Vegane Biskuitrolle

International

Gesamte Kochzeit: 60 Minuten

Vegane Biskuitrolle Recipe

Luftige vegane Biskuitrolle mit fruchtiger Füllung, perfekt für jede Feier.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

    Für den Teig:

  • 240 ml Pflanzenmilch
  • 1 TL Apfelessig
  • 80 ml neutrales Pflanzenöl
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 250 g glutenfreies Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • Eine Prise Salz
  • Für die Füllung:

  • 400 ml Kokoscreme, über Nacht gekühlt
  • 50 g Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 300 g frische Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir eine sommerliche Gartenparty vor, die Sonne scheint, und auf dem Tisch steht eine herrlich leichte, vegane Biskuitrolle, gefüllt mit einer fruchtigen Creme. Genau das Richtige für warme Tage, oder? Aber nicht nur im Sommer ist diese Biskuitrolle ein Highlight. Sie passt wunderbar zu Ostern, Muttertag oder jeglichen Feierlichkeiten, bei denen du deine Liebsten mit etwas Besonderem verwöhnen möchtest. Die frischen Früchte in der Füllung können je nach Saison variieren, was dieses Dessert das ganze Jahr über zu einer ausgezeichneten Wahl macht. Es ist leicht, nicht zu süß und bringt eine fröhliche Note auf jede Kaffeetafel.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Pflanzenmilch und Apfelessig erzeugen eine Art Buttermilch, die dem Teig Leichtigkeit verleiht
  • Das neutrale Öl hält den Biskuit feucht
  • Zucker und Vanilleextrakt sorgen für die süße Note
  • Glutenfreies Mehl ermöglicht es, dass jeder diesen Genuss ohne Bedenken genießen kann, während Backpulver und Natron für das Aufgehen des Teiges sorgen
  • Eine Prise Salz intensiviert alle Aromen
  • Die Kokoscreme bildet die Basis für eine cremige, vegane Füllung, die leicht mit Puderzucker und Vanilleextrakt gesüßt wird
  • Frische Beeren bringen nicht nur Farbe und Geschmack, sondern sind auch reich an Antioxidantien und Vitaminen.

Achte darauf, dass die Kokoscreme gut gekühlt ist, damit sie sich besser aufschlagen lässt. Das glutenfreie Mehl sollte fein sein, um eine optimale Konsistenz des Biskuits zu erreichen. Die Auswahl der Beeren kann je nach Saison und Vorliebe variieren.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Heize den Ofen auf 180°C vor.
  2. Mische Pflanzenmilch und Apfelessig und lasse die Mischung kurz ruhen.
  3. Schlage Pflanzenöl, Zucker und Vanilleextrakt in einer Schüssel auf.
  4. Vermische Mehl, Backpulver, Natron und Salz in einer anderen Schüssel.
  5. Füge die trockenen Zutaten zu den nassen hinzu und vermische alles zu einem glatten Teig.
  6. Verteile den Teig gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech.
  7. Backe für 20 Minuten oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.
  8. Lasse den Biskuit komplett abkühlen.
  9. Für die Füllung, schlage die gekühlte Kokoscreme mit Puderzucker und Vanilleextrakt auf.
  10. Verteile die Creme auf dem abgekühlten Biskuit und belege sie mit frischen Beeren.
  11. Rolle den Biskuit vorsichtig auf und kühle die Rolle vor dem Servieren.

Vegane Biskuitrolle

Luftige vegane Biskuitrolle mit fruchtiger Füllung, perfekt für jede Feier.

VZ: 20 Minuten
KZ: 40 Minuten
GZ: 60 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

    Für den Teig:

  • 240.0 ml Pflanzenmilch
  • 1.0 TL Apfelessig
  • 80.0 ml neutrales Pflanzenöl
  • 200.0 g Zucker
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • 250.0 g glutenfreies Mehl
  • 1.0 TL Backpulver
  • 0.5 TL Natron
  • Eine Prise Salz
  • Für die Füllung:

  • 400.0 ml Kokoscreme, über Nacht gekühlt
  • 50.0 g Puderzucker
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • 300.0 g frische Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Pflanzenmilch und Apfelessig mischen.
  3. Pflanzenöl, Zucker, Vanilleextrakt aufschlagen.
  4. Mehl, Backpulver, Natron, Salz mischen.
  5. Trockene zu nassen Zutaten geben, verrühren.
  6. Auf Backpapier verteilen, 20 Min. backen.
  7. Abkühlen lassen.
  8. Kokoscreme, Puderzucker, Vanille aufschlagen.
  9. Auf Biskuit verteilen, mit Beeren belegen.
  10. Vorsichtig aufrollen, kühlen, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top