Vietnamesische Sommerrollen

Vietnamesisch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Vietnamesische Sommerrollen Recipe

Frische, leichte vietnamesische Sommerrollen, perfekt als Vorspeise oder leichtes Hauptgericht.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 8 Reispapierblätter
  • 200 g Reisnudeln
  • 1 Karotte, in feine Streifen geschnitten
  • 1 Gurke, in feine Streifen geschnitten
  • 1 rote Paprika, in feine Streifen geschnitten
  • 1 Avocado, in Scheiben geschnitten
  • 100 g Tofu, in Streifen geschnitten
  • 1 Handvoll frische Minzblätter
  • 1 Handvoll frische Korianderblätter
  • 1 Handvoll frische Thai-Basilikumblätter
  • Sojasauce oder Hoisin-Sauce zum Dippen

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Vietnamesische Sommerrollen sind das ideale Gericht für warme Frühlingstage und heiße Sommerabende. Sie sind leicht, erfrischend und voller knackiger Gemüsesorten, die dir ein gutes Gefühl geben. Diese Rollen sind perfekt für ein Picknick im Park, einen entspannten Abend auf dem Balkon oder als leichtes Abendessen nach einem langen Tag. Sie sind auch eine großartige Wahl, wenn du Gäste hast, da sie nicht nur köstlich schmecken, sondern auch optisch etwas hermachen. Die frischen Kräuter und das knackige Gemüse bringen eine wunderbare Frische und Leichtigkeit auf den Teller. Außerdem sind sie eine tolle Möglichkeit, gemeinsam Zeit in der Küche zu verbringen, denn das Rollen der Sommerrollen macht einfach Spaß und kann eine schöne gemeinsame Aktivität sein. Egal, ob du ein erfahrener Koch oder ein Anfänger bist, dieses Rezept ist einfach zuzubereiten und wird dich und deine Lieben begeistern.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Reispapierblätter: Diese sind die Basis der Sommerrollen und halten alle leckeren Zutaten zusammen
  • Sie sind glutenfrei und leicht zu verarbeiten
  • Reisnudeln: Sie geben den Sommerrollen Substanz und machen sie sättigend, ohne schwer zu sein
  • Karotte: Bringt eine wunderbare Süße und Knackigkeit in die Rollen und ist reich an Beta-Carotin
  • Gurke: Sorgt für Frische und einen knackigen Biss und ist zudem sehr hydrierend
  • Rote Paprika: Fügt eine schöne Farbe hinzu und ist reich an Vitamin C
  • Avocado: Bringt eine cremige Textur und gesunde Fette in die Rollen
  • Tofu: Eine großartige pflanzliche Eiweißquelle, die die Rollen sättigender macht
  • Minzblätter: Geben den Rollen eine erfrischende Note
  • Korianderblätter: Fügen einen frischen, zitronigen Geschmack hinzu
  • Thai-Basilikumblätter: Bringen einen leicht süßlichen und würzigen Geschmack
  • Sojasauce oder Hoisin-Sauce: Perfekt zum Dippen und bringt zusätzliche Würze.

Achte darauf, frische und knackige Zutaten zu verwenden, da sie den Geschmack und die Textur der Sommerrollen erheblich verbessern. Du kannst den Tofu auch leicht anbraten, um ihm mehr Geschmack zu verleihen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Reisnudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und abkühlen lassen.
  2. Alle Gemüsezutaten in feine Streifen schneiden und bereitstellen.
  3. Eine große Schüssel mit warmem Wasser füllen. Ein Reispapierblatt kurz ins Wasser tauchen, bis es weich wird, und auf ein sauberes Küchentuch legen.
  4. Eine kleine Menge Reisnudeln, Karotten, Gurken, Paprika, Avocado, Tofu und frische Kräuter in die Mitte des Reispapierblatts legen.
  5. Die Seiten des Reispapiers einschlagen und dann von unten nach oben fest aufrollen.
  6. Mit den restlichen Reispapierblättern und Zutaten wiederholen.
  7. Die Sommerrollen auf einem Teller anrichten und mit Sojasauce oder Hoisin-Sauce servieren.

Vietnamesische Sommerrollen

Frische, leichte vietnamesische Sommerrollen, perfekt als Vorspeise oder leichtes Hauptgericht.

VZ: 20 Minuten
KZ: 25 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 8.0 Reispapierblätter
  • 200.0 g Reisnudeln
  • 1.0 Karotte, in feine Streifen geschnitten
  • 1.0 Gurke, in feine Streifen geschnitten
  • 1.0 rote Paprika, in feine Streifen geschnitten
  • 1.0 Avocado, in Scheiben geschnitten
  • 100.0 g Tofu, in Streifen geschnitten
  • 1.0 Handvoll frische Minzblätter
  • 1.0 Handvoll frische Korianderblätter
  • 1.0 Handvoll frische Thai-Basilikumblätter
  • Sojasauce oder Hoisin-Sauce zum Dippen

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Reisnudeln kochen, abkühlen lassen.
  2. Gemüse in feine Streifen schneiden.
  3. Reispapierblatt ins Wasser tauchen, auf Küchentuch legen.
  4. Reisnudeln, Gemüse, Tofu, Kräuter in die Mitte legen.
  5. Seiten einschlagen, fest aufrollen.
  6. Mit restlichen Zutaten wiederholen.
  7. Sommerrollen auf Teller anrichten, mit Sauce servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top