Veganes Pesto

Italienisch

Gesamte Kochzeit: 20 Minuten

Veganes Pesto Recipe

Ein köstliches, veganes Pesto, perfekt für Pasta, Brot oder als Dip. Schnell und einfach zubereitet.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 100 g frisches Basilikum
  • 50 g Pinienkerne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 60 ml Olivenöl
  • 3 EL Hefeflocken
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Veganes Pesto ist ein wahres Multitalent und passt zu so vielen Gelegenheiten! Im Sommer, wenn frische Kräuter in Hülle und Fülle vorhanden sind, ist es ein absolutes Muss. Du kannst es für ein schnelles Abendessen unter der Woche verwenden, indem du es einfach mit deiner Lieblingspasta mischst. Es ist auch eine großartige Ergänzung für ein Picknick im Park oder ein leichtes Mittagessen im Büro. Stell dir vor, du genießt ein frisches Baguette mit einem großzügigen Klecks Pesto, während du die Sonne im Freien genießt. Auch im Winter bringt dieses Pesto ein Stück Sommer auf deinen Teller und kann wunderbar als Dip für Gemüse oder als Brotaufstrich verwendet werden. Es ist zudem ein tolles Mitbringsel für Dinnerpartys oder ein Geschenk aus der Küche für Freunde und Familie.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Basilikum: Das Herzstück des Pestos, reich an Antioxidantien und verleiht dem Gericht seinen unverwechselbaren Geschmack
  • Pinienkerne: Sie sorgen für eine cremige Konsistenz und liefern gesunde Fette und Proteine
  • Knoblauch: Gibt dem Pesto eine würzige Note und hat zahlreiche gesundheitliche Vorteile, darunter die Stärkung des Immunsystems
  • Olivenöl: Eine hochwertige Fettquelle, die das Pesto geschmeidig macht und reich an einfach ungesättigten Fettsäuren ist
  • Hefeflocken: Eine vegane Alternative zu Parmesan, die einen käsigen Geschmack verleiht und reich an B-Vitaminen ist
  • Zitronensaft: Frische und Säure, die das Pesto aufhellt und die Aromen ausbalanciert
  • Salz und Pfeffer: Zum Abschmecken und Hervorheben der Aromen.

Verwende frisches und qualitativ hochwertiges Olivenöl für den besten Geschmack. Die Hefeflocken sind optional, aber sie geben dem Pesto eine tolle käsige Note. Du kannst auch andere Nüsse wie Mandeln oder Walnüsse verwenden, wenn du keine Pinienkerne hast.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Basilikumblätter von den Stielen zupfen und kurz abspülen.
  2. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl leicht anrösten, bis sie goldbraun sind.
  3. Knoblauch schälen und grob hacken.
  4. Alle Zutaten in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben: Basilikum, geröstete Pinienkerne, Knoblauch, Olivenöl, Hefeflocken und Zitronensaft.
  5. Mixen, bis eine glatte Masse entsteht. Bei Bedarf mehr Olivenöl hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. In ein sauberes Glas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Veganes Pesto

Ein köstliches, veganes Pesto, perfekt für Pasta, Brot oder als Dip. Schnell und einfach zubereitet.

VZ: 10 Minuten
KZ: 10 Minuten
GZ: 20 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 100.0 g frisches Basilikum
  • 50.0 g Pinienkerne
  • 2.0 Knoblauchzehen
  • 60.0 ml Olivenöl
  • 3.0 EL Hefeflocken
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Basilikumblätter zupfen und abspülen.
  2. Pinienkerne rösten.
  3. Knoblauch hacken.
  4. Alle Zutaten in Mixer geben.
  5. Mixen bis glatt.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. In Glas füllen und kühlen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top