Vegetarische Käse-Lauch-Suppe

Deutsch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Vegetarische Käse-Lauch-Suppe Recipe

Eine cremige, vegane Käse-Lauch-Suppe, die perfekt für kalte Tage ist und voller Geschmack und Nährstoffe steckt.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 4 Stangen Lauch, in Ringe geschnitten
  • 3 mittelgroße Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 200 ml pflanzliche Sahne (z. B. Haferoder Sojasahne)
  • 100 g vegane Käsealternative, gerieben
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Frische Petersilie zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Diese vegane Käse-Lauch-Suppe ist ideal für die kalten Herbst- und Wintermonate, wenn du dich nach einer warmen, tröstenden Mahlzeit sehnst. Sie eignet sich hervorragend als Vorspeise für ein festliches Abendessen oder als Hauptgericht für einen gemütlichen Abend zu Hause. Die cremige Konsistenz und der kräftige Geschmack machen sie zu einem echten Wohlfühlessen, das dich von innen heraus wärmt. Diese Suppe ist auch perfekt für Meal-Prep geeignet, da sie sich gut aufbewahren und aufwärmen lässt. Egal, ob du sie alleine genießt oder mit Freunden und Familie teilst, sie wird sicherlich jeden begeistern. Außerdem ist sie eine tolle Möglichkeit, mehr Gemüse in deine Ernährung zu integrieren und dabei auf tierische Produkte zu verzichten. Die Kombination aus Lauch, Kartoffeln und einer veganen Käsealternative sorgt für eine reichhaltige und sättigende Mahlzeit, die gleichzeitig leicht und gesund ist.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Lauch ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen und verleiht der Suppe einen milden, süßlichen Geschmack
  • Kartoffeln sorgen für eine cremige Konsistenz und sättigen gut
  • Zwiebeln und Knoblauch bilden die aromatische Basis und sind zudem gesundheitsfördernd
  • Olivenöl liefert gesunde Fette und rundet den Geschmack ab
  • Gemüsebrühe dient als Grundlage und bringt Tiefe in die Suppe
  • Pflanzliche Sahne macht die Suppe besonders cremig, ohne dabei schwer zu sein
  • Die vegane Käsealternative sorgt für den typischen “Käsegeschmack” und eine extra Portion Umami
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen die Suppe perfekt ab
  • Frische Petersilie bringt einen Hauch von Frische und Farbe ins Spiel.

Achte darauf, den Lauch gründlich zu waschen, da sich oft Sand und Schmutz zwischen den Blättern verstecken. Die vegane Käsealternative kann je nach Geschmack variieren – probiere verschiedene Sorten aus, um deinen Favoriten zu finden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und anbraten, bis sie glasig sind.
  3. Lauch hinzufügen und für etwa 5 Minuten mitbraten.
  4. Kartoffeln dazugeben und kurz mitbraten.
  5. Mit Gemüsebrühe ablöschen und zum Kochen bringen.
  6. Hitze reduzieren und etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  7. Pflanzliche Sahne und vegane Käsealternative einrühren, bis der Käse geschmolzen ist.
  8. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  9. Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat.
  10. Vor dem Servieren mit frischer Petersilie garnieren.

Vegetarische Käse-Lauch-Suppe

Eine cremige, vegane Käse-Lauch-Suppe, die perfekt für kalte Tage ist und voller Geschmack und Nährstoffe steckt.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 4.0 Stangen Lauch, in Ringe geschnitten
  • 3.0 mittelgroße Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 1.0 große Zwiebel, fein gehackt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1.0 EL Olivenöl
  • 1.0 L Gemüsebrühe
  • 200.0 ml pflanzliche Sahne (z. B. Haferoder Sojasahne)
  • 100.0 g vegane Käsealternative, gerieben
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1.0 Prise Muskatnuss
  • Frische Petersilie zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Olivenöl in Topf erhitzen.
  2. Zwiebeln, Knoblauch anbraten.
  3. Lauch hinzufügen, 5 Min. braten.
  4. Kartoffeln dazugeben, kurz mitbraten.
  5. Mit Brühe ablöschen, aufkochen.
  6. 20 Min. köcheln lassen.
  7. Sahne, Käse einrühren.
  8. Mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken.
  9. Suppe pürieren.
  10. Mit Petersilie garnieren, heiß servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top