Veganer Bauerntopf

Deutsch

Gesamte Kochzeit: 60 Minuten

Veganer Bauerntopf Recipe

Herzhafter veganer Bauerntopf, ideal für kalte Tage und voller pflanzlicher Proteine.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 Möhren, in Scheiben geschnitten
  • 2 Stangen Sellerie, gewürfelt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 gelbe Paprika, gewürfelt
  • 500 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 200 g Räuchertofu, gewürfelt
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 400 g gehackte Tomaten (1 Dose)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, draußen pfeift der Wind um die Häuser und du möchtest dich mit etwas Herzhaftem von innen wärmen. Mein Veganer Bauerntopf ist wie eine liebevolle Umarmung in Schüsselform. Er ist besonders in den kälteren Monaten eine Wohltat, aber auch an einem verregneten Sommerabend ein echter Seelenschmeichler. Dieses Gericht ist perfekt für ein gemütliches Familienessen oder wenn du Freunde zu einem rustikalen Essen einladen möchtest. Es ist nicht nur nahrhaft und sättigend, sondern auch einfach zuzubereiten und lässt sich wunderbar vorbereiten, falls Gäste kommen.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Olivenöl ist eine gesunde Basis für jedes Gericht
  • Zwiebeln und Knoblauch sind nicht nur geschmacksgebend, sondern auch förderlich für das Immunsystem
  • Möhren und Sellerie sind reich an Vitaminen und Ballaststoffen, während Paprika Vitamin C liefert
  • Kartoffeln sorgen für Sättigung und liefern Energie
  • Räuchertofu bringt Protein und eine rauchige Note ins Spiel
  • Die Gemüsebrühe bildet die herzhafte Grundlage, während die Tomaten und das Tomatenmark für eine fruchtige Tiefe sorgen
  • Das geräucherte Paprikapulver und Thymian geben dem Bauerntopf sein charakteristisches Aroma und das Lorbeerblatt rundet den Geschmack ab
  • Petersilie als Garnierung fügt Frische hinzu.

Achte darauf, die Kartoffeln und das Gemüse in etwa gleich große Stücke zu schneiden, damit alles gleichmäßig gart. Die Gewürze kannst du je nach Vorliebe anpassen. Das Lorbeerblatt vor dem Servieren entfernen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen.
  2. Zwiebel und Knoblauch hinzugeben und anschwitzen.
  3. Möhren, Sellerie und Paprika dazugeben und einige Minuten mitdünsten.
  4. Kartoffeln, Räuchertofu, Gemüsebrühe, gehackte Tomaten und Tomatenmark hinzufügen.
  5. Mit geräuchertem Paprikapulver, Thymian und Lorbeerblatt würzen.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Alles zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und 45 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  8. Das Lorbeerblatt entfernen.
  9. Mit frischer Petersilie garnieren und servieren.

Veganer Bauerntopf

Herzhafter veganer Bauerntopf, ideal für kalte Tage und voller pflanzlicher Proteine.

VZ: 15 Minuten
KZ: 45 Minuten
GZ: 60 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 große Zwiebel, gewürfelt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2.0 Möhren, in Scheiben geschnitten
  • 2.0 Stangen Sellerie, gewürfelt
  • 1.0 rote Paprika, gewürfelt
  • 1.0 gelbe Paprika, gewürfelt
  • 500.0 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 200.0 g Räuchertofu, gewürfelt
  • 800.0 ml Gemüsebrühe
  • 400.0 g gehackte Tomaten (1 Dose)
  • 1.0 EL Tomatenmark
  • 1.0 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1.0 TL Thymian
  • 1.0 Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Olivenöl in Topf erhitzen.
  2. Zwiebel, Knoblauch anschwitzen.
  3. Möhren, Sellerie, Paprika dünsten.
  4. Kartoffeln, Tofu, Brühe, Tomaten, Mark zugeben.
  5. Mit Paprikapulver, Thymian, Lorbeer würzen.
  6. Salzen, pfeffern, köcheln für 45 Min.
  7. Lorbeerblatt entfernen.
  8. Mit Petersilie garnieren und servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top