Vegane Plätzchen

International

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Vegane Plätzchen Recipe

Knusprige vegane Plätzchen, perfekt für Naschkatzen und gesundheitsbewusstes Schlemmen.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 240 g Vollkornmehl
  • 100 g Rohrzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 80 ml Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 120 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandelmilch)
  • Optional: Schokoladenstückchen, Nüsse oder Trockenfrüchte nach Wahl

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ganz gleich, ob du eine gemütliche Kaffeerunde planst, einen Geburtstag feierst oder einfach nur Lust auf eine süße Leckerei hast – meine veganen Plätzchen sind immer eine gute Wahl! Sie sind nicht nur in der Weihnachtszeit ein Hit, sondern sorgen das ganze Jahr über für Freude. Stell dir vor, wie der Duft frisch gebackener Kekse dein Zuhause erfüllt und ein Lächeln auf die Gesichter deiner Lieben zaubert. Diese Plätzchen sind zudem ein tolles Mitbringsel für Partys und Picknicks und lassen sich wunderbar vorbereiten.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Vollkornmehl sorgt für eine extra Portion Ballaststoffe und macht die Plätzchen sättigend
  • Rohrzucker bringt die natürliche Süße, während das Backpulver für die nötige Lockerheit sorgt
  • Eine Prise Salz hebt die Aromen hervor und Vanilleextrakt gibt einen Hauch von Wärme und Tiefe
  • Pflanzenöl ist eine großartige Alternative zu Butter und macht die Kekse schön mürbe
  • Pflanzenmilch bindet die Zutaten zusammen und hält das Rezept milchfrei
  • Schokoladenstückchen, Nüsse oder Trockenfrüchte bieten eine Möglichkeit, die Plätzchen nach eigenem Geschmack zu individualisieren.

Achte darauf, dass du das Vollkornmehl richtig misst, indem du es locker in das Messgefäß füllst und überschüssiges Mehl mit einem Messer abstreifst. Wenn du zusätzliche Zutaten wie Schokoladenstückchen oder Nüsse hinzufügst, achte darauf, dass sie vegan sind.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Ofen auf 180°C vorheizen und Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Vollkornmehl, Rohrzucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen.
  3. Vanilleextrakt, Pflanzenöl und Pflanzenmilch hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Optional: Schokoladenstückchen, Nüsse oder Trockenfrüchte unterheben.
  5. Mit einem Löffel kleine Teighäufchen formen und auf das Backblech setzen.
  6. Plätzchen 10-12 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
  7. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Vegane Plätzchen

Knusprige vegane Plätzchen, perfekt für Naschkatzen und gesundheitsbewusstes Schlemmen.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 240.0 g Vollkornmehl
  • 100.0 g Rohrzucker
  • 1.0 TL Backpulver
  • 1.0 Prise Salz
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • 80.0 ml Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 120.0 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandelmilch)
  • Optional: Schokoladenstückchen, Nüsse oder Trockenfrüchte nach Wahl

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen, Backblech vorbereiten.
  2. Trockene Zutaten mischen.
  3. Flüssige Zutaten hinzufügen, verrühren.
  4. Optional: Extras unterheben.
  5. Teighäufchen auf Backblech setzen.
  6. 10-12 Min. backen, goldbraun.
  7. Auskühlen lassen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top