Vegane Philadelphia Torte

Deutsch

Gesamte Kochzeit: 90 Minuten

Vegane Philadelphia Torte Recipe

Cremige, erfrischende vegane Philadelphia Torte, perfekt für jeden Anlass.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g vegane Kekse
  • 100 g vegane Margarine, geschmolzen
  • 200 g Cashewnüsse, über Nacht eingeweicht
  • 150 ml pflanzliche Milch
  • 80 ml Ahornsirup
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • Saft von 1 großen Zitrone
  • Abrieb von 1 Zitrone
  • 200 g vegane Frischkäsealternative
  • 100 g Puderzucker
  • 300 g frische Erdbeeren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, es ist ein warmer Frühlingstag oder ein sonniger Sommermittag, und du möchtest deine Lieben mit einem frischen, leichten Dessert überraschen. Unsere vegane Philadelphia Torte ist genau das Richtige für solche Momente! Sie ist nicht nur für Geburtstage und besondere Anlässe ein Highlight, sondern auch ein wunderbarer Abschluss für ein gemütliches Wochenend-Brunch oder als süße Überraschung bei einem Picknick im Freien. Die Kombination aus fruchtigem Geschmack und cremiger Konsistenz macht sie zu einer beliebten Wahl in jeder Jahreszeit, besonders aber im Frühling und Sommer, wenn die Sehnsucht nach erfrischenden Aromen am größten ist.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Vegane Kekse bilden eine knusprige Basis, die perfekt zur cremigen Füllung passt
  • Die Margarine hält die Kekskrümel zusammen
  • Cashewnüsse sind die Geheimzutat für die cremige Textur, während pflanzliche Milch die Mischung geschmeidig macht
  • Ahornsirup und Vanilleextrakt verleihen eine natürliche Süße und Aroma
  • Zitronensaft und -abrieb bringen eine frische, leicht säuerliche Note ein, die wunderbar mit der Süße harmoniert
  • Die vegane Frischkäsealternative macht die Füllung besonders cremig, während Puderzucker für zusätzliche Süße sorgt
  • Frische Erdbeeren als Topping runden das Dessert mit ihrer natürlichen Fruchtigkeit ab.

Achte darauf, dass die Cashewnüsse wirklich gut eingeweicht sind, damit sie eine möglichst cremige Konsistenz ergeben. Die Keksbasis vor dem Füllen gut abkühlen lassen, damit die Schichten gut haften. Für das Topping können je nach Saison auch andere Früchte verwendet werden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkrümeln.
  2. Geschmolzene Margarine zu den Kekskrümeln geben und gut vermischen.
  3. Die Mischung in eine Springform drücken und im Kühlschrank fest werden lassen.
  4. Cashewnüsse abgießen und mit pflanzlicher Milch, Ahornsirup, Vanilleextrakt, Zitronensaft und -abrieb in einem Hochleistungsmixer cremig rühren.
  5. Vegane Frischkäsealternative und Puderzucker hinzufügen und weiter mixen, bis eine glatte Masse entsteht.
  6. Die Creme auf dem Keksboden verteilen und glatt streichen.
  7. Die Torte für mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, kühlen.
  8. Vor dem Servieren mit frischen Erdbeeren belegen.

Vegane Philadelphia Torte

Cremige, erfrischende vegane Philadelphia Torte, perfekt für jeden Anlass.

VZ: 30 Minuten
KZ: 60 Minuten
GZ: 90 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g vegane Kekse
  • 100.0 g vegane Margarine, geschmolzen
  • 200.0 g Cashewnüsse, über Nacht eingeweicht
  • 150.0 ml pflanzliche Milch
  • 80.0 ml Ahornsirup
  • 2.0 TL Vanilleextrakt
  • Saft von 1 großen Zitrone
  • Abrieb von 1 Zitrone
  • 200.0 g vegane Frischkäsealternative
  • 100.0 g Puderzucker
  • 300.0 g frische Erdbeeren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Kekse zerkrümeln, mit Margarine mischen.
  2. In Springform drücken, kühlen.
  3. Cashewnüsse, Milch, Ahornsirup, Vanille, Zitronensaft und -abrieb mixen.
  4. Vegane Frischkäsealternative und Puderzucker hinzufügen, mixen.
  5. Auf Keksbasis verteilen, glatt streichen.
  6. Min. 4 Std. kühlen.
  7. Mit Erdbeeren belegen, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top