Veganer Fantakuchen

Deutsch

Gesamte Kochzeit: 75 Minuten

Veganer Fantakuchen Recipe

Ein fluffiger, veganer Fantakuchen, perfekt für Partys und Familienfeiern.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 400 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 ml Orangenlimonade (vegan)
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 1 Prise Salz
  • Für den Belag:

  • 200 g Puderzucker
  • 3-4 EL Orangenlimonade (vegan)
  • Abgeriebene Schale einer Bio-Orange

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir eine fröhliche Familienfeier oder eine ausgelassene Party mit Freunden vor – was darf da auf keinen Fall fehlen? Genau, ein leckerer Kuchen! Mein veganer Fantakuchen ist die ideale Wahl für solche Anlässe, denn er ist nicht nur unglaublich lecker und saftig, sondern auch ein echter Hingucker. Vor allem im Frühling und Sommer, wenn die Tage länger und die Feste ausgelassener werden, ist dieser Kuchen ein Highlight. Aber auch zu Geburtstagen oder anderen Feierlichkeiten im Herbst und Winter bringt er eine frische und fröhliche Note auf den Tisch. Und das Beste

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Mehl und Backpulver sorgen für die fluffige Struktur des Kuchens, während Zucker und Vanillezucker die süße Basis bilden
  • Die Orangenlimonade ersetzt in diesem Rezept die sonst üblichen Eier und Milchprodukte, bringt eine leichte Zitrusnote ein und sorgt für die einzigartige Saftigkeit des Kuchens
  • Pflanzenöl gibt dem Teig die nötige Feuchtigkeit und macht ihn geschmeidig
  • Die Prise Salz hebt die süßen Aromen hervor
  • Für den Belag wird Puderzucker mit Orangenlimonade zu einem Guss verarbeitet, der den Kuchen krönt und durch die abgeriebene Orangenschale eine zusätzliche frische Note bekommt.

Achte darauf, dass die Orangenlimonade wirklich vegan ist, da manche Sorten nicht-vegane Farbstoffe enthalten können. Das Mehl sollte vor dem Vermischen gesiebt werden, um Klumpen zu vermeiden. Die Bio-Orange für die Schale sorgt dafür, dass keine Pestizidrückstände in den Kuchen gelangen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen.
  3. Orangenlimonade und Pflanzenöl hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Eine Backform einfetten und den Teig gleichmäßig hineingeben.
  5. Im vorgeheizten Ofen ca. 55 Minuten backen.
  6. Stäbchenprobe machen: Wenn kein Teig am Stäbchen klebt, ist der Kuchen fertig.
  7. Den Kuchen auskühlen lassen.
  8. Für den Belag Puderzucker und Orangenlimonade zu einem glatten Guss verrühren.
  9. Den Guss über den abgekühlten Kuchen geben und mit abgeriebener Orangenschale bestreuen.

Veganer Fantakuchen

Ein fluffiger, veganer Fantakuchen, perfekt für Partys und Familienfeiern.

VZ: 20 Minuten
KZ: 55 Minuten
GZ: 75 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 400.0 g Mehl
  • 200.0 g Zucker
  • 1.0 Päckchen Vanillezucker
  • 1.0 Päckchen Backpulver
  • 250.0 ml Orangenlimonade (vegan)
  • 100.0 ml Pflanzenöl
  • 1.0 Prise Salz
  • Für den Belag:

  • 200.0 g Puderzucker
  • 3.0 -4 EL Orangenlimonade (vegan)
  • Abgeriebene Schale einer Bio-Orange

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Trockene Zutaten mischen.
  3. Limonade, Öl einrühren.
  4. In Form füllen, backen (55 Min.).
  5. Kuchen abkühlen lassen.
  6. Guss aus Puderzucker, Limonade anrühren.
  7. Guss über Kuchen geben, mit Orangenschale bestreuen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top