Veganer New York Cheesecake

Amerikanisch

Gesamte Kochzeit: 180 Minuten

Veganer New York Cheesecake Recipe

Cremiger, reichhaltiger veganer New York Cheesecake, perfekt für jede Feier.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

    Für den Boden:

  • 200 g vegane Kekse, glutenfrei
  • 100 g vegane Margarine, geschmolzen
  • Für die Füllung:

  • 600 g Seidentofu
  • 200 g Cashewkerne, über Nacht eingeweicht
  • 150 g Zucker
  • 2 EL Maisstärke
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Schale von 1 Bio-Zitrone
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Für die Glasur:

  • 150 g vegane saure Sahne
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1/2 TL Vanilleextrakt

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, du bist auf einer Party eingeladen und möchtest alle mit einem klassischen Dessert überraschen, das zudem noch vegan ist. Mein Veganer New York Cheesecake ist genau das Richtige für solche Momente! Egal ob an Geburtstagen, Feiertagen oder einfach als süßes Highlight am Wochenende – dieser Kuchen ist immer ein Hit. Er ist besonders toll im Frühling und Sommer, wenn du nach einem erfrischenden, aber sättigenden Dessert suchst. Aber auch im Herbst und Winter, wenn du etwas Seelenschmeichelndes brauchst, wird dieser Cheesecake deine Gäste begeistern. Er ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch ein Fest für den Gaumen!

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Die veganen Kekse bilden die Grundlage unseres Bodens und da sie glutenfrei sind, ist unser Cheesecake auch für Gluten-Intolerante geeignet
  • Die Margarine hält die Kekskrümel zusammen
  • Seidentofu ist die perfekte Basis für die cremige Füllung und liefert Proteine
  • Die eingeweichten Cashewkerne machen die Füllung besonders reich und cremig
  • Zucker sorgt für die nötige Süße, während Maisstärke als Bindemittel dient
  • Vanilleextrakt und Zitronenschale geben dem Cheesecake eine frische Note
  • Die vegane saure Sahne und Ahornsirup sorgen für die perfekte Glasur mit einem Hauch von Süße und Vanille.

Achte darauf, dass die Kekse wirklich glutenfrei sind, wenn du einen glutenfreien Cheesecake machen möchtest. Die Cashewkerne sollten mindestens vier Stunden oder über Nacht eingeweicht werden, damit sie schön cremig werden. Verwende Bio-Zitronen für die Schale, um sicherzustellen, dass keine Pestizide im Kuchen landen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Kekse in einem Mixer zerkleinern.
  2. Geschmolzene Margarine mit den Kekskrümeln vermischen.
  3. Die Mischung in eine gefettete Springform (26 cm) pressen und kaltstellen.
  4. Seidentofu, eingeweichte Cashewkerne, Zucker, Maisstärke, Vanilleextrakt, Zitronenschale und -saft in einen Mixer geben und glatt pürieren.
  5. Die Füllung auf den Keksboden gießen und glatt streichen.
  6. Den Cheesecake bei 180 °C für ca. 50 Minuten backen, bis die Füllung fest ist.
  7. Den Ofen ausschalten und den Kuchen im Ofen abkühlen lassen, um Risse zu vermeiden.
  8. Für die Glasur vegane saure Sahne mit Ahornsirup und Vanilleextrakt verrühren.
  9. Die Glasur auf den abgekühlten Cheesecake streichen und für mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, kühlen.

Veganer New York Cheesecake

Cremiger, reichhaltiger veganer New York Cheesecake, perfekt für jede Feier.

VZ: 30 Minuten
KZ: 150 Minuten
GZ: 180 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

    Für den Boden:

  • 200.0 g vegane Kekse, glutenfrei
  • 100.0 g vegane Margarine, geschmolzen
  • Für die Füllung:

  • 600.0 g Seidentofu
  • 200.0 g Cashewkerne, über Nacht eingeweicht
  • 150.0 g Zucker
  • 2.0 EL Maisstärke
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • Schale von 1 Bio-Zitrone
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Für die Glasur:

  • 150.0 g vegane saure Sahne
  • 2.0 EL Ahornsirup
  • 0.5 TL Vanilleextrakt

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Kekse zerkleinern, mit Margarine mischen.
  2. In Springform pressen, kühlen.
  3. Seidentofu, Cashewkerne, Zucker, Stärke, Vanille, Zitronenschale, -saft pürieren.
  4. Auf Boden gießen, glatt streichen.
  5. Bei 180 °C 50 Min. backen, im Ofen abkühlen.
  6. Vegane saure Sahne, Ahornsirup, Vanille verrühren.
  7. Auf Cheesecake streichen, kühlen.
  8. Servieren und genießen!
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top