Vegetarischer Kartoffelauflauf

Deutsch

Gesamte Kochzeit: 50 Minuten

Vegetarischer Kartoffelauflauf Recipe

Herzhaft und sättigend, dieser vegane Kartoffelauflauf ist perfekt für ein gemütliches Abendessen.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • 1 Zucchini
  • 200 ml pflanzliche Sahne (z.B. Haferoder Sojasahne)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Rosmarin
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL Hefeflocken
  • 100 g veganer Käse (optional)
  • Frische Petersilie zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Der vegane Kartoffelauflauf ist ein echtes Wohlfühlessen, das sich wunderbar für die kühleren Monate eignet. Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, sehnt man sich nach etwas Wärmendem und Herzhaftem. Dieser Auflauf ist perfekt für solche Gelegenheiten. Er eignet sich hervorragend für ein gemütliches Abendessen mit der Familie oder Freunden und kann auch gut vorbereitet werden, wenn du Gäste erwartest. Aber auch im Frühling oder Sommer, wenn du etwas Leichtes und dennoch Sättigendes suchst, ist dieser Auflauf eine tolle Wahl. Die Kombination aus cremigen Kartoffeln, frischem Gemüse und einer knusprigen Kruste macht ihn zu einem vielseitigen Gericht, das zu jeder Jahreszeit passt. Außerdem ist er ideal für Meal-Prep, da er sich gut aufwärmen lässt und am nächsten Tag sogar noch besser schmeckt. Ob als Hauptgericht oder als Beilage, dieser Kartoffelauflauf wird sicherlich alle begeistern und ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie lecker und vielfältig vegane Küche sein kann.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Kartoffeln sind eine wunderbare Basis für Aufläufe, da sie sättigend und reich an Ballaststoffen sind
  • Zwiebeln und Knoblauch bringen nicht nur Geschmack, sondern auch gesundheitliche Vorteile mit sich
  • Karotten und Zucchini fügen dem Gericht Farbe und zusätzliche Nährstoffe hinzu
  • Pflanzliche Sahne sorgt für eine cremige Konsistenz, ohne tierische Produkte zu verwenden
  • Olivenöl gibt dem Auflauf eine feine Note und ist eine gesunde Fettquelle
  • Thymian und Rosmarin sind klassische Gewürze, die perfekt zu Kartoffeln passen und dem Gericht ein angenehmes Aroma verleihen
  • Salz und Pfeffer runden den Geschmack ab
  • Hefeflocken sind ein toller Käseersatz und bringen eine leichte Würze
  • Veganer Käse kann optional hinzugefügt werden, um dem Auflauf eine extra käsige Note zu geben
  • Frische Petersilie zum Garnieren bringt Farbe und Frische auf den Teller.

Du kannst die Gemüsesorten nach Belieben variieren. Zum Beispiel passen auch Paprika oder Brokkoli gut in den Auflauf. Die pflanzliche Sahne kann durch jede andere pflanzliche Alternative ersetzt werden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Zwiebel und Knoblauch fein hacken.
  3. Karotten und Zucchini in kleine Würfel schneiden.
  4. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anbraten, bis sie glasig sind.
  5. Karotten und Zucchini hinzufügen und 5 Minuten mitbraten.
  6. Pflanzliche Sahne, Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer hinzufügen und gut umrühren.
  7. Eine Auflaufform einfetten und die Hälfte der Kartoffelscheiben darin auslegen.
  8. Die Hälfte der Gemüsemischung darüber verteilen.
  9. Die restlichen Kartoffelscheiben darauf legen und mit der restlichen Gemüsemischung bedecken.
  10. Mit Hefeflocken und optional veganem Käse bestreuen.
  11. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Celsius etwa 30 Minuten backen, bis die Kartoffeln weich sind und die Oberfläche goldbraun ist.
  12. Mit frischer Petersilie garnieren und servieren.

Vegetarischer Kartoffelauflauf

Herzhaft und sättigend, dieser vegane Kartoffelauflauf ist perfekt für ein gemütliches Abendessen.

VZ: 20 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 50 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 1.0 kg Kartoffeln
  • 1.0 große Zwiebel
  • 2.0 Knoblauchzehen
  • 2.0 Karotten
  • 1.0 Zucchini
  • 200.0 ml pflanzliche Sahne (z.B. Haferoder Sojasahne)
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 TL Thymian
  • 1.0 TL Rosmarin
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2.0 EL Hefeflocken
  • 100.0 g veganer Käse (optional)
  • Frische Petersilie zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Zwiebel und Knoblauch hacken, Karotten und Zucchini würfeln.
  3. Olivenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch anbraten.
  4. Karotten und Zucchini hinzufügen, 5 Minuten mitbraten.
  5. Pflanzliche Sahne, Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer einrühren.
  6. Auflaufform einfetten, Hälfte der Kartoffeln auslegen.
  7. Hälfte der Gemüsemischung darauf verteilen.
  8. Restliche Kartoffeln und Gemüsemischung schichten.
  9. Mit Hefeflocken und veganem Käse bestreuen.
  10. Bei 180 Grad Celsius 30 Minuten backen.
  11. Mit Petersilie garnieren und servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top