Vegetarische Minestrone

Italienisch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Vegetarische Minestrone Recipe

Eine herzhafte, vegane Minestrone, die voller frischem Gemüse und gesunden Zutaten steckt. Perfekt für jede Jahreszeit und jede Gelegenheit.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 Karotten, gewürfelt
  • 2 Stangen Sellerie, gewürfelt
  • 1 Zucchini, gewürfelt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Dose (400 g) gehackte Tomaten
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneter Basilikum
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Dose (400 g) weiße Bohnen, abgetropft und gespült
  • 100 g kleine Pasta (z.B. Ditalini oder kleine Muschelnudeln)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Minestrone ist ein echter Allrounder und passt zu jeder Jahreszeit! Im Frühling und Sommer kannst du frische, saisonale Gemüsesorten verwenden, während sie im Herbst und Winter mit Wurzelgemüse und Hülsenfrüchten wärmt und sättigt. Diese vegane Minestrone ist ideal für ein leichtes Mittagessen oder ein sättigendes Abendessen. Sie lässt sich wunderbar vorbereiten und schmeckt oft am nächsten Tag noch besser. Besonders an kühlen Tagen ist sie ein echter Seelenwärmer. Und das Beste

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Olivenöl: Ein gesundes Fett, das den Geschmack der anderen Zutaten unterstützt und für eine geschmeidige Textur sorgt
  • Zwiebel und Knoblauch: Die Basis vieler Gerichte, sie geben der Suppe ein tiefes, reichhaltiges Aroma und sind zudem gesund
  • Karotten und Sellerie: Diese klassischen Suppengemüse geben der Minestrone eine süße und erdige Note und sind reich an Vitaminen
  • Zucchini und Paprika: Für zusätzliche Frische und Farbe, sie sind leicht und kalorienarm
  • Gehackte Tomaten: Sie bilden die Basis der Brühe und geben der Suppe eine fruchtige Säure
  • Gemüsebrühe: Die Grundlage der Suppe, sie bringt alle Aromen zusammen
  • Getrocknete Kräuter und Lorbeerblatt: Für das klassische italienische Aroma
  • Weiße Bohnen: Eine großartige Proteinquelle und machen die Suppe sättigend
  • Kleine Pasta: Sie geben der Suppe Substanz und machen sie zu einer vollwertigen Mahlzeit
  • Salz und Pfeffer: Zum Abschmecken
  • Frische Petersilie: Für einen frischen, grünen Touch und zusätzliche Nährstoffe.

Du kannst das Gemüse je nach Saison und Vorlieben anpassen. Achte darauf, die Bohnen gut abzuspülen, um überschüssiges Salz zu entfernen. Die Pasta sollte al dente gekocht werden, damit sie in der Suppe nicht zu weich wird.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Erhitze das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze.
  2. Füge die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und brate sie an, bis sie weich und duftend sind.
  3. Gib die Karotten und den Sellerie hinzu und brate sie für weitere 5 Minuten an.
  4. Füge die Zucchini und die Paprika hinzu und brate sie für 3 Minuten mit.
  5. Rühre die gehackten Tomaten, die Gemüsebrühe, den Oregano, den Basilikum und das Lorbeerblatt ein.
  6. Bringe die Suppe zum Kochen, reduziere dann die Hitze und lass sie 15 Minuten köcheln.
  7. Füge die weißen Bohnen und die Pasta hinzu und koche sie für weitere 10 Minuten, bis die Pasta al dente ist.
  8. Schmecke die Suppe mit Salz und Pfeffer ab.
  9. Entferne das Lorbeerblatt und serviere die Minestrone heiß, garniert mit frischer Petersilie.

Vegetarische Minestrone

Eine herzhafte, vegane Minestrone, die voller frischem Gemüse und gesunden Zutaten steckt. Perfekt für jede Jahreszeit und jede Gelegenheit.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 1.0 EL Olivenöl
  • 1.0 große Zwiebel, gewürfelt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2.0 Karotten, gewürfelt
  • 2.0 Stangen Sellerie, gewürfelt
  • 1.0 Zucchini, gewürfelt
  • 1.0 rote Paprika, gewürfelt
  • 1.0 Dose (400 g) gehackte Tomaten
  • 1.0 Liter Gemüsebrühe
  • 1.0 TL getrockneter Oregano
  • 1.0 TL getrockneter Basilikum
  • 1.0 Lorbeerblatt
  • 1.0 Dose (400 g) weiße Bohnen, abgetropft und gespült
  • 100.0 g kleine Pasta (z.B. Ditalini oder kleine Muschelnudeln)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen.
  2. Zwiebel und Knoblauch anbraten.
  3. Karotten und Sellerie hinzufügen und anbraten.
  4. Zucchini und Paprika hinzufügen und kurz mitbraten.
  5. Gehackte Tomaten, Gemüsebrühe, Oregano, Basilikum und Lorbeerblatt einrühren.
  6. Zum Kochen bringen, dann 15 Minuten köcheln lassen.
  7. Weiße Bohnen und Pasta hinzufügen, 10 Minuten kochen.
  8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Lorbeerblatt entfernen, mit Petersilie garnieren und heiß servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top