Vegane Gemüse-Tarte

Europäisch

Gesamte Kochzeit: 75 Minuten

Vegane Gemüse-Tarte Recipe

Herzhaft-bunte Gemüse-Tarte, perfekt für jeden Anlass und voller Vitamine.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

    Für den Teig:

  • 200 g Vollkornmehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Salz
  • 6 EL Olivenöl
  • 4-6 EL kaltes Wasser
  • Für die Füllung:

  • 1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 kleine Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Aubergine, in Würfel geschnitten
  • 200 g Kirschtomaten, halbiert
  • 1 kleine rote Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 TL getrockneter Rosmarin
  • 150 g Seidentofu
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Zitronensaft
  • Frische Kräuter zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, du planst ein gemütliches Wochenend-Brunch oder ein schickes Abendessen mit Freunden. Unsere vegane Gemüse-Tarte ist dann genau das Richtige! Sie ist zu jeder Jahreszeit ein Hit, weil du saisonales Gemüse verwenden kannst. Im Frühling und Sommer mit frischen Zucchini und Tomaten, im Herbst und Winter mit Kürbis und Pilzen. Die Tarte ist nicht nur ein optisches Highlight auf jedem Tisch, sondern auch ein Fest für den Gaumen. Und das Beste? Du kannst sie super vorbereiten – ideal, wenn Gäste kommen und du entspannt sein möchtest.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Vollkornmehl und Mandeln bilden die Basis für einen nährstoffreichen, herzhaften Boden
  • Olivenöl sorgt für eine geschmeidige Konsistenz und ist zudem reich an gesunden Fettsäuren
  • Das saisonale Gemüse liefert eine Vielzahl an Vitaminen und Mineralstoffen und macht die Tarte zu einem farbenfrohen Genuss
  • Seidentofu ist eine tolle, proteinreiche Basis für die cremige Füllung, während Hefeflocken einen käsigen Geschmack ohne Milchprodukte beisteuern
  • Zitronensaft gibt der Füllung eine frische Note und Speisestärke sorgt für die nötige Bindung.

Achte darauf, dass das Wasser für den Teig wirklich kalt ist, das macht den Teig besonders mürbe. Das Gemüse sollte nicht zu feucht sein, damit der Teig knusprig bleibt. Frische Kräuter erst nach dem Backen hinzufügen, damit sie nicht verbrennen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Teig vorbereiten: Vollkornmehl, gemahlene Mandeln, Salz, Olivenöl und kaltes Wasser zu einem Teig kneten.
  2. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Backofen auf 180°C vorheizen.
  4. Gemüse mit Olivenöl, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin mischen und 15 Minuten im Ofen rösten.
  5. Seidentofu mit Hefeflocken, Speisestärke und Zitronensaft pürieren.
  6. Teig in eine gefettete Tarteform geben, mit einer Gabel mehrmals einstechen und 10 Minuten blind backen.
  7. Gemüse auf dem Teig verteilen, Tofu-Creme darübergeben.
  8. Tarte für weitere 30 Minuten backen, bis die Füllung fest ist.

Vegane Gemüse-Tarte

Herzhaft-bunte Gemüse-Tarte, perfekt für jeden Anlass und voller Vitamine.

~600 pro Portion*

VZ: 30 Minuten
KZ: 45 Minuten
GZ: 75 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

    Für den Teig:

  • 200.0 g Vollkornmehl
  • 100.0 g gemahlene Mandeln
  • 0.5 TL Salz
  • 6.0 EL Olivenöl
  • 4.0 -6 EL kaltes Wasser
  • Für die Füllung:

  • 1.0 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1.0 kleine Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • 1.0 kleine Aubergine, in Würfel geschnitten
  • 200.0 g Kirschtomaten, halbiert
  • 1.0 kleine rote Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2.0 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1.0 TL getrockneter Thymian
  • 1.0 TL getrockneter Rosmarin
  • 150.0 g Seidentofu
  • 2.0 EL Hefeflocken
  • 1.0 EL Speisestärke
  • 1.0 EL Zitronensaft
  • Frische Kräuter zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Teig mit Vollkornmehl, Mandeln, Salz, Öl, Wasser kneten.
  2. 30 Min. kühlen.
  3. Ofen auf 180°C.
  4. Gemüse mit Öl, Gewürzen mischen, rösten.
  5. Seidentofu, Hefeflocken, Stärke, Zitronensaft pürieren.
  6. Teig in Form geben, blind backen.
  7. Gemüse und Tofu-Creme auf Teig geben.
  8. 30 Min. backen.
  9. Mit Kräutern servieren.

*Bitte beachte, dass es sich bei der Kalorienzahl um eine Schätzung handelt, die nicht als exakter Wert angesehen werden sollte.

Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top