sind immer eine fantastische Wahl. Im Frühling und Sommer, wenn die ersten Sonnenstrahlen zum Brunch im Freien einladen, sorgen sie für Begeisterung auf dem Tisch. Aber auch im Herbst und Winter, wenn es draußen kalt ist und du es dir zu Hause gemütlich machst, bieten diese Waffeln Trost und Wärme. Sie sind perfekt für Geburtstage, Feiertage oder einfach als liebevolle Überraschung für deine Lieben. Und das Beste

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Weizenmehl bildet die Grundlage für die Waffeln, kann aber für eine glutenfreie Variante leicht ausgetauscht werden
  • Backpulver sorgt dafür, dass die Waffeln schön aufgehen
  • Salz hebt die Aromen hervor, und Zucker oder eine alternative Süße verleihen den Waffeln die richtige Süße
  • Pflanzenmilch und neutrales Pflanzenöl ersetzen die traditionellen tierischen Produkte wie Milch und Butter, ohne auf Geschmack und Textur zu verzichten
  • Vanilleextrakt fügt eine feine, süße Note hinzu, die die Waffeln unwiderstehlich macht.

Wenn du glutenfreies Mehl verwendest, achte darauf, dass es eine gute Backqualität hat. Das Pflanzenöl sollte geschmacksneutral sein, damit es den Waffelgeschmack nicht beeinflusst. Die Pflanzenmilch kann je nach persönlicher Vorliebe und Verfügbarkeit ausgewählt werden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in einer Schüssel vermischen.
  2. Pflanzenmilch, Öl und Vanilleextrakt hinzufügen und zu einem glatten Teig rühren.
  3. Das Waffeleisen vorheizen und leicht mit Öl einpinseln.
  4. Eine passende Menge Teig in das Waffeleisen geben und goldbraun backen.
  5. Die Waffeln vorsichtig aus dem Eisen nehmen und auf einem Kuchengitter kurz abkühlen lassen.

Waffeln ohne Butter und Ei

Knusprige Waffeln ohne Butter und Ei, ideal für ein veganes Frühstück oder als Snack.

VZ: 10 Minuten
KZ: 25 Minuten
GZ: 35 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 240.0 g Weizenmehl (oder glutenfreies Mehl)
  • 2.0 TL Backpulver
  • 0.25 TL Salz
  • 2.0 EL Zucker (oder alternative Süße)
  • 400.0 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandel-, Haferoder Sojamilch)
  • 6.0 EL neutrales Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • Etwas Öl für das Waffeleisen

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Mehl, Backpulver, Salz, Zucker mischen.
  2. Pflanzenmilch, Öl, Vanilleextrakt einrühren.
  3. Waffeleisen vorheizen, ölen.
  4. Teig ins Eisen geben, backen.
  5. Waffeln abkühlen lassen.
  6. Servieren und genießen!
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top