Vegane Hollandaise-Sauce

Europäisch

Gesamte Kochzeit: 15 Minuten

Vegane Hollandaise-Sauce Recipe

Cremige vegane Hollandaise-Sauce, perfekt für Spargel, Gemüse und mehr.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 1 Tasse pflanzliche Milch (z.B. Mandeloder Hafermilch)
  • 1/4 Tasse vegane Margarine
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Maisstärke
  • 1/2 TL Kurkuma
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, es ist Frühling und die Spargelsaison ist in vollem Gange. Was könnte besser dazu passen als eine cremige, vegane Hollandaise-Sauce? Diese köstliche Sauce ist nicht nur ein Highlight für dein Osterbrunch, sondern auch eine wunderbare Ergänzung für jedes Frühlings- oder Sommergericht. Sie ist leicht und dennoch reichhaltig im Geschmack, was sie zur perfekten Wahl für besondere Anlässe oder einfach für ein gemütliches Abendessen zu Hause macht. Die vegane Hollandaise ist so vielseitig, dass sie auch hervorragend zu gegrilltem Gemüse, Kartoffeln oder sogar als Dip für knuspriges Brot passt. Und das Beste daran? Sie ist super schnell und einfach zuzubereiten, sodass du mehr Zeit hast, die warmen Tage zu genießen.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Die pflanzliche Milch bildet die Basis der Sauce und sorgt für eine cremige Konsistenz
  • Vegane Margarine gibt der Hollandaise ihre reichhaltige, buttrige Note
  • Zitronensaft bringt die nötige Säure und Frische, die eine Hollandaise-Sauce auszeichnet
  • Senf fügt eine leichte Schärfe und Tiefe hinzu
  • Maisstärke dient als Verdickungsmittel und sorgt dafür, dass die Sauce die richtige Konsistenz erhält
  • Kurkuma verleiht der Sauce nicht nur eine schöne gelbe Farbe, sondern hat auch entzündungshemmende Eigenschaften
  • Salz und Pfeffer runden das Ganze geschmacklich ab.

Achte darauf, eine pflanzliche Milch zu wählen, die keinen starken Eigengeschmack hat, damit die Aromen der anderen Zutaten gut zur Geltung kommen. Die Menge an Zitronensaft und Senf kannst du je nach Geschmack anpassen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Pflanzliche Milch in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen.
  2. Vegane Margarine hinzufügen und rühren, bis sie geschmolzen ist.
  3. Zitronensaft, Senf und Kurkuma einrühren.
  4. Maisstärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und in die Sauce geben.
  5. Unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Sauce eindickt.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Falls die Sauce zu dick wird, einfach etwas mehr pflanzliche Milch hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Vegane Hollandaise-Sauce

Cremige vegane Hollandaise-Sauce, perfekt für Spargel, Gemüse und mehr.

VZ: 5 Minuten
KZ: 10 Minuten
GZ: 15 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 1.0 Tasse pflanzliche Milch (z.B. Mandeloder Hafermilch)
  • 0.25 Tasse vegane Margarine
  • 2.0 EL Zitronensaft
  • 1.0 EL Senf
  • 1.0 EL Maisstärke
  • 0.5 TL Kurkuma
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Pflanzliche Milch erwärmen.
  2. Vegane Margarine hinzufügen.
  3. Zitronensaft, Senf und Kurkuma einrühren.
  4. Maisstärke mit Wasser anrühren, hinzufügen.
  5. Erhitzen, bis Sauce eindickt.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Bei Bedarf mehr Milch hinzufügen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top