Veganer Kichererbsensalat

Mediterran

Gesamte Kochzeit: 15 Minuten

Veganer Kichererbsensalat Recipe

Frischer, bunter Kichererbsensalat – ideal für jede Tageszeit und jede Jahreszeit.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 1 Dose Kichererbsen (ca. 400 g), abgespült und abgetropft
  • 1 mittelgroße rote Paprika, gewürfelt
  • 1 mittelgroße gelbe Paprika, gewürfelt
  • 1/2 Gurke, gewürfelt
  • 1 kleine rote Zwiebel, fein gehackt
  • Handvoll frische Petersilie, gehackt
  • Saft von 1 Zitrone
  • 3 EL Olivenöl extra vergine
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Optional: 1 TL Kreuzkümmel

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob als frische Mittagspause im Büro, als leichtes Abendessen oder als buntes Highlight auf dem Picknickdecke – dieser vegane Kichererbsensalat passt immer. Er ist schnell zubereitet und lässt sich prima vorbereiten, was ihn zum perfekten Meal-Prep-Kandidaten macht. Der Salat ist nicht nur im Sommer ein Genuss, sondern bringt auch an grauen Tagen Farbe und Vitamine auf den Teller. Und wenn du das nächste Mal zu einer Party eingeladen bist und einen Beitrag zum Buffet leisten möchtest, wird dieser Salat garantiert für Begeisterung sorgen!

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Kichererbsen sind nicht nur eine hervorragende Protein- und Ballaststoffquelle, sondern auch unglaublich sättigend
  • Rote und gelbe Paprika stecken voller Vitamine und Antioxidantien, die deinem Immunsystem einen Boost geben
  • Gurken bringen Frische und Hydration, und rote Zwiebeln fügen eine leichte Schärfe hinzu
  • Petersilie ist reich an Vitamin K und gibt dem Salat eine herzhafte Note
  • Zitronensaft sorgt für Vitamin C und eine frische Säure, während Olivenöl mit seinen gesunden Fetten den Geschmack abrundet
  • Salz und Pfeffer heben die Aromen hervor, und Kreuzkümmel gibt eine orientalische Note.

Achte darauf, dass die Kichererbsen gut abgespült werden, um überschüssiges Salz und Konservierungsstoffe zu entfernen. Die Frische der Zutaten ist entscheidend für den Geschmack des Salats, also verwende möglichst Gemüse der Saison. Das Olivenöl sollte von guter Qualität sein, um den Geschmack zu intensivieren.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Kichererbsen in ein Sieb geben, abspülen und gut abtropfen lassen.
  2. Rote und gelbe Paprika, Gurke und rote Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
  3. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  4. In einer großen Schüssel Kichererbsen, Paprikawürfel, Gurkenwürfel, gehackte Zwiebel und Petersilie vermengen.
  5. In einer kleinen Schüssel Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer und optional Kreuzkümmel zu einem Dressing verrühren.
  6. Das Dressing über den Salat geben und alles gründlich vermischen.
  7. Den Salat vor dem Servieren kurz ziehen lassen, damit sich die Aromen entfalten können.

Veganer Kichererbsensalat

Frischer, bunter Kichererbsensalat – ideal für jede Tageszeit und jede Jahreszeit.

~400 pro Portion*

VZ: 15 Minuten
KZ: 0 Minuten
GZ: 15 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 1.0 Dose Kichererbsen (ca. 400 g), abgespült und abgetropft
  • 1.0 mittelgroße rote Paprika, gewürfelt
  • 1.0 mittelgroße gelbe Paprika, gewürfelt
  • 0.5 Gurke, gewürfelt
  • 1.0 kleine rote Zwiebel, fein gehackt
  • Handvoll frische Petersilie, gehackt
  • Saft von 1 Zitrone
  • 3.0 EL Olivenöl extra vergine
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Optional: 1 TL Kreuzkümmel

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Kichererbsen abspülen und abtropfen.
  2. Paprika, Gurke und Zwiebel würfeln.
  3. Petersilie hacken.
  4. Gemüse und Kichererbsen mischen.
  5. Dressing aus Zitronensaft, Öl, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel anrühren.
  6. Dressing unter den Salat heben.
  7. Kurz ziehen lassen und servieren.

*Bitte beachte, dass es sich bei der Kalorienzahl um eine Schätzung handelt, die nicht als exakter Wert angesehen werden sollte.

Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top