Vegane Shakshuka

Orientalisch, Mittelmeerküche

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Vegane Shakshuka Recipe

Herzhafte vegane Shakshuka, perfekt für Brunch oder Abendessen, voller Geschmack und Nährstoffe.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 gelbe Paprika, gewürfelt
  • 400 g gehackte Tomaten (1 Dose)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Paprikapulver, süß
  • 1/4 TL Chiliflocken (optional)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 100 g Spinat, frisch
  • 200 g Tofu, fest, zerkrümelt
  • Frische Petersilie, gehackt, zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob für einen gemütlichen Sonntagsbrunch oder als nahrhaftes Abendessen unter der Woche – meine vegane Shakshuka ist immer eine gute Wahl. Besonders im Frühling und Sommer, wenn die Tage länger und wärmer werden, passt dieses farbenfrohe und leichte Gericht perfekt. Die frischen Zutaten und die aromatischen Gewürze bringen die Sonne des Mittelmeers auf deinen Teller. Es ist auch ideal für gesellige Runden, da es in einer großen Pfanne serviert wird und jeder sich nach Belieben bedienen kann. Die vegane Shakshuka ist auch eine tolle Möglichkeit, saisonales Gemüse zu verwenden und kann je nach Verfügbarkeit angepasst werden.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Olivenöl ist die Basis für das Anbraten und gibt dem Gericht einen mediterranen Touch
  • Rote Zwiebeln und Knoblauch sind nicht nur geschmacksgebend, sondern auch gesundheitsfördernd
  • Die bunten Paprikaschoten stecken voller Vitamine und sorgen für eine schöne Farbgebung
  • Die gehackten Tomaten und das Tomatenmark bilden die herzhafte Grundlage der Shakshuka
  • Kreuzkümmel, Paprikapulver und optional Chiliflocken verleihen Wärme und Tiefe
  • Spinat fügt dem Gericht nicht nur Farbe, sondern auch Eisen und Nährstoffe hinzu
  • Der feste Tofu ist eine großartige, eiweißreiche Alternative zu Eiern und nimmt die Aromen des Gerichts gut auf
  • Frische Petersilie rundet das Ganze mit einem frischen Aroma ab.

Achte darauf, den Tofu gut abzupressen, damit er die Aromen besser aufnehmen kann. Die Schärfe kann mit den Chiliflocken je nach Geschmack angepasst werden. Frische Kräuter sollten erst zum Schluss hinzugefügt werden, um ihr volles Aroma zu entfalten.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen.
  2. Rote Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und anbraten, bis sie glasig sind.
  3. Rote und gelbe Paprika dazugeben und einige Minuten mitbraten.
  4. Gehackte Tomaten und Tomatenmark einrühren.
  5. Kreuzkümmel, Paprikapulver, Chiliflocken, Salz und Pfeffer hinzufügen und gut vermischen.
  6. Die Sauce bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie eindickt (ca. 10 Minuten).
  7. Frischen Spinat unterheben und zusammenfallen lassen.
  8. Zerkrümelten Tofu gleichmäßig über die Sauce streuen und ohne umzurühren 5-7 Minuten garen, bis der Tofu heiß ist.
  9. Mit frischer Petersilie garnieren und servieren.

Vegane Shakshuka

Herzhafte vegane Shakshuka, perfekt für Brunch oder Abendessen, voller Geschmack und Nährstoffe.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 rote Zwiebel, gewürfelt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1.0 rote Paprika, gewürfelt
  • 1.0 gelbe Paprika, gewürfelt
  • 400.0 g gehackte Tomaten (1 Dose)
  • 2.0 EL Tomatenmark
  • 1.0 TL Kreuzkümmel
  • 0.5 TL Paprikapulver, süß
  • 0.25 TL Chiliflocken (optional)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 100.0 g Spinat, frisch
  • 200.0 g Tofu, fest, zerkrümelt
  • Frische Petersilie, gehackt, zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Olivenöl in Pfanne erhitzen.
  2. Zwiebel, Knoblauch anbraten.
  3. Paprika zufügen, mitbraten.
  4. Tomaten und Tomatenmark einrühren.
  5. Gewürze zugeben, köcheln lassen.
  6. Spinat unterheben, zusammenfallen lassen.
  7. Tofu über Sauce streuen, garen lassen.
  8. Mit Petersilie garnieren, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top