Veganer Kuchen ohne Backen

International

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Veganer Kuchen ohne Backen Recipe

Einfacher, köstlicher veganer Kuchen ohne Backen. Ideal für jede Gelegenheit!

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g Datteln, entsteint
  • 100 g Mandeln, roh
  • 50 g Kokosraspeln
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Cashewnüsse, über Nacht eingeweicht
  • 60 ml Kokosöl, geschmolzen
  • 60 ml Ahornsirup
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 200 g Beeren (nach Wahl), frisch oder gefroren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Dieser vegane Kuchen ohne Backen ist die perfekte Wahl für jede Jahreszeit und jeden Anlass, sei es ein Geburtstag, eine Feier oder einfach ein gemütlicher Nachmittag zu Hause. Besonders im Sommer, wenn man den Ofen lieber ausgeschaltet lässt, um die Küche kühl zu halten, ist dieses Rezept ein wahrer Segen. Aber auch in der kühleren Jahreszeit, wenn du nach einem unkomplizierten Dessert suchst, das schnell zubereitet ist und dabei himmlisch schmeckt, wirst du mit diesem Kuchen deine Freude haben. Er ist nicht nur ein Highlight auf jeder Party, sondern auch ein toller Snack für zwischendurch.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Datteln sind eine natürliche Süßungsmittelquelle und sorgen für eine klebrige Basis
  • Mandeln bringen Crunch und sind reich an guten Fetten
  • Kokosraspeln geben dem Boden eine exotische Note und binden die Masse
  • Salz hebt alle Geschmäcker hervor
  • Cashewnüsse bilden die cremige Füllung, die, wenn sie eingeweicht sind, eine glatte Textur ermöglichen
  • Kokosöl hilft, die Füllung zu festigen
  • Ahornsirup ist ein weiteres natürliches Süßungsmittel, das der Füllung eine feine Note verleiht
  • Vanilleextrakt fügt eine aromatische Süße hinzu
  • Beeren bringen Frische, Vitamine und eine wunderschöne Farbe.

Stelle sicher, dass du die Cashewnüsse mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, einweichst, damit sie schön cremig werden. Du kannst jede Art von Beeren verwenden, die du magst oder die gerade Saison haben. Für eine nussfreie Variante kannst du die Mandeln durch Sonnenblumenkerne ersetzen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Datteln, Mandeln, 25 g Kokosraspeln und Salz in einen Food Processor geben und mixen, bis eine klebrige Masse entsteht.
  2. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Form drücken und kaltstellen.
  3. Cashewnüsse abgießen und mit Kokosöl, Ahornsirup und Vanilleextrakt glatt pürieren.
  4. Die Cashewmasse über den Boden geben und glatt streichen.
  5. Mit Beeren belegen und für mindestens 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  6. Vor dem Servieren mit den restlichen Kokosraspeln bestreuen.

Veganer Kuchen ohne Backen

Einfacher, köstlicher veganer Kuchen ohne Backen. Ideal für jede Gelegenheit!

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g Datteln, entsteint
  • 100.0 g Mandeln, roh
  • 50.0 g Kokosraspeln
  • 1.0 Prise Salz
  • 200.0 g Cashewnüsse, über Nacht eingeweicht
  • 60.0 ml Kokosöl, geschmolzen
  • 60.0 ml Ahornsirup
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • 200.0 g Beeren (nach Wahl), frisch oder gefroren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Datteln, Mandeln, Kokosraspeln, Salz mixen.
  2. Masse in Form drücken, kaltstellen.
  3. Cashewnüsse, Kokosöl, Ahornsirup, Vanilleextrakt pürieren.
  4. Auf Boden geben, glatt streichen.
  5. Mit Beeren belegen, kühlen.
  6. Mit Kokosraspeln bestreuen, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top