Veganes French Toast

International

Gesamte Kochzeit: 30 Minuten

Veganes French Toast Recipe

Cremiger veganer French Toast, ideal für ein gemütliches Sonntagsfrühstück.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 240 ml pflanzliche Milch (z.B. Mandeloder Sojamilch)
  • 1 reife Banane
  • 2 EL geschrotete Leinsamen
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 4 Scheiben Vollkornbrot
  • 2 EL Kokosöl zum Braten
  • Ahornsirup zum Servieren
  • Frische Beeren zum Garnieren
  • Puderzucker (optional)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir einen entspannten Sonntagmorgen vor, die Sonne scheint durchs Fenster, und du hast Lust auf ein süßes, aber gesundes Frühstück. Mein veganes French Toast ist genau das Richtige für solche Tage! Es ist ein wunderbares Gericht für das Frühstück oder Brunch, besonders im Frühling und Sommer, wenn du nach etwas Leichtem und Frischem suchst. Aber auch an kühleren Tagen wird es dir mit seinem süßen Geschmack und der zimtigen Wärme ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Es ist zudem perfekt, um deine Lieben am Wochenende zu verwöhnen oder um etwas Besonderes für dich selbst zu kreieren.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Pflanzliche Milch ist die Basis für die Einweichmischung und kann je nach Vorliebe ausgewählt werden
  • Bananen verleihen Süße und Bindung, ohne Eier zu verwenden
  • Geschrotete Leinsamen sind eine tolle Omega-3-Quelle und dienen als Ei-Ersatz
  • Zimt und Muskatnuss fügen wunderbare Aromen hinzu und haben antioxidative Eigenschaften
  • Vollkornbrot bietet Ballaststoffe und hält länger satt
  • Kokosöl ist ideal zum Braten, da es hitzebeständig ist und einen angenehmen Geschmack hat
  • Ahornsirup ist ein natürliches Süßungsmittel, und frische Beeren bringen Farbe sowie Vitamine ins Spiel
  • Puderzucker sorgt für das gewisse Extra, ist aber optional.

Wähle ein dichtes Vollkornbrot, damit es die Flüssigkeit gut aufnehmen kann, ohne zu zerfallen. Die Banane sollte reif sein, um die beste Süße und Konsistenz zu erreichen. Falls du keine Leinsamen hast, kannst du auch Chiasamen verwenden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Pflanzliche Milch, Banane, Leinsamen, Zimt, Muskatnuss und Salz in einem Mixer glatt rühren.
  2. Die Mischung in eine flache Schale gießen.
  3. Vollkornbrotscheiben einzeln in die Mischung tauchen, sodass beide Seiten gut eingeweicht sind.
  4. Kokosöl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen.
  5. Eingeweichte Brotscheiben in die Pfanne legen und von beiden Seiten goldbraun braten.
  6. French Toasts auf einem Teller anrichten.
  7. Mit Ahornsirup beträufeln und mit frischen Beeren garnieren.
  8. Optional mit etwas Puderzucker bestäuben.

Veganes French Toast

Cremiger veganer French Toast, ideal für ein gemütliches Sonntagsfrühstück.

VZ: 10 Minuten
KZ: 20 Minuten
GZ: 30 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 240.0 ml pflanzliche Milch (z.B. Mandeloder Sojamilch)
  • 1.0 reife Banane
  • 2.0 EL geschrotete Leinsamen
  • 0.5 TL Zimt
  • 1.0 Prise Muskatnuss
  • 1.0 Prise Salz
  • 4.0 Scheiben Vollkornbrot
  • 2.0 EL Kokosöl zum Braten
  • Ahornsirup zum Servieren
  • Frische Beeren zum Garnieren
  • Puderzucker (optional)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Pflanzliche Milch, Banane, Leinsamen, Zimt, Muskatnuss, Salz mixen.
  2. Mischung in Schale gießen.
  3. Brot in Mischung tauchen.
  4. Kokosöl in Pfanne erhitzen.
  5. Brot von beiden Seiten braten.
  6. Mit Ahornsirup, Beeren servieren.
  7. Optional Puderzucker darüberstreuen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top