Vegane Haferkekse

International

Gesamte Kochzeit: 25 Minuten

Vegane Haferkekse Recipe

Knusprige vegane Haferkekse, ideal für den süßen Snack zwischendurch.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 150 g Haferflocken
  • 100 g Vollkornmehl
  • 50 g Kokosblütenzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Kokosöl, geschmolzen
  • 120 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandelmilch)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 50 g dunkle vegane Schokolade, gehackt

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob beim gemütlichen Kaffeeklatsch mit Freunden, als süße Überraschung im Büro oder als Energielieferant nach einem langen Spaziergang – meine veganen Haferkekse sind immer eine gute Wahl. Sie sind nicht nur im Herbst und Winter, wenn man sich nach etwas Geborgenheit sehnt, ein Hit, sondern auch im Frühling und Sommer, wenn du nach einem leichten, aber sättigenden Snack suchst. Diese Kekse sind zudem perfekt für Geburtstage, Feiern oder einfach als liebevolle Geste für deine Liebsten. Sie sind schnell zubereitet, lassen sich wunderbar transportieren und sind ein echter Allrounder für jede Jahreszeit.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Haferflocken sind eine tolle Ballaststoffquelle und geben den Keksen eine wunderbare Textur
  • Vollkornmehl sorgt für zusätzliche Nährstoffe und macht die Kekse sättigender
  • Kokosblütenzucker ist eine natürlichere Süße-Option und hat einen niedrigeren glykämischen Index als herkömmlicher Zucker
  • Backpulver hilft den Keksen aufzugehen
  • Eine Prise Salz hebt die Aromen hervor
  • Kokosöl ist eine pflanzliche Fettquelle und sorgt für eine schöne Konsistenz
  • Pflanzenmilch macht die Kekse saftig und Vanilleextrakt fügt eine süße Note hinzu
  • Dunkle vegane Schokolade bringt den finalen Schokokick und macht die Kekse unwiderstehlich.

Wähle möglichst Bio-Zutaten, um die Umwelt zu schonen und die Qualität deines Gebäcks zu erhöhen. Die Schokolade kann je nach Vorliebe durch Nüsse oder Trockenfrüchte ersetzt werden. Achte darauf, dass die Pflanzenmilch und Schokolade vegan sind.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Ofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Haferflocken, Vollkornmehl, Kokosblütenzucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen.
  3. Geschmolzenes Kokosöl, Pflanzenmilch und Vanilleextrakt dazugeben und zu einem Teig verrühren.
  4. Gehackte Schokolade unterheben.
  5. Mit einem Löffel kleine Teighäufchen auf das Backblech setzen und leicht flach drücken.
  6. Im vorgeheizten Ofen für etwa 15 Minuten backen, bis die Kekse goldbraun sind.
  7. Vor dem Servieren auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

Vegane Haferkekse

Knusprige vegane Haferkekse, ideal für den süßen Snack zwischendurch.

VZ: 10 Minuten
KZ: 15 Minuten
GZ: 25 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 150.0 g Haferflocken
  • 100.0 g Vollkornmehl
  • 50.0 g Kokosblütenzucker
  • 1.0 TL Backpulver
  • 1.0 Prise Salz
  • 50.0 g Kokosöl, geschmolzen
  • 120.0 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandelmilch)
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • 50.0 g dunkle vegane Schokolade, gehackt

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen, Backblech vorbereiten.
  2. Trockene Zutaten mischen.
  3. Kokosöl, Pflanzenmilch, Vanilleextrakt einrühren.
  4. Schokolade unterheben.
  5. Teighäufchen auf Backblech setzen, flach drücken.
  6. 15 Min. backen, bis goldbraun.
  7. Auf Kuchengitter abkühlen lassen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top