Veganer Bienenstich

Deutsch

Gesamte Kochzeit: 90 Minuten

Veganer Bienenstich Recipe

Ein veganer Bienenstich, der mit seiner Süße und Leichtigkeit bezaubert.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

    Für den Teig:

  • 250 g Weizenmehl
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml pflanzliche Milch (z.B. Mandelmilch)
  • 80 ml neutrales Pflanzenöl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Für die Füllung:

  • 200 ml pflanzliche Sahne (z.B. Sojasahne)
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Für den Belag:

  • 100 g Mandelblättchen
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Wasser

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ein veganer Bienenstich ist die perfekte Wahl für jede Jahreszeit, besonders aber im Frühling und Sommer, wenn die Tage länger und die Nachmittage ideal für ein Stück Kuchen mit einer Tasse Kaffee oder Tee sind. Stell dir vor, du sitzt im Garten oder auf dem Balkon, umgeben von Blumen und der Wärme der Sonne, während du ein Stück dieses köstlichen Kuchens genießt. Dieses Rezept eignet sich auch hervorragend für besondere Anlässe wie Geburtstage, Familienfeste oder einfach als süße Überraschung für deine Liebsten. Es zeigt, dass vegane Backkunst nicht nur möglich, sondern auch unglaublich lecker und befriedigend sein kann.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Weizenmehl bildet die Grundlage des Teigs und sorgt für die richtige Konsistenz
  • Zucker und Vanillezucker verleihen dem Kuchen seine süße Note, während das Salz die Aromen hervorhebt
  • Pflanzliche Milch und Öl ersetzen traditionelle tierische Produkte und machen den Kuchen vegan
  • Backpulver sorgt dafür, dass der Teig aufgeht
  • Pflanzliche Sahne ist die Basis für die cremige Füllung, zusammen mit Sahnesteif und Vanillezucker für Geschmack und Stabilität
  • Mandelblättchen zusammen mit Zucker und Wasser für den knusprigen Belag karamellisieren zu lassen, gibt dem veganen Bienenstich seinen charakteristischen Geschmack und das typische Aussehen.

Achte darauf, dass alle Zutaten Raumtemperatur haben, damit sie sich besser verbinden. Beim Backpulver ist es wichtig, die angegebene Menge zu verwenden, um die richtige Teigkonsistenz zu erreichen. Pflanzliche Sahne vor dem Aufschlagen gut kühlen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Teig vorbereiten
  2. Teig in eine gefettete Backform geben und glatt streichen.
  3. Bei 180°C (Umluft 160°C) für ca. 25-30 Minuten backen.
  4. In der Zwischenzeit für den Belag Mandelblättchen, Zucker und Wasser in einer Pfanne karamellisieren. Beiseite stellen.
  5. Für die Füllung pflanzliche Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen.
  6. Den abgekühlten Kuchen horizontal durchschneiden.
  7. Die untere Hälfte mit der pflanzlichen Sahne bestreichen.
  8. Die obere Hälfte vorsichtig daraufsetzen.
  9. Mit dem karamellisierten Mandelbelag bestreuen.
  10. Vor dem Servieren den Kuchen kühl stellen.

Veganer Bienenstich

Ein veganer Bienenstich, der mit seiner Süße und Leichtigkeit bezaubert.

VZ: 30 Minuten
KZ: 60 Minuten
GZ: 90 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

    Für den Teig:

  • 250.0 g Weizenmehl
  • 80.0 g Zucker
  • 1.0 Päckchen Vanillezucker
  • 1.0 Prise Salz
  • 100.0 ml pflanzliche Milch (z.B. Mandelmilch)
  • 80.0 ml neutrales Pflanzenöl
  • 1.0 Päckchen Backpulver
  • Für die Füllung:

  • 200.0 ml pflanzliche Sahne (z.B. Sojasahne)
  • 2.0 Päckchen Sahnesteif
  • 1.0 Päckchen Vanillezucker
  • Für den Belag:

  • 100.0 g Mandelblättchen
  • 50.0 g Zucker
  • 2.0 EL Wasser

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz, Milch, Öl, Backpulver verrühren.
  2. In Backform geben, glatt streichen.
  3. Bei 180°C 25-30 Min. backen.
  4. Mandelblättchen, Zucker, Wasser karamellisieren.
  5. Sahne mit Sahnesteif, Vanillezucker steif schlagen.
  6. Kuchen teilen, untere Hälfte mit Sahne bestreichen.
  7. Obere Hälfte aufsetzen, mit Mandeln bestreuen.
  8. Kühl stellen und servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top