Vegetarischer Burger

International

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Vegetarischer Burger Recipe

Ein köstlicher vegetarischer Burger, der voller Geschmack und Nährstoffe steckt – perfekt für ein herzhaftes Mittag- oder Abendessen.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 400 g Kichererbsen (gekocht)
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Karotte, gerieben
  • 50 g Haferflocken
  • 2 EL Leinsamen, gemahlen
  • 4 EL Wasser
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Vollkornbrötchen
  • Salatblätter
  • Tomatenscheiben
  • Gurkenscheiben
  • Vegane Mayonnaise
  • Ketchup

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, es ist ein sonniger Sommertag und du hast Lust auf etwas Herzhaftes, das dennoch leicht und gesund ist. Mein vegetarischer Burger ist die perfekte Wahl für Grillabende, Picknicks im Park oder einfach ein entspanntes Essen zu Hause. Er passt wunderbar in jede Jahreszeit, aber besonders im Frühling und Sommer, wenn frisches Gemüse in Hülle und Fülle vorhanden ist. Dieser Burger ist nicht nur lecker, sondern auch vollgepackt mit Proteinen und Ballaststoffen, die dich lange satt und zufrieden halten. Zudem ist er eine tolle Möglichkeit, Freunde und Familie zu beeindrucken – selbst die, die normalerweise Fleisch bevorzugen. Die Kombination aus saftigem Patty, knackigem Gemüse und cremigen Saucen macht diesen Burger zu einem echten Highlight auf deinem Teller.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Kichererbsen sind eine fantastische Proteinquelle und liefern zudem Ballaststoffe, die für eine gute Verdauung sorgen
  • Zwiebeln und Knoblauch bringen nicht nur Geschmack, sondern auch gesundheitliche Vorteile wie entzündungshemmende Eigenschaften
  • Karotten fügen Süße und Farbe hinzu und sind reich an Beta-Carotin
  • Haferflocken binden die Zutaten und liefern zusätzliche Ballaststoffe
  • Leinsamen dienen als Ei-Ersatz und sind reich an Omega-3-Fettsäuren
  • Paprikapulver und Kreuzkümmel sorgen für eine würzige Note, während Salz und Pfeffer das Ganze abrunden
  • Olivenöl hilft, die Patties knusprig zu braten
  • Vollkornbrötchen sind eine gesunde Alternative zu Weißmehlbrötchen und liefern zusätzliche Ballaststoffe
  • Salatblätter, Tomatenund Gurkenscheiben bringen Frische und Crunch
  • Vegane Mayonnaise und Ketchup runden den Burger geschmacklich ab.

Achte darauf, die Kichererbsen gut abzuspülen und abtropfen zu lassen, um überschüssiges Salz zu entfernen. Die Haferflocken können bei Bedarf durch glutenfreie Haferflocken ersetzt werden. Die Gewürze können je nach Geschmack angepasst werden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Kichererbsen in eine große Schüssel geben und mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer zerdrücken.
  2. Zwiebel, Knoblauch, Karotte, Haferflocken, Leinsamen, Wasser, Paprikapulver, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer hinzufügen und gut vermischen.
  3. Die Mischung für 10 Minuten ruhen lassen, damit die Haferflocken und Leinsamen die Flüssigkeit aufnehmen.
  4. Aus der Mischung 4 gleich große Patties formen.
  5. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Patties bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten, etwa 5 Minuten pro Seite.
  6. Die Vollkornbrötchen halbieren und nach Belieben kurz toasten.
  7. Die unteren Hälften der Brötchen mit Salatblättern, Tomaten- und Gurkenscheiben belegen.
  8. Die gebratenen Patties darauflegen und mit veganer Mayonnaise und Ketchup bestreichen.
  9. Die oberen Hälften der Brötchen daraufsetzen und sofort servieren.

Vegetarischer Burger

Ein köstlicher vegetarischer Burger, der voller Geschmack und Nährstoffe steckt – perfekt für ein herzhaftes Mittag- oder Abendessen.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 400.0 g Kichererbsen (gekocht)
  • 1.0 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1.0 Karotte, gerieben
  • 50.0 g Haferflocken
  • 2.0 EL Leinsamen, gemahlen
  • 4.0 EL Wasser
  • 1.0 TL Paprikapulver
  • 1.0 TL Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 4.0 Vollkornbrötchen
  • Salatblätter
  • Tomatenscheiben
  • Gurkenscheiben
  • Vegane Mayonnaise
  • Ketchup

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Kichererbsen zerdrücken.
  2. Zwiebel, Knoblauch, Karotte, Haferflocken, Leinsamen, Wasser, Gewürze hinzufügen und mischen.
  3. 10 Minuten ruhen lassen.
  4. 4 Patties formen.
  5. Olivenöl erhitzen, Patties 5 Minuten pro Seite braten.
  6. Brötchen halbieren, toasten.
  7. Unterseite der Brötchen mit Salat, Tomaten, Gurken belegen.
  8. Patties darauflegen, mit Mayo und Ketchup bestreichen.
  9. Obere Brötchenhälften daraufsetzen, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top