Vegane Cupcakes

International

Gesamte Kochzeit: 75 Minuten

Vegane Cupcakes Recipe

Köstliche vegane Cupcakes, die perfekt für jede Gelegenheit sind – fluffig, süß und komplett pflanzlich.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 240 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/4 TL Salz
  • 240 ml pflanzliche Milch (z.B. Mandeloder Hafermilch)
  • 80 ml Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 1 EL Apfelessig
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • Für das Frosting:

  • 200 g vegane Butter
  • 400 g Puderzucker
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 2-3 EL pflanzliche Milch

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, du bereitest dich auf eine Feier vor oder möchtest einfach nur deinen Liebsten eine Freude machen. Da kommen meine veganen Cupcakes genau richtig! Diese kleinen Köstlichkeiten sind nicht nur ideal für Geburtstagsfeiern, sondern auch perfekt für Picknicks, Nachmittagskaffee oder einfach als süßer Snack zwischendurch. Sie passen zu jeder Jahreszeit und jedem Anlass – ob Sommerfest oder gemütlicher Winterabend. Der Teig ist fluffig und die Toppings lassen sich nach Belieben variieren, sodass du immer wieder neue Geschmackskombinationen entdecken kannst. Und das Beste daran? Sie sind komplett pflanzlich und somit gut für dich, die Umwelt und die Tiere. Diese Cupcakes sind ein wunderbares Beispiel dafür, wie lecker und vielseitig vegane Backkunst sein kann. Also, schnapp dir deine Schürze und lass uns gemeinsam backen!

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Mehl bildet die Basis für den Teig und sorgt für die richtige Konsistenz
  • Zucker bringt die notwendige Süße und harmoniert perfekt mit den anderen Zutaten
  • Backpulver und Natron sorgen dafür, dass die Cupcakes schön aufgehen und fluffig werden
  • Salz hebt die Geschmäcker hervor und rundet das Ganze ab
  • Pflanzliche Milch wie Mandeloder Hafermilch macht den Teig geschmeidig und sorgt für eine angenehme Textur
  • Pflanzenöl wie Sonnenblumenöl gibt den Cupcakes die nötige Feuchtigkeit und Zartheit
  • Apfelessig reagiert mit dem Natron und hilft so beim Aufgehen des Teigs
  • Vanilleextrakt verleiht den Cupcakes ein herrlich aromatisches Vanillearoma
  • Vegane Butter für das Frosting sorgt für eine cremige Konsistenz und lässt sich gut mit Puderzucker vermischen
  • Puderzucker macht das Frosting süß und stabil
  • Vanilleextrakt im Frosting bringt zusätzliches Aroma und pflanzliche Milch hilft, die gewünschte Konsistenz zu erreichen.

Achte darauf, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben, damit sie sich besser verbinden. Verwende qualitativ hochwertige pflanzliche Milch und Öl, um den besten Geschmack zu erzielen. Für das Frosting kannst du auch andere Aromen hinzufügen, wie z.B. Zitronen- oder Orangenextrakt.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Heize den Ofen auf 180°C vor und lege ein Muffinblech mit Papierförmchen aus.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz vermischen.
  3. In einer separaten Schüssel pflanzliche Milch, Pflanzenöl, Apfelessig und Vanilleextrakt gut verrühren.
  4. Die flüssigen Zutaten zu den trockenen Zutaten geben und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  5. Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen, etwa zu 2/3 füllen.
  6. Die Cupcakes im vorgeheizten Ofen etwa 20-25 Minuten backen, bis sie goldbraun sind und ein Zahnstocher sauber herauskommt.
  7. Die Cupcakes aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
  8. Für das Frosting die vegane Butter mit einem Handmixer cremig schlagen.
  9. Puderzucker nach und nach unterrühren, bis eine glatte Masse entsteht.
  10. Vanilleextrakt und pflanzliche Milch hinzufügen und weiterschlagen, bis das Frosting die gewünschte Konsistenz erreicht.
  11. Das Frosting auf die abgekühlten Cupcakes auftragen und nach Belieben dekorieren.

Vegane Cupcakes

Köstliche vegane Cupcakes, die perfekt für jede Gelegenheit sind – fluffig, süß und komplett pflanzlich.

VZ: 30 Minuten
KZ: 45 Minuten
GZ: 75 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 240.0 g Mehl
  • 200.0 g Zucker
  • 1.0 TL Backpulver
  • 0.5 TL Natron
  • 0.25 TL Salz
  • 240.0 ml pflanzliche Milch (z.B. Mandeloder Hafermilch)
  • 80.0 ml Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 1.0 EL Apfelessig
  • 2.0 TL Vanilleextrakt
  • Für das Frosting:

  • 200.0 g vegane Butter
  • 400.0 g Puderzucker
  • 2.0 TL Vanilleextrakt
  • 2.0 -3 EL pflanzliche Milch

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen, Muffinblech vorbereiten.
  2. Mehl, Zucker, Backpulver, Natron, Salz mischen.
  3. Pflanzliche Milch, Öl, Apfelessig, Vanilleextrakt mischen.
  4. Flüssige zu trockenen Zutaten geben, Teig verrühren.
  5. Teig auf Förmchen verteilen, 20-25 Min. backen.
  6. Abkühlen lassen.
  7. Vegane Butter cremig schlagen.
  8. Puderzucker nach und nach unterrühren.
  9. Vanilleextrakt, pflanzliche Milch hinzufügen, weiterschlagen.
  10. Frosting auf Cupcakes auftragen, dekorieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top