Tortilla-Lasagne

Mexikanisch-Italienisch Fusion

Gesamte Kochzeit: 60 Minuten

Tortilla-Lasagne Recipe

Eine kreative Fusion aus Tortilla und Lasagne, voller Geschmack und veganer Güte.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 8 mittelgroße glutenfreie Mais-Tortillas
  • 2 Dosen schwarze Bohnen, abgespült und abgetropft (ca. 800g)
  • 2 große Zucchini, in dünne Scheiben geschnitten
  • 200g frischer Spinat
  • 1 Glas vegane Tomatensauce (ca. 400ml)
  • 1 Dose Mais, abgetropft (ca. 150g)
  • 2 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 200g veganer Reibekäse
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Frische Kräuter zum Garnieren (z.B. Koriander oder Basilikum)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob für ein gemütliches Wochenendessen mit der Familie oder als Highlight auf einer Party – meine Tortilla-Lasagne passt perfekt zu jeder Jahreszeit und zu vielen Anlässen. Im Sommer, begleitet von einem frischen Salat, bringt sie eine leichte, aber sättigende Option auf den Tisch. Im Winter hingegen wärmt sie von innen und bietet einen echten Komfort, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist. Dieses Gericht ist auch ideal für Feiertage oder besondere Anlässe, denn es lässt sich gut vorbereiten und ist etwas ganz Besonderes. Die Kombination aus mexikanischen und italienischen Elementen macht die Tortilla-Lasagne zu einem echten Erlebnis, das deine Gäste nicht so schnell vergessen werden.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Mais-Tortillas dienen als glutenfreie Basis und bringen das mexikanische Flair
  • Schwarze Bohnen sind eine tolle Eiweißquelle und sorgen für die nötige Sättigung
  • Zucchini und Spinat fügen Frische und wichtige Nährstoffe hinzu, während die vegane Tomatensauce das italienische Element einbringt und alles schön saftig hält
  • Der Mais bietet eine süße Note und Textur
  • Rote Paprika und Zwiebeln verstärken den Geschmack und sorgen für eine schöne Farbe
  • Veganer Reibekäse sorgt für die cremige Komponente, die bei einer Lasagne nicht fehlen darf
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel runden das Ganze ab und geben dem Gericht seine Würze
  • Die frischen Kräuter als Garnitur bringen zusätzlich Farbe und Geschmack.

Für dieses Rezept ist es wichtig, frische Zutaten zu verwenden, um den vollen Geschmack zu entfalten. Die Dicke der Zucchinischeiben sollte gleichmäßig sein, damit sie gleichzeitig gar werden. Der vegane Käse kann je nach Vorliebe und Verfügbarkeit variiert werden. Achte darauf, die Bohnen und den Mais gut abzutropfen, um eine zu flüssige Konsistenz zu vermeiden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten.
  3. Paprika und Zucchini hinzufügen, 5 Minuten anbraten.
  4. Schwarze Bohnen, Mais, Tomatensauce, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel einrühren und kurz aufkochen lassen.
  5. Eine Tortilla in eine Auflaufform legen, eine Schicht der Bohnen-Gemüse-Mischung darauf verteilen, dann eine Schicht Spinat und etwas veganen Käse darüber streuen. Diesen Vorgang wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.
  6. Die letzte Schicht sollte aus Tortillas und veganem Käse bestehen.
  7. Im vorgeheizten Ofen ca. 25-30 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist.
  8. Vor dem Servieren einige Minuten abkühlen lassen und mit frischen Kräutern garnieren.

Tortilla-Lasagne

Eine kreative Fusion aus Tortilla und Lasagne, voller Geschmack und veganer Güte.

VZ: 20 Minuten
KZ: 40 Minuten
GZ: 60 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 8.0 mittelgroße glutenfreie Mais-Tortillas
  • 2.0 Dosen schwarze Bohnen, abgespült und abgetropft (ca. 800g)
  • 2.0 große Zucchini, in dünne Scheiben geschnitten
  • 200.0 g frischer Spinat
  • 1.0 Glas vegane Tomatensauce (ca. 400ml)
  • 1.0 Dose Mais, abgetropft (ca. 150g)
  • 2.0 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1.0 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 200.0 g veganer Reibekäse
  • 2.0 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1.0 TL Kreuzkümmel
  • Frische Kräuter zum Garnieren (z.B. Koriander oder Basilikum)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen vorheizen (180°C).
  2. Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Zucchini anbraten.
  3. Bohnen, Mais, Tomatensauce, Gewürze zugeben, aufkochen.
  4. Schichten in Auflaufform: Tortilla, Bohnen-Gemüse-Mix, Spinat, Käse.
  5. Wiederholen, letzte Schicht Käse.
  6. 25-30 Min. backen.
  7. Mit Kräutern garnieren, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top