Vegane Scones

Britisch

Gesamte Kochzeit: 40 Minuten

Vegane Scones Recipe

Fluffige, hausgemachte vegane Scones, ideal für ein gemütliches Sonntagsfrühstück.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 225 g glutenfreies Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 50 g vegane Butter, kalt
  • 3 EL Zucker
  • 120 ml pflanzliche Milch
  • 1 TL Apfelessig
  • Optional: 75 g getrocknete Früchte (z.B. Rosinen, Cranberries)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Vegane Scones sind der perfekte Begleiter für ein entspanntes Wochenendfrühstück oder einen gemütlichen Nachmittagstee. Besonders im Frühling und Sommer, wenn man die ersten warmen Sonnenstrahlen genießt, bieten sie sich an, um das Zusammensein mit Freunden und Familie zu versüßen. Sie sind schnell zubereitet und können je nach Geschmack mit verschiedenen Aufstrichen wie Marmelade, veganer Sahne oder sogar herzhaften Varianten wie Avocado serviert werden. Diese Scones sind auch eine wunderbare Idee für Brunches oder als süßes Element in einem Picknickkorb. Ihre einfache Zubereitung und die Möglichkeit, sie mit saisonalen Früchten zu kombinieren, machen sie zu einem vielseitigen Genuss für jede Jahreszeit.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Glutenfreies Mehl macht die Scones für alle zugänglich, unabhängig von Glutenunverträglichkeiten
  • Das Backpulver sorgt für die nötige Lockerheit
  • Salz hebt die Aromen hervor
  • Die kalte vegane Butter ist entscheidend für die fluffige Textur, sie sorgt für kleine Buttertaschen im Teig
  • Zucker fügt eine dezente Süße hinzu, die pflanzliche Milch zusammen mit Apfelessig sorgt für die richtige Konsistenz und den ‘Buttermilch’-Effekt
  • Optional hinzugefügte getrocknete Früchte bringen eine fruchtige Note und zusätzliche Textur in die Scones.

Für die beste Textur die vegane Butter vorher kühlen und dann rasch mit den trockenen Zutaten verkneten, um die Butter nicht zu erwärmen. Die Flüssigkeiten nur so lange einarbeiten, bis alles gerade so verbunden ist.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Ofen auf 220°C vorheizen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen.
  4. Die kalte vegane Butter in kleinen Stücken hinzufügen und mit den Fingern einarbeiten, bis die Mischung krümelig ist.
  5. Zucker einrühren.
  6. In einer kleinen Schüssel pflanzliche Milch mit Apfelessig vermischen und kurz stehen lassen.
  7. Die Milchmischung zur Mehlmischung geben und vorsichtig zu einem Teig verarbeiten. Nicht zu viel kneten.
  8. Optional getrocknete Früchte unterheben.
  9. Auf einer leicht bemehlten Fläche den Teig etwa 2 cm dick ausrollen und mit einem runden Ausstecher Scones ausstechen.
  10. Die Scones auf das Backblech legen und im vorgeheizten Ofen 12-15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Vegane Scones

Fluffige, hausgemachte vegane Scones, ideal für ein gemütliches Sonntagsfrühstück.

VZ: 15 Minuten
KZ: 25 Minuten
GZ: 40 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 225.0 g glutenfreies Mehl
  • 1.0 EL Backpulver
  • 0.25 TL Salz
  • 50.0 g vegane Butter, kalt
  • 3.0 EL Zucker
  • 120.0 ml pflanzliche Milch
  • 1.0 TL Apfelessig
  • Optional: 75 g getrocknete Früchte (z.B. Rosinen, Cranberries)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 220°C vorheizen, Backblech vorbereiten.
  2. Mehl, Backpulver, Salz in Schüssel mischen.
  3. Kalte vegane Butter einarbeiten.
  4. Zucker zugeben.
  5. Pflanzliche Milch, Apfelessig mischen, zugeben.
  6. Zu Teig verarbeiten, nicht zu viel kneten.
  7. Optional: Früchte unterheben.
  8. Teig ausrollen, Scones ausstechen.
  9. 12-15 Min. bei 220°C backen.
  10. Warm servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top