Vegane Tortencreme

International

Gesamte Kochzeit: 15 Minuten

Vegane Tortencreme Recipe

Cremige, leichte vegane Tortencreme, ideal für jeden Anlass.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 400 ml Kokosmilch (über Nacht gekühlt)
  • 100 g Puderzucker (vegan)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 EL Kokosöl (geschmolzen)
  • 1 Prise Salz

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Diese vegane Tortencreme ist das perfekte Topping für deine Kuchen und Torten zu jeder Jahreszeit. Egal, ob du im Sommer eine leichte, fruchtige Torte zaubern möchtest oder im Winter einen herzhaften Kuchen verfeinerst – diese Creme passt immer! Besonders zu Feierlichkeiten wie Geburtstagen, Hochzeiten oder einfach nur zum Sonntagskaffee bietet sie eine wunderbare, tierleidfreie Alternative zu herkömmlichen Tortencremes. Ihre leichte und luftige Konsistenz macht sie zu einem Highlight auf jeder Kaffeetafel und zeigt, dass veganes Backen nicht nur ethisch, sondern auch geschmacklich überzeugen kann.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Kokosmilch bietet eine hervorragende Basis für vegane Cremes wegen ihres hohen Fettgehaltes, der für eine cremige Konsistenz sorgt
  • Der Puderzucker (vegan) süßt die Creme, ohne den Geschmack zu überlagern
  • Vanilleextrakt verleiht ein herrlich süßes Aroma, das nahezu zu jedem Kuchen oder jeder Torte passt
  • Kokosöl hilft, die Creme zu stabilisieren und sorgt für eine geschmeidige Textur
  • Eine Prise Salz hebt alle Aromen hervor und rundet den Geschmack ab.

Achte darauf, dass die Kokosmilch gut gekühlt ist, damit sich die feste von der flüssigen Phase trennt. Der Puderzucker sollte unbedingt vegan sein, da herkömmlicher Puderzucker manchmal tierische Produkte enthält. Kokosöl sollte vor der Verwendung geschmolzen sein, aber nicht heiß.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Kokosmilch über Nacht im Kühlschrank kühlen.
  2. Den festen Teil der Kokosmilch in eine Schüssel geben.
  3. Mit einem Handmixer auf mittlerer Stufe schlagen, bis sie leicht und fluffig wird.
  4. Puderzucker, Vanilleextrakt und Salz hinzufügen und weiter schlagen, bis alles gut vermischt ist.
  5. Geschmolzenes Kokosöl langsam einfließen lassen, während weiter geschlagen wird.
  6. Die Creme für mindestens eine Stunde kühlen, bevor sie verwendet wird.

Vegane Tortencreme

Cremige, leichte vegane Tortencreme, ideal für jeden Anlass.

VZ: 10 Minuten
KZ: 5 Minuten
GZ: 15 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 400.0 ml Kokosmilch (über Nacht gekühlt)
  • 100.0 g Puderzucker (vegan)
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • 2.0 EL Kokosöl (geschmolzen)
  • 1.0 Prise Salz

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Kokosmilch kühlen.
  2. Festen Teil schlagen.
  3. Puderzucker, Vanille, Salz hinzufügen.
  4. Kokosöl einfließen lassen.
  5. Min. 1 Std. kühlen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top