Veganer Nudelsalat mit Mayo

International

Gesamte Kochzeit: 40 Minuten

Veganer Nudelsalat mit Mayo Recipe

Cremiger veganer Nudelsalat mit selbstgemachter Mayo – ein Hit für jede Party!

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 250 g Vollkornnudeln
  • 200 ml vegane Mayo (selbstgemacht oder gekauft)
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 kleine rote Zwiebel, fein gehackt
  • 1/2 Gurke, gewürfelt
  • 150 g Kirschtomaten, halbiert
  • 1 Handvoll frische Petersilie, gehackt
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Senf
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Optional: 1 EL Kapern, gehackt

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, du bist auf einer sommerlichen Gartenparty eingeladen oder planst ein gemütliches Picknick im Park. Was wäre da besser als ein frischer, selbstgemachter Nudelsalat? Mein veganer Nudelsalat mit Mayo ist genau das Richtige für solche Anlässe! Er ist leicht, erfrischend und dabei unglaublich cremig. Dieses Rezept ist nicht nur im Sommer der perfekte Begleiter zu Grillgemüse und Co., sondern auch im Winter ein Highlight auf jeder Party. Da er sich super vorbereiten lässt, ist er auch ideal, wenn du viele Gäste erwartest oder etwas fürs Büro mitnehmen möchtest.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Vollkornnudeln sind eine fantastische Quelle für komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe, die dich länger satt halten
  • Die vegane Mayo bringt die Cremigkeit in den Salat, ohne tierische Produkte zu verwenden
  • Paprika, rote Zwiebel und Gurke sorgen für den Crunch und eine Portion Vitamine
  • Kirschtomaten geben eine frische, leicht süßliche Note
  • Petersilie ist nicht nur dekorativ, sondern auch reich an Vitamin C und Eisen
  • Apfelessig und Senf geben dem Ganzen eine angenehme Säure und Würze
  • Salz und Pfeffer sind essentiell für die Geschmacksabstimmung
  • Kapern, falls verwendet, fügen eine pikante Komponente hinzu.

Achte darauf, die Nudeln al dente zu kochen, damit sie im Salat eine gute Textur haben. Die vegane Mayo kann je nach Vorliebe durch eine leichtere Variante ersetzt werden. Frische Kräuter lassen sich auch nach Saison und Verfügbarkeit variieren.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen, abgießen und abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Paprika, Zwiebel, Gurke und Kirschtomaten vorbereiten.
  3. In einer großen Schüssel die vegane Mayo, Apfelessig und Senf zu einem Dressing verrühren.
  4. Das abgekühlte Nudeln und das vorbereitete Gemüse zum Dressing geben.
  5. Alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Zum Schluss die frische Petersilie und optional die Kapern unterheben.
  7. Den Salat vor dem Servieren mindestens 10 Minuten ziehen lassen.

Veganer Nudelsalat mit Mayo

Cremiger veganer Nudelsalat mit selbstgemachter Mayo – ein Hit für jede Party!

VZ: 20 Minuten
KZ: 20 Minuten
GZ: 40 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 250.0 g Vollkornnudeln
  • 200.0 ml vegane Mayo (selbstgemacht oder gekauft)
  • 1.0 rote Paprika, gewürfelt
  • 1.0 kleine rote Zwiebel, fein gehackt
  • 0.5 Gurke, gewürfelt
  • 150.0 g Kirschtomaten, halbiert
  • 1.0 Handvoll frische Petersilie, gehackt
  • 2.0 EL Apfelessig
  • 1.0 TL Senf
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Optional: 1 EL Kapern, gehackt

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Nudeln al dente kochen, abgießen, abkühlen.
  2. Paprika, Zwiebel, Gurke, Tomaten schneiden.
  3. Vegane Mayo, Essig, Senf zu Dressing rühren.
  4. Nudeln, Gemüse, Dressing mischen.
  5. Mit Salz, Pfeffer abschmecken.
  6. Petersilie, optional Kapern unterheben.
  7. 10 Min. ziehen lassen.
  8. Servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top