Veganer Kartoffelbrei

International

Gesamte Kochzeit: 40 Minuten

Veganer Kartoffelbrei Recipe

Cremiger veganer Kartoffelbrei – perfekt als Beilage oder für puren Genuss.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 1 kg mehligkochende Kartoffeln
  • 250 ml Pflanzenmilch (z.B. Hafermilch)
  • 40 g vegane Margarine
  • Salz nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • Frische Kräuter (z.B. Petersilie), gehackt, zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ganz egal, ob du ein gemütliches Familienessen planst, ein festliches Beisammensein oder einfach nur ein bisschen Wohlfühlküche für dich selbst – mein veganer Kartoffelbrei ist immer die richtige Wahl. Er passt perfekt zu jeder Jahreszeit, ist aber besonders im Herbst und Winter ein echter Seelenschmeichler. Auf dem sommerlichen Grilltisch bietet er eine herrliche Ergänzung zu frischem Gemüse und veganen Grillkreationen. Dieser Kartoffelbrei ist nicht nur ein Klassiker, der nie aus der Mode kommt, sondern auch ein wunderbarer Beweis dafür, wie einfach und lecker vegane Küche sein kann.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Mehligkochende Kartoffeln sind ideal für Brei, weil sie schön cremig werden
  • Pflanzenmilch und vegane Margarine ersetzen die traditionellen Milchprodukte und sorgen für die gewünschte Konsistenz ohne tierische Bestandteile
  • Salz und Pfeffer sind klassische Würzmittel, die den Geschmack der Kartoffeln hervorheben
  • Muskatnuss gibt eine besondere Note und frische Kräuter sorgen für das gewisse Etwas und eine schöne Optik beim Servieren.

Wähle für den besten Kartoffelbrei immer mehligkochende Kartoffeln und achte darauf, dass die Pflanzenmilch und vegane Margarine bei Zimmertemperatur sind, damit sie sich besser mit den Kartoffeln verbinden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Kartoffeln schälen und in gleich große Stücke schneiden.
  2. In einem Topf mit Salzwasser die Kartoffelstücke weich kochen.
  3. Wasser abgießen und Kartoffeln kurz ausdampfen lassen.
  4. Mit einem Kartoffelstampfer die Kartoffeln fein zerstampfen.
  5. Pflanzenmilch leicht erwärmen und zusammen mit der veganen Margarine zu den Kartoffeln geben.
  6. Alles gründlich vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  7. Bei Bedarf noch etwas Pflanzenmilch hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Veganer Kartoffelbrei

Cremiger veganer Kartoffelbrei – perfekt als Beilage oder für puren Genuss.

VZ: 10 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 40 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 1.0 kg mehligkochende Kartoffeln
  • 250.0 ml Pflanzenmilch (z.B. Hafermilch)
  • 40.0 g vegane Margarine
  • Salz nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • Frische Kräuter (z.B. Petersilie), gehackt, zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Kartoffeln schälen, schneiden.
  2. Weich kochen, Wasser abgießen.
  3. Mit Stampfer zerstampfen.
  4. Pflanzenmilch erwärmen, mit Margarine zu Kartoffeln geben.
  5. Vermengen, würzen.
  6. Heiß servieren, mit Kräutern garnieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top