Blumenkohlpizza

Italienisch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Blumenkohlpizza Recipe

Knusprige Blumenkohlpizza – eine gesunde, gluten- und kohlenhydratarme Alternative.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 1 mittelgroßer Blumenkohl
  • 1 EL Chiasamen
  • 3 EL Wasser
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL italienische Kräuter
  • 200 g passierte Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 100 g frischer Spinat
  • 150 g Kirschtomaten, halbiert
  • 100 g Artischockenherzen (aus dem Glas), abgetropft
  • 50 g schwarze Oliven, entsteint
  • Frischer Basilikum zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob für eine gesellige Runde mit Freunden, einen gemütlichen Familienabend oder einfach als kreative Abwechslung in deiner Küche – Blumenkohlpizza ist immer eine ausgezeichnete Wahl. Besonders im Frühling und Sommer, wenn frischer Blumenkohl auf den Märkten zu finden ist, macht es besonders viel Freude, dieses Rezept auszuprobieren. Aber auch außerhalb der Saison kannst du mit Blumenkohl aus dem Supermarkt eine köstliche Pizza zaubern, die nicht nur gesund, sondern auch umweltfreundlich und ethisch unbedenklich ist. Ein weiterer Pluspunkt

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Blumenkohl ist die Basis für den Pizzaboden und eine tolle kohlenhydratarme Alternative zu herkömmlichem Teig
  • Chiasamen dienen als Bindemittel und liefern wertvolle Omega-3-Fettsäuren
  • Gemahlene Mandeln geben dem Boden eine nussige Note und sorgen für eine gute Konsistenz, während Hefeflocken für einen käsigen Geschmack sorgen und reich an Vitamin B sind
  • Italienische Kräuter, Salz und Pfeffer geben dem Boden das gewisse Etwas
  • Passierte Tomaten als Sauce sind klassisch und reich an Lycopin, einem starken Antioxidans
  • Frischer Spinat, Kirschtomaten, Artischockenherzen und schwarze Oliven als Belag liefern Vitamine, Mineralien und sind geschmacklich perfekt abgestimmt
  • Frischer Basilikum rundet das Ganze mit einem frischen Aroma ab.

Stelle sicher, dass der Blumenkohl sehr fein gerieben wird, um eine gleichmäßige und knusprige Basis zu erreichen. Die Chiasamen-Mischung sollte vor der Verwendung einige Minuten quellen, um eine optimale Konsistenz zu erzielen. Experimentiere mit den Belägen nach deinem Geschmack und saisonaler Verfügbarkeit.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Blumenkohl in Röschen teilen und in einem Mixer fein mahlen.
  2. Chiasamen mit Wasser vermischen und 10 Minuten quellen lassen.
  3. Ofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Gemahlenen Blumenkohl, gequollene Chiasamen, gemahlene Mandeln, Hefeflocken, Salz, Pfeffer und italienische Kräuter in einer Schüssel gut vermischen.
  5. Die Masse auf dem Backblech zu einem runden Pizzaboden formen und 25 Minuten vorbacken.
  6. Passierte Tomaten mit gepresstem Knoblauch mischen und auf dem vorgebackenen Boden verteilen.
  7. Spinat, Kirschtomaten, Artischockenherzen und Oliven als Belag daraufgeben.
  8. Die Pizza weitere 15 Minuten backen.
  9. Mit frischem Basilikum garnieren und servieren.

Blumenkohlpizza

Knusprige Blumenkohlpizza – eine gesunde, gluten- und kohlenhydratarme Alternative.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 1.0 mittelgroßer Blumenkohl
  • 1.0 EL Chiasamen
  • 3.0 EL Wasser
  • 50.0 g gemahlene Mandeln
  • 2.0 EL Hefeflocken
  • 0.5 TL Salz
  • 0.25 TL schwarzer Pfeffer
  • 1.0 TL italienische Kräuter
  • 200.0 g passierte Tomaten
  • 1.0 Knoblauchzehe, gepresst
  • 100.0 g frischer Spinat
  • 150.0 g Kirschtomaten, halbiert
  • 100.0 g Artischockenherzen (aus dem Glas), abgetropft
  • 50.0 g schwarze Oliven, entsteint
  • Frischer Basilikum zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Blumenkohl fein mahlen.
  2. Chiasamen quellen lassen.
  3. Ofen vorheizen, 200°C.
  4. Mischung aus Blumenkohl, Chiasamen, Mandeln, Hefeflocken, Gewürzen formen.
  5. 25 Min. vorbacken.
  6. Tomatensauce mit Knoblauch auf Boden verteilen.
  7. Mit Spinat, Tomaten, Artischocken, Oliven belegen.
  8. 15 Min. backen.
  9. Mit Basilikum garnieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top