Veganer Nudelauflauf mit Gemüse und Tofu

Deutsch

Gesamte Kochzeit: 50 Minuten

Veganer Nudelauflauf mit Gemüse und Tofu Recipe

Ein herzhafter Nudelauflauf vollgepackt mit frischem Gemüse und würzigem Tofu – ein wahrer Genuss, der Körper und Planeten guttut.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 300 g Vollkornnudeln
  • 200 g Tofu, in Würfel geschnitten
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • 1 Karotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 400 ml pflanzliche Sahne
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneter Basilikum
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL Olivenöl
  • Frische Petersilie zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, es ist ein gemütlicher Abend und du hast Lust auf etwas Herzhaftes und Wohltuendes. Mein veganer Nudelauflauf mit Gemüse und Tofu ist genau das Richtige dafür! Dieses Gericht ist ideal für jede Jahreszeit, besonders wenn du etwas Sättigendes und Nahrhaftes suchst. Ob im kalten Winter, wenn du dich nach einer warmen Mahlzeit sehnst, oder im Sommer, wenn du frisches Gemüse in Hülle und Fülle hast – dieser Auflauf passt immer. Er eignet sich auch hervorragend für Familienessen oder wenn du Gäste hast, da er einfach zuzubereiten ist und jedem schmeckt. Außerdem lässt er sich gut vorbereiten und aufwärmen, was ihn perfekt für Meal-Prep macht. Du wirst die Kombination aus knusprigem Tofu, saftigem Gemüse und cremiger Sauce lieben, die zusammen mit den Nudeln ein harmonisches und befriedigendes Gericht ergeben.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Die Vollkornnudeln liefern Ballaststoffe und machen das Gericht sättigender und gesünder
  • Tofu ist eine hervorragende pflanzliche Eiweißquelle und wird durch Braten schön knusprig
  • Rote Paprika, Zucchini und Karotten bringen Farbe, Vitamine und Mineralstoffe in den Auflauf
  • Zwiebeln und Knoblauch schaffen eine aromatische Basis und sind zudem gut für die Gesundheit
  • Die pflanzliche Sahne sorgt für eine cremige Konsistenz, während Hefeflocken einen käsigen Geschmack hinzufügen, ohne dass tierische Produkte nötig sind
  • Paprikapulver, Oregano und Basilikum verleihen dem Gericht eine angenehme Würze und Tiefe
  • Salz und Pfeffer runden den Geschmack ab, und Olivenöl hilft beim Braten und bringt gesunde Fette ins Spiel
  • Frische Petersilie gibt dem fertigen Gericht einen frischen, grünen Touch.

Achte darauf, den Tofu gut abzutropfen und eventuell mit einem Tuch auszupressen, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Du kannst auch anderes saisonales Gemüse verwenden, um das Gericht zu variieren.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Heize den Ofen auf 180°C vor.
  2. Koche die Vollkornnudeln nach Packungsanweisung al dente und gieße sie ab.
  3. Erhitze 1 EL Olivenöl in einer Pfanne und brate die Tofuwürfel, bis sie goldbraun und knusprig sind. Beiseite stellen.
  4. In derselben Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch anbraten, bis sie glasig sind.
  5. Paprika, Zucchini und Karotten hinzufügen und etwa 5 Minuten anbraten.
  6. Die pflanzliche Sahne, Hefeflocken, Paprikapulver, Oregano und Basilikum hinzufügen. Gut umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die gekochten Nudeln und den gebratenen Tofu in die Pfanne geben und alles gut vermengen.
  8. Die Mischung in eine Auflaufform geben und gleichmäßig verteilen.
  9. Im vorgeheizten Ofen etwa 25-30 Minuten backen, bis der Auflauf goldbraun ist.
  10. Mit frischer Petersilie garnieren und heiß servieren.

Veganer Nudelauflauf mit Gemüse und Tofu

Ein herzhafter Nudelauflauf vollgepackt mit frischem Gemüse und würzigem Tofu – ein wahrer Genuss, der Körper und Planeten guttut.

VZ: 20 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 50 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 300.0 g Vollkornnudeln
  • 200.0 g Tofu, in Würfel geschnitten
  • 1.0 rote Paprika, gewürfelt
  • 1.0 Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • 1.0 Karotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1.0 Zwiebel, fein gehackt
  • 2.0 Knoblauchzehen, gehackt
  • 400.0 ml pflanzliche Sahne
  • 2.0 EL Hefeflocken
  • 1.0 TL Paprikapulver
  • 1.0 TL getrockneter Oregano
  • 1.0 TL getrockneter Basilikum
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2.0 EL Olivenöl
  • Frische Petersilie zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Vollkornnudeln al dente kochen, abgießen.
  3. Tofu in 1 EL Olivenöl goldbraun braten, beiseite stellen.
  4. Restliches Olivenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch anbraten.
  5. Paprika, Zucchini, Karotten hinzufügen, 5 Minuten anbraten.
  6. Pflanzliche Sahne, Hefeflocken, Gewürze hinzufügen, abschmecken.
  7. Nudeln und Tofu untermischen, in Auflaufform geben.
  8. 25-30 Minuten backen.
  9. Mit Petersilie garnieren, heiß servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top