Veganer Avocado-Koriander-Dip

Mexikanisch

Gesamte Kochzeit: 10 Minuten

Veganer Avocado-Koriander-Dip Recipe

Cremiger Avocado-Koriander-Dip, perfekt als Snack oder Beilage zu mexikanischen Gerichten.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 2 reife Avocados
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Limette (Saft)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, du hast Freunde zu Besuch und möchtest etwas Leckeres und Gesundes servieren, das auch noch schnell zubereitet ist. Da ist mein Veganer Avocado-Koriander-Dip genau das Richtige! Dieser Dip ist nicht nur im Sommer eine erfrischende Ergänzung zu deinem Grillabend, sondern passt auch hervorragend zu jeder Jahreszeit als Beilage zu Tacos, Burritos oder einfach als Snack mit Gemüsesticks. Er ist leicht, cremig und voller frischer Aromen, die dich und deine Gäste begeistern werden. Außerdem ist er super gesund und bringt eine Menge Nährstoffe auf den Tisch. Egal, ob du ihn als Vorspeise, Snack oder Beilage servierst, dieser Dip wird garantiert ein Hit!

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Avocados sind das Herzstück dieses Dips
  • Sie sind reich an gesunden Fetten, die gut für dein Herz sind, und enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe
  • Koriander bringt eine frische, zitronige Note und ist zudem reich an Antioxidantien
  • Knoblauch fügt eine subtile Schärfe hinzu und hat entzündungshemmende Eigenschaften
  • Der Limettensaft sorgt nicht nur für eine angenehme Säure, sondern hilft auch, die Avocado vor dem Braunwerden zu schützen
  • Salz und Pfeffer sind die Grundgewürze, die den Geschmack abrunden
  • Olivenöl gibt dem Dip eine zusätzliche Cremigkeit und ist ebenfalls eine gesunde Fettquelle.

Achte darauf, reife Avocados zu verwenden, da sie leichter zu verarbeiten sind und einen besseren Geschmack haben. Der Koriander sollte frisch sein, um das volle Aroma zu entfalten. Wenn du es etwas schärfer magst, kannst du eine Prise Chili hinzufügen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Avocados halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben.
  2. Den Koriander grob hacken und zur Avocado geben.
  3. Knoblauch fein hacken und hinzufügen.
  4. Den Limettensaft über die Avocado-Mischung geben.
  5. Salz, Pfeffer und Olivenöl hinzufügen.
  6. Alles mit einer Gabel oder einem Stabmixer zu einer glatten Masse verarbeiten.
  7. Bei Bedarf abschmecken und nachwürzen.
  8. In einer Schüssel anrichten und sofort servieren.

Veganer Avocado-Koriander-Dip

Cremiger Avocado-Koriander-Dip, perfekt als Snack oder Beilage zu mexikanischen Gerichten.

VZ: 5 Minuten
KZ: 5 Minuten
GZ: 10 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 2.0 reife Avocados
  • 1.0 Bund frischer Koriander
  • 1.0 kleine Knoblauchzehe
  • 1.0 Limette (Saft)
  • 0.5 TL Salz
  • 0.25 TL Pfeffer
  • 1.0 EL Olivenöl

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Avocados halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch in Schüssel geben.
  2. Koriander grob hacken, hinzufügen.
  3. Knoblauch fein hacken, hinzufügen.
  4. Limettensaft über Avocado-Mischung geben.
  5. Salz, Pfeffer, Olivenöl hinzufügen.
  6. Alles zu glatter Masse verarbeiten.
  7. Abschmecken, nachwürzen.
  8. In Schüssel anrichten, sofort servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top