Vegane Pfannkuchen

International

Gesamte Kochzeit: 20 Minuten

Vegane Pfannkuchen Recipe

Fluffige vegane Pfannkuchen, perfekt für ein gemütliches Frühstück oder einen entspannten Brunch.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g Mehl (z.B. Weizenmehl oder Dinkelmehl)
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 300 ml pflanzliche Milch (z.B. Hafer- oder Mandelmilch)
  • 2 EL Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Etwas Pflanzenöl zum Braten

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Vegane Pfannkuchen sind das perfekte Gericht für ein gemütliches Frühstück am Wochenende oder einen entspannten Brunch mit Freunden. Egal, ob es draußen kalt ist und du dich nach etwas Warmem sehnst, oder ob es ein sonniger Morgen ist und du einfach Lust auf etwas Leckeres hast – diese Pfannkuchen passen immer. Sie sind schnell zubereitet und lassen sich wunderbar mit verschiedenen Toppings variieren, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Besonders toll sind sie auch für besondere Anlässe wie Geburtstage oder Feiertage, wenn du deinen Lieben eine Freude machen möchtest. Und das Beste daran? Du kannst sie das ganze Jahr über genießen, denn die Zutaten sind immer verfügbar. Diese Pfannkuchen sind nicht nur lecker, sondern auch gesund und ethisch vertretbar, da sie komplett ohne tierische Produkte auskommen. Sie sind leicht, fluffig und schmecken einfach himmlisch – du wirst sie lieben!

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Mehl bildet die Basis der Pfannkuchen und sorgt für die nötige Struktur
  • Du kannst Weizenmehl oder Dinkelmehl verwenden, je nach Vorliebe
  • Zucker gibt den Pfannkuchen eine leichte Süße, die perfekt ausbalanciert ist
  • Backpulver sorgt dafür, dass die Pfannkuchen schön fluffig werden
  • Eine Prise Salz hebt die anderen Aromen hervor und rundet den Geschmack ab
  • Pflanzliche Milch wie Hafer- oder Mandelmilch macht die Pfannkuchen schön saftig und ist eine tolle Alternative zu Kuhmilch
  • Pflanzenöl sorgt für die nötige Feuchtigkeit und verhindert, dass die Pfannkuchen beim Braten kleben bleiben
  • Vanilleextrakt gibt den Pfannkuchen eine feine, aromatische Note, die sie noch leckerer macht
  • Etwas zusätzliches Pflanzenöl zum Braten sorgt dafür, dass die Pfannkuchen schön goldbraun und knusprig werden.

Du kannst das Mehl nach Belieben austauschen – Vollkornmehl für eine ballaststoffreichere Variante oder glutenfreies Mehl, falls du auf Gluten verzichten möchtest. Die pflanzliche Milch und das Öl können ebenfalls je nach Geschmack variiert werden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermischen.
  2. Pflanzliche Milch, Pflanzenöl und Vanilleextrakt hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und etwas Pflanzenöl hineingeben.
  4. Eine kleine Menge Teig in die Pfanne geben und etwa 2-3 Minuten braten, bis sich Bläschen auf der Oberfläche bilden.
  5. Den Pfannkuchen wenden und weitere 2-3 Minuten braten, bis er goldbraun ist.
  6. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren.
  7. Die Pfannkuchen warm servieren und nach Belieben mit frischem Obst, Ahornsirup oder veganer Schlagsahne garnieren.

Vegane Pfannkuchen

Fluffige vegane Pfannkuchen, perfekt für ein gemütliches Frühstück oder einen entspannten Brunch.

VZ: 10 Minuten
KZ: 10 Minuten
GZ: 20 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g Mehl (z.B. Weizenmehl oder Dinkelmehl)
  • 2.0 EL Zucker
  • 1.0 EL Backpulver
  • 1.0 Prise Salz
  • 300.0 ml pflanzliche Milch (z.B. Hafer- oder Mandelmilch)
  • 2.0 EL Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • Etwas Pflanzenöl zum Braten

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Mehl, Zucker, Backpulver, Salz vermischen.
  2. Pflanzliche Milch, Öl, Vanilleextrakt hinzufügen, glatten Teig rühren.
  3. Pfanne erhitzen, Öl hineingeben.
  4. Teig in Pfanne geben, 2-3 Min. braten.
  5. Pfannkuchen wenden, weitere 2-3 Min. braten.
  6. Restlichen Teig genauso verarbeiten.
  7. Warm servieren, nach Belieben garnieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top