Veganer Grießbrei

Europäisch

Gesamte Kochzeit: 20 Minuten

Veganer Grießbrei Recipe

Cremiger Grießbrei mit frischem Obst, ideal für ein schnelles, nahrhaftes Frühstück.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 100 g Weichweizengrieß
  • 500 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandel-, Haferoder Sojamilch)
  • 2 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • Frisches Obst nach Wahl (z.B. Beeren, Bananen, Äpfel)
  • Optional: Nüsse oder Samen zur Dekoration

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Dieser vegane Grießbrei ist wie eine warme Umarmung am Morgen. Er ist perfekt für die kalten Monate, um dich von innen zu wärmen, aber auch im Sommer eine Delikatesse, wenn du ihn mit frischen, saisonalen Früchten toppst. Er ist schnell zubereitet und daher ideal für stressige Wochentage, aber auch für ein gemütliches Wochenendfrühstück. Der Brei ist nicht nur nahrhaft und sättigend, sondern auch ein echter Hingucker, wenn du ihn mit bunten Früchten und Nüssen garnierst. Ein gesundes Frühstück, das dir Energie für den Tag gibt und dabei auch noch die Umwelt schont.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Weichweizengrieß ist eine gute Quelle für Kohlenhydrate und gibt dir Energie für den Tag
  • Die Pflanzenmilch macht den Brei cremig und bringt je nach Sorte zusätzliche Nährstoffe ein
  • Ahornsirup oder Agavendicksaft sorgen für natürliche Süße ohne raffinierten Zucker
  • Zimt fügt nicht nur Geschmack hinzu, sondern hat auch entzündungshemmende Eigenschaften
  • Das frische Obst liefert Vitamine und Ballaststoffe, während Nüsse und Samen gesunde Fette und Proteine beisteuern.

Du kannst jede Pflanzenmilch verwenden, die du magst. Je nach Saison und Vorlieben kannst du auch das Obst variieren. Nüsse und Samen sind optional, aber sie fügen eine schöne Textur und zusätzliche Nährstoffe hinzu.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Pflanzenmilch in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Grieß langsam einrühren, um Klumpen zu vermeiden.
  3. Ahornsirup, Salz und Zimt hinzufügen.
  4. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis der Brei eindickt.
  5. Währenddessen das Obst waschen und nach Bedarf schneiden.
  6. Den fertigen Grießbrei vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen.
  7. Grießbrei in Schüsseln füllen und mit frischem Obst und optional Nüssen oder Samen garnieren.

Veganer Grießbrei

Cremiger Grießbrei mit frischem Obst, ideal für ein schnelles, nahrhaftes Frühstück.

~350 pro Portion*

VZ: 5 Minuten
KZ: 15 Minuten
GZ: 20 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 100.0 g Weichweizengrieß
  • 500.0 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandel-, Haferoder Sojamilch)
  • 2.0 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft
  • 1.0 Prise Salz
  • 0.5 TL Zimt
  • Frisches Obst nach Wahl (z.B. Beeren, Bananen, Äpfel)
  • Optional: Nüsse oder Samen zur Dekoration

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Pflanzenmilch zum Kochen bringen.
  2. Grieß einrühren, klumpenfrei.
  3. Ahornsirup, Salz, Zimt hinzufügen.
  4. Unter Rühren eindicken lassen.
  5. Obst schneiden.
  6. Grießbrei abfüllen, mit Obst und Nüssen/Samen toppen.
  7. Warm servieren.

*Bitte beachte, dass es sich bei der Kalorienzahl um eine Schätzung handelt, die nicht als exakter Wert angesehen werden sollte.

Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top