Veganes Mett

Deutsch

Gesamte Kochzeit: 20 Minuten

Veganes Mett Recipe

Herzhaftes veganes Mett, perfekt als Aufstrich für dein Lieblingsbrot oder als Snack zwischendurch.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g Reiswaffeln
  • 1 große Zwiebel, fein gewürfelt
  • 100 ml Wasser
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Senf
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Majoran
  • 1/2 TL Zucker

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Veganes Mett ist ein wunderbares Gericht für jede Jahreszeit und jeden Anlass. Im Sommer eignet es sich hervorragend für ein Picknick im Park oder einen Grillabend mit Freunden. Im Herbst und Winter kann es als herzhafter Aufstrich auf frischem Brot bei einem gemütlichen Abendessen dienen. Es ist auch ideal für Partys und Zusammenkünfte, da es schnell zubereitet ist und sowohl Veganer als auch Nicht-Veganer begeistert. Dieses Rezept bringt den Geschmack und die Textur von traditionellem Mett, ohne dass du auf tierische Produkte zurückgreifen musst. Es ist eine tolle Möglichkeit, deine Gäste zu überraschen und zu zeigen, wie vielseitig und lecker vegane Küche sein kann.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Reiswaffeln sind die Basis dieses veganen Metts und sorgen für die richtige Konsistenz
  • Sie sind zudem glutenfrei und ballaststoffreich
  • Zwiebeln bringen den typischen herzhaften Geschmack und sind reich an Antioxidantien
  • Wasser dient dazu, die Reiswaffeln aufzuweichen und die Zutaten zu einer homogenen Masse zu verbinden
  • Tomatenmark verleiht dem Mett seine charakteristische rote Farbe und fügt eine fruchtige Note hinzu
  • Sojasauce sorgt für Umami und Tiefe im Geschmack
  • Paprikapulver, edelsüß, gibt eine milde Würze, während Senf für eine leichte Schärfe sorgt
  • Pfeffer und Salz sind klassische Gewürze, die den Geschmack abrunden
  • Majoran fügt eine leicht herbe Note hinzu, die an traditionelles Mett erinnert
  • Zucker balanciert die Aromen aus und rundet das Gericht ab.

Achte darauf, die Reiswaffeln gründlich zu zerbröseln, damit sie die richtige Konsistenz haben. Du kannst die Gewürze nach deinem Geschmack anpassen, falls du es würziger oder milder magst.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Reiswaffeln in eine Schüssel geben und mit den Händen fein zerbröseln.
  2. Zwiebeln fein würfeln und zu den Reiswaffeln geben.
  3. Wasser, Tomatenmark, Sojasauce, Paprikapulver, Senf, Pfeffer, Salz, Majoran und Zucker hinzufügen.
  4. Alles gut vermengen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  5. Die Masse für etwa 10 Minuten ruhen lassen, damit sich die Aromen verbinden.
  6. Nochmals gut durchrühren und abschmecken.
  7. Das vegane Mett auf frischem Brot oder Brötchen servieren.

Veganes Mett

Herzhaftes veganes Mett, perfekt als Aufstrich für dein Lieblingsbrot oder als Snack zwischendurch.

VZ: 10 Minuten
KZ: 10 Minuten
GZ: 20 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g Reiswaffeln
  • 1.0 große Zwiebel, fein gewürfelt
  • 100.0 ml Wasser
  • 3.0 EL Tomatenmark
  • 2.0 EL Sojasauce
  • 1.0 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1.0 TL Senf
  • 0.5 TL Pfeffer
  • 0.5 TL Salz
  • 0.5 TL Majoran
  • 0.5 TL Zucker

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Reiswaffeln zerbröseln.
  2. Zwiebeln fein würfeln.
  3. Alle Zutaten in eine Schüssel geben.
  4. Gut vermengen.
  5. 10 Minuten ruhen lassen.
  6. Nochmals durchrühren und abschmecken.
  7. Auf frischem Brot servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top