Vegane Raffaello

International

Gesamte Kochzeit: 30 Minuten

Vegane Raffaello Recipe

Köstliche vegane Raffaellos, perfekt für Naschkatzen und dabei ganz ohne Reue.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 150 g Kokosraspeln
  • 100 g blanchierte Mandeln
  • 100 g Kokoscreme
  • 50 g Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz
  • Zusätzliche Kokosraspeln zum Wälzen

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Vegane Raffaellos sind die perfekte Wahl für jede Jahreszeit, besonders aber im Sommer, wenn du nach einer leichten, süßen Köstlichkeit suchst, die dich nicht beschwert. Sie sind ideal für Gartenpartys, als Geschenk für Freunde oder einfach als süße Überraschung für die Familie. Diese kleinen Köstlichkeiten sind nicht nur ein Hit auf jeder Feier, sondern auch eine wunderbare Möglichkeit, um jemandem eine Freude zu machen. Stell dir vor, wie du an einem warmen Sommerabend auf deinem Balkon sitzt, den Sonnenuntergang genießt und dabei ein oder zwei dieser himmlischen veganen Raffaellos naschst. Klingt perfekt, oder?

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Kokosraspeln geben unseren veganen Raffaellos den klassischen, süßen und tropischen Geschmack, während blanchierte Mandeln für den überraschenden Crunch im Inneren sorgen
  • Kokoscreme und Agavendicksaft dienen als Bindemittel und Süßungsmittel, wobei die Kokoscreme zusätzlich eine cremige Textur verleiht
  • Eine Prise Salz hebt alle Aromen hervor und rundet das Geschmackserlebnis ab
  • Das Wälzen in Kokosraspeln am Ende verleiht den veganen Raffaellos ihre charakteristische Optik und noch mehr Kokosgeschmack.

Stelle sicher, dass du die Kokoscreme vor der Verwendung gut durchmischst, damit sie eine gleichmäßig cremige Konsistenz hat. Für eine intensivere Süße kannst du den Agavendicksaft nach Belieben auch durch Ahornsirup ersetzen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Kokosraspeln, Kokoscreme, Agavendicksaft und Salz in einer Schüssel vermischen.
  2. Die Masse gründlich durchkneten, bis sie gut vermischt und leicht formbar ist.
  3. Eine blanchierte Mandel nehmen und mit der Kokosmasse umhüllen, sodass eine Kugel entsteht.
  4. Die Kugel in zusätzlichen Kokosraspeln wälzen, bis sie vollständig bedeckt ist.
  5. Diesen Vorgang wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.
  6. Die veganen Raffaellos für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, damit sie fest werden.

Vegane Raffaello

Köstliche vegane Raffaellos, perfekt für Naschkatzen und dabei ganz ohne Reue.

VZ: 15 Minuten
KZ: 15 Minuten
GZ: 30 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 150.0 g Kokosraspeln
  • 100.0 g blanchierte Mandeln
  • 100.0 g Kokoscreme
  • 50.0 g Agavendicksaft
  • 1.0 Prise Salz
  • Zusätzliche Kokosraspeln zum Wälzen

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Kokosraspeln, Kokoscreme, Agavendicksaft, Salz mischen.
  2. Masse durchkneten.
  3. Mandel mit Masse umhüllen, Kugel formen.
  4. In Kokosraspeln wälzen.
  5. Wiederholen, bis Zutaten aufgebraucht.
  6. 1 Std. kühlen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top