Vegane Lasagne mit Linsen und Zucchini

Italienisch

Gesamte Kochzeit: 75 Minuten

Vegane Lasagne mit Linsen und Zucchini Recipe

Herzhaftes Linsen-Zucchini-Lasagne, ideal für gesellige Abende und voller Nährstoffe.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g rote Linsen
  • 2 mittelgroße Zucchini, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 große Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 400 g passierte Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneter Basilikum
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 9 Lasagneblätter (glutenfrei)
  • 400 g veganer Ricotta
  • 100 g veganer Käse, gerieben
  • Frisches Basilikum zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, du sitzt mit deinen Liebsten um den Esstisch, draußen fällt leise der Regen oder die Sonne strahlt – egal welche Jahreszeit, diese vegane Lasagne mit Linsen und Zucchini ist immer die perfekte Wahl. Im Herbst und Winter wärmt sie von innen, während sie im Frühling und Sommer mit frischen Zutaten aus dem Garten oder vom Markt besonders gut schmeckt. Sie ist ideal für gemütliche Abende, Feiern oder auch als Highlight für das sonntägliche Familienessen. Zudem ist sie eine hervorragende Möglichkeit, Gästen die Vielfältigkeit und den Reichtum der veganen Küche zu präsentieren.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Rote Linsen sind eine fantastische Proteinund Ballaststoffquelle und geben der Lasagne eine herzhafte Konsistenz
  • Zucchini ist leicht und gesund und bringt Frische sowie Vitamine ins Gericht
  • Zwiebeln und Knoblauch sind die Grundlage für das Aroma der Tomatensauce
  • Die passierten Tomaten bilden die Basis der Sauce und sorgen für die notwendige Saftigkeit
  • Olivenöl ist eine Quelle für gesunde Fette und verleiht der Sauce eine mediterrane Note
  • Oregano und Basilikum sind klassische italienische Kräuter, die dem Gericht sein charakteristisches Aroma geben
  • Glutenfreie Lasagneblätter machen das Gericht auch für Menschen mit Glutenunverträglichkeit genießbar
  • Veganer Ricotta und veganer Käse bringen die Cremigkeit und den Käsegeschmack, ohne tierische Produkte zu verwenden
  • Frisches Basilikum als Garnierung fügt einen zusätzlichen Frischekick hinzu.

Achte darauf, die Linsen vor dem Kochen gründlich zu spülen. Die Zucchini sollten gleichmäßig dünn geschnitten werden, damit sie gleichzeitig mit der Lasagne garen. Wähle für die glutenfreien Lasagneblätter eine hochwertige Marke, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Linsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel sowie Knoblauch darin glasig dünsten.
  3. Passierte Tomaten, Oregano, Basilikum hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Linsen zur Sauce geben und etwa 25 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind.
  5. In einer separaten Schüssel veganen Ricotta mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Eine Auflaufform einfetten und den Boden mit Lasagneblättern auslegen.
  7. Eine Schicht der Linsensauce, dann eine Schicht Zucchinischeiben und eine Schicht Ricotta darauf verteilen.
  8. Die Schichten wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind, mit einer Schicht Lasagneblätter abschließen.
  9. Mit veganem Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C für 30 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Vegane Lasagne mit Linsen und Zucchini

Herzhaftes Linsen-Zucchini-Lasagne, ideal für gesellige Abende und voller Nährstoffe.

VZ: 30 Minuten
KZ: 45 Minuten
GZ: 75 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g rote Linsen
  • 2.0 mittelgroße Zucchini, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1.0 große Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 400.0 g passierte Tomaten
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 TL getrockneter Oregano
  • 1.0 TL getrockneter Basilikum
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 9.0 Lasagneblätter (glutenfrei)
  • 400.0 g veganer Ricotta
  • 100.0 g veganer Käse, gerieben
  • Frisches Basilikum zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Linsen spülen und abtropfen.
  2. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl dünsten.
  3. Tomaten, Kräuter, Salz, Pfeffer zugeben.
  4. Linsen zufügen, 25 Min. köcheln.
  5. Ricotta würzen.
  6. Auflaufform einfetten, mit Lasagneblättern auslegen.
  7. Schichten: Linsensauce, Zucchini, Ricotta.
  8. Mit Käse bestreuen, bei 180°C 30 Min. backen.
  9. Mit Basilikum garnieren, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top