Vegane Himbeertorte

Europäisch

Gesamte Kochzeit: 120 Minuten

Vegane Himbeertorte Recipe

Luftige, saftige vegane Himbeertorte, perfekt für besondere Anlässe oder als süßer Alltagsgruß.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

    Für den Boden:

  • 200 g glutenfreies Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 120 g vegane Butter, kalt
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 EL kaltes Wasser
  • Für die Füllung:

  • 400 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Päckchen vegane Gelatine (oder Agar-Agar)
  • Für die Creme:

  • 400 ml vegane Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Unsere vegane Himbeertorte ist die perfekte Wahl für jede Jahreszeit, besonders aber im Frühling und Sommer, wenn die Sehnsucht nach frischen, fruchtigen Aromen am größten ist. Ob für Geburtstage, Familienfeiern oder einfach als Sonntagskuchen – sie bringt Farbe und Freude auf jeden Tisch. Die Kombination aus süßen Himbeeren und der leichten Creme auf einem fluffigen Boden macht sie zu einem Highlight bei jeder Gelegenheit. Und das Beste

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Glutenfreies Mehl und gemahlene Mandeln bilden eine nährstoffreiche Basis, die auch für Menschen mit Glutenunverträglichkeit geeignet ist
  • Die vegane Butter sorgt für die nötige Bindung und den Geschmack, der dem traditionellen Mürbeteig in nichts nachsteht
  • Himbeeren sind nicht nur lecker, sondern auch reich an Vitamin C und Antioxidantien
  • Sie geben der Torte ihre charakteristische fruchtige Note und eine wunderschöne Farbe
  • Die Kombination mit Zitronensaft verstärkt das Aroma und sorgt für die richtige Balance zwischen Süße und Säure
  • Vegane Gelatine oder Agar-Agar ermöglichen es, die Füllung ohne tierische Produkte zu verdicken und sind somit eine wichtige Zutat für die Konsistenz der Torte
  • Die vegane Schlagsahne, angereichert mit Sahnesteif, Puderzucker und Vanilleextrakt, bildet die leichte, cremige Schicht, die die Torte abrundet und ihr eine zusätzliche Geschmacksebene verleiht.

Achte darauf, dass alle Zutaten für die Creme gut gekühlt sind, bevor du sie verarbeitest. Das hilft, die perfekte Konsistenz zu erreichen. Wenn du frische Himbeeren verwendest, sortiere sie vorher aus und wasche sie vorsichtig.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Mehl, gemahlene Mandeln, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen.
  2. Vegane Butter in kleinen Stücken hinzufügen und zu einem krümeligen Teig verarbeiten.
  3. Nach und nach kaltes Wasser einarbeiten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  4. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kaltstellen.
  5. Teig ausrollen, in eine gefettete Springform geben und den Rand hochziehen.
  6. Bei 180°C ca. 20 Minuten vorbacken.
  7. Himbeeren, Zucker und Zitronensaft in einem Topf erhitzen, vegane Gelatine einrühren und köcheln lassen, bis die Masse eindickt.
  8. Himbeerfüllung auf dem vorgebackenen Boden verteilen und abkühlen lassen.
  9. Vegane Schlagsahne mit Sahnesteif, Puderzucker und Vanilleextrakt steif schlagen und auf der abgekühlten Himbeerfüllung verteilen.
  10. Torte für mindestens 2 Stunden kühlen, bevor sie serviert wird.

Vegane Himbeertorte

Luftige, saftige vegane Himbeertorte, perfekt für besondere Anlässe oder als süßer Alltagsgruß.

VZ: 30 Minuten
KZ: 90 Minuten
GZ: 120 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

    Für den Boden:

  • 200.0 g glutenfreies Mehl
  • 100.0 g gemahlene Mandeln
  • 120.0 g vegane Butter, kalt
  • 80.0 g Zucker
  • 1.0 Prise Salz
  • 6.0 EL kaltes Wasser
  • Für die Füllung:

  • 400.0 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • 100.0 g Zucker
  • 2.0 EL Zitronensaft
  • 1.0 Päckchen vegane Gelatine (oder Agar-Agar)
  • Für die Creme:

  • 400.0 ml vegane Schlagsahne
  • 2.0 Päckchen Sahnesteif
  • 2.0 EL Puderzucker
  • 1.0 TL Vanilleextrakt

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Mehl, Mandeln, Zucker, Salz mischen.
  2. Vegane Butter einarbeiten, Wasser zugeben, Teig formen.
  3. Teig kühlen, ausrollen, in Form geben.
  4. Bei 180°C 20 Min. vorbacken.
  5. Himbeeren, Zucker, Zitronensaft, Gelatine köcheln.
  6. Auf Boden verteilen, abkühlen.
  7. Schlagsahne, Sahnesteif, Zucker, Vanille schlagen.
  8. Auf Füllung verteilen, kühlen.
  9. Mit Himbeeren, Minze garnieren, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top