Veganer Biskuitrolle mit Erdbeerfüllung

Europäisch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Veganer Biskuitrolle mit Erdbeerfüllung Recipe

Eine himmlische vegane Biskuitrolle mit frischer Erdbeerfüllung – perfekt für den süßen Zahn und ein echter Hingucker auf jeder Kaffeetafel.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml pflanzliche Milch (z.B. Hafermilch)
  • 100 ml Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 400 g frische Erdbeeren, gewürfelt
  • 200 ml vegane Schlagsahne
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 TL Zitronensaft

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Eine vegane Biskuitrolle mit Erdbeerfüllung ist der perfekte Begleiter für jede Jahreszeit, aber besonders im Frühling und Sommer, wenn die Erdbeeren in voller Pracht sind. Stell dir vor, du genießt einen entspannten Nachmittag im Garten oder auf dem Balkon, die Sonne scheint und du hast Lust auf etwas Süßes, das leicht und fruchtig ist. Diese Biskuitrolle ist auch ideal für besondere Anlässe wie Geburtstage, Feiertage oder einfach als süßer Abschluss eines gemütlichen Essens mit Freunden und Familie. Sie ist nicht nur lecker, sondern auch ein toller Gesprächsstarter, da viele Menschen überrascht sein werden, dass ein so fluffiger Biskuit komplett ohne tierische Produkte auskommt. Die frische Erdbeerfüllung bringt eine herrliche Fruchtigkeit, die perfekt mit dem leichten Teig harmoniert. Und das Beste? Du kannst sie problemlos im Voraus zubereiten, sodass du mehr Zeit mit deinen Liebsten verbringen kannst.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Mehl: Die Basis für unseren fluffigen Biskuitteig
  • Achte auf ein fein gemahlenes Mehl für die beste Textur
  • Zucker: Sorgt für die nötige Süße und hilft, eine leichte Kruste zu bilden
  • Backpulver und Natron: Diese beiden sorgen zusammen für die perfekte Lockerung des Teigs
  • Salz: Eine Prise Salz hebt die Süße hervor und balanciert die Aromen
  • Pflanzliche Milch: Hafermilch ist cremig und neutral im Geschmack, perfekt für unseren Teig
  • Pflanzenöl: Sonnenblumenöl ist geschmacksneutral und sorgt für die nötige Feuchtigkeit im Teig
  • Vanilleextrakt: Verleiht dem Teig eine angenehme, süße Note
  • Frische Erdbeeren: Die Stars der Füllung – süß, saftig und voller Geschmack
  • Vegane Schlagsahne: Für die cremige Komponente der Füllung
  • Puderzucker: Zum Süßen der Schlagsahne und für die Dekoration
  • Zitronensaft: Bringt eine leichte Säure, die die Süße der Erdbeeren und der Sahne ausbalanciert.

Achte darauf, frische und reife Erdbeeren zu verwenden, um das beste Aroma zu erzielen. Du kannst auch andere Beeren oder Früchte verwenden, je nach Saison und Geschmack. Die vegane Schlagsahne sollte gut gekühlt sein, damit sie sich leichter aufschlagen lässt.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Heize den Ofen auf 180°C vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus.
  2. Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz in einer großen Schüssel vermischen.
  3. Pflanzliche Milch, Pflanzenöl und Vanilleextrakt hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Den Teig gleichmäßig auf das vorbereitete Backblech streichen.
  5. Im vorgeheizten Ofen 12-15 Minuten backen, bis der Teig leicht goldbraun ist.
  6. Ein sauberes Küchentuch mit Puderzucker bestäuben und den gebackenen Biskuit darauf stürzen.
  7. Das Backpapier vorsichtig abziehen und den Biskuit mit dem Tuch aufrollen. Abkühlen lassen.
  8. Währenddessen die Erdbeeren waschen, entstielen und würfeln.
  9. Die vegane Schlagsahne mit Puderzucker und Zitronensaft steif schlagen.
  10. Den abgekühlten Biskuit vorsichtig entrollen und mit der Schlagsahne bestreichen.
  11. Die gewürfelten Erdbeeren gleichmäßig auf der Sahne verteilen.
  12. Den Biskuit wieder aufrollen und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Veganer Biskuitrolle mit Erdbeerfüllung

Eine himmlische vegane Biskuitrolle mit frischer Erdbeerfüllung – perfekt für den süßen Zahn und ein echter Hingucker auf jeder Kaffeetafel.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g Mehl
  • 150.0 g Zucker
  • 1.0 TL Backpulver
  • 1.0 TL Natron
  • 1.0 Prise Salz
  • 250.0 ml pflanzliche Milch (z.B. Hafermilch)
  • 100.0 ml Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • 400.0 g frische Erdbeeren, gewürfelt
  • 200.0 ml vegane Schlagsahne
  • 2.0 EL Puderzucker
  • 1.0 TL Zitronensaft

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen, Backblech vorbereiten.
  2. Trockene Zutaten mischen.
  3. Flüssige Zutaten hinzufügen, Teig verrühren.
  4. Teig auf Blech streichen, 12-15 Min. backen.
  5. Biskuit auf Tuch stürzen, aufrollen, abkühlen lassen.
  6. Erdbeeren würfeln, Sahne mit Puderzucker und Zitronensaft schlagen.
  7. Biskuit entrollen, mit Sahne bestreichen, Erdbeeren verteilen.
  8. Aufrollen, mit Puderzucker bestäuben, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top