Vegane Pralinen

International

Gesamte Kochzeit: 30 Minuten

Vegane Pralinen Recipe

Köstliche vegane Pralinen, perfekt für besondere Anlässe oder als süße Überraschung.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g vegane dunkle Schokolade (mindestens 70% Kakao)
  • 1 EL Kokosöl
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Eine Prise Meersalz
  • Optional: Getrocknete Früchte, Nüsse oder Samen für die Füllung

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob zum Valentinstag, als Geschenk zu Weihnachten oder einfach als kleine Aufmerksamkeit für deine Liebsten – vegane Pralinen sind immer eine gute Wahl. Sie passen zu jeder Jahreszeit und jedem Anlass, weil sie von Herzen kommen und dabei helfen, Liebe und Freude zu teilen. Außerdem sind sie eine wunderbare Möglichkeit, zu zeigen, dass vegane Leckereien genauso köstlich und vielfältig sein können wie traditionelle Süßigkeiten. Egal ob du sie für dich selbst machst, um dich zu verwöhnen, oder als Geschenk für jemanden, der dir am Herzen liegt, diese Pralinen werden sicherlich begeistern.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Vegane dunkle Schokolade ist reich an Antioxidantien und bietet den Hauptgeschmack unserer Pralinen
  • Kokosöl hilft, die Schokolade geschmeidig zu machen und fördert eine glatte Konsistenz
  • Kokosmilch verleiht den Pralinen eine cremige Textur und einen Hauch von Exotik
  • Vanilleextrakt fügt eine süße, aromatische Note hinzu, während eine Prise Meersalz die Süße der Schokolade hervorhebt und die Aromen vertieft
  • Optional hinzugefügte getrocknete Früchte, Nüsse oder Samen bieten einen interessanten Kontrast in Textur und Geschmack.

Experimentiere mit verschiedenen Füllungen, um deine eigenen, einzigartigen Pralinenkreationen zu erschaffen. Achte darauf, hochwertige vegane Schokolade zu verwenden, um das beste Geschmackserlebnis zu gewährleisten.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Schokolade und Kokosöl im Wasserbad langsam schmelzen lassen.
  2. Kokosmilch und Vanilleextrakt einrühren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  3. Eine Prise Meersalz hinzufügen und gut vermischen.
  4. Die Schokoladenmasse in kleine Pralinenformen füllen. Optional mit Füllungen ergänzen.
  5. Die Pralinen für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  6. Vorsichtig aus den Formen lösen und genießen.

Vegane Pralinen

Köstliche vegane Pralinen, perfekt für besondere Anlässe oder als süße Überraschung.

VZ: 15 Minuten
KZ: 15 Minuten
GZ: 30 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g vegane dunkle Schokolade (mindestens 70% Kakao)
  • 1.0 EL Kokosöl
  • 100.0 ml Kokosmilch
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • Eine Prise Meersalz
  • Optional: Getrocknete Früchte, Nüsse oder Samen für die Füllung

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Schokolade und Kokosöl schmelzen.
  2. Kokosmilch und Vanille einrühren.
  3. Salz hinzufügen, gut vermischen.
  4. In Formen füllen, optional Füllungen hinzufügen.
  5. 2 Std. kühlen, aus Formen lösen.
  6. Genießen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top