Vegane Erdbeertorte

International

Gesamte Kochzeit: 120 Minuten

Vegane Erdbeertorte Recipe

Frische, leichte vegane Erdbeertorte – perfekt für jeden Anlass.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g Dinkelmehl (oder glutenfreies Mehl für eine glutenfreie Variante)
  • 1 TL Backpulver
  • 120 g unraffinierter Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 200 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandelmilch)
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 400 g frische Erdbeeren
  • 200 ml vegane Schlagsahne
  • 2 EL Agavendicksaft
  • Einige Minzblätter zur Dekoration

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Unsere vegane Erdbeertorte ist der Star auf jedem Kaffeetisch, besonders im Frühling und Sommer, wenn die Erdbeeren am süßesten sind. Stell dir vor, wie du an einem warmen Nachmittag im Garten sitzt, die Sonne scheint, und du genießt ein Stück dieser himmlischen Torte. Sie ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch ein Genuss für die Geschmacksknospen. Diese Torte eignet sich hervorragend für Geburtstage, Feiern oder einfach als süße Überraschung für die Liebsten. Ihr frischer, fruchtiger Geschmack macht sie zu einer perfekten Wahl für die Erdbeer-Saison und bietet eine wunderbare Möglichkeit, die Freuden der veganen Küche zu feiern.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Dinkelmehl oder glutenfreies Mehl bildet die Basis unserer Torte und macht sie zu einer Option für alle, die auf Gluten verzichten möchten
  • Rohrzucker fügt natürliche Süße hinzu, während Sonnenblumenöl für die nötige Feuchtigkeit sorgt, ohne den Geschmack zu überlagern
  • Pflanzenmilch und Apfelessig reagieren miteinander und helfen, den Teig aufzulockern, was für eine leichte, luftige Textur sorgt
  • Vanilleextrakt verleiht eine aromatische Tiefe
  • Frische Erdbeeren sind das Herzstück dieses Rezepts – sie bringen Farbe, Frische und Vitamine ein
  • Vegane Schlagsahne und Agavendicksaft runden das Ganze ab, indem sie eine süße, cremige Komponente hinzufügen, die perfekt zu den Erdbeeren passt
  • Minzblätter bieten einen frischen, farblichen Kontrast und ein zusätzliches Aroma.

Achte darauf, dass die Erdbeeren frisch und reif sind, um den besten Geschmack zu erzielen. Wenn du keine frischen Erdbeeren findest, kannst du auch gefrorene verwenden – lass sie einfach vorher auftauen. Für die vegane Schlagsahne gibt es viele Optionen im Handel, aber du kannst auch Kokoscreme verwenden, die über Nacht im Kühlschrank gestanden hat.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Heize den Ofen auf 180°C vor.
  2. Mische Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer Schüssel.
  3. In einer anderen Schüssel vermische Sonnenblumenöl, Pflanzenmilch, Apfelessig und Vanilleextrakt.
  4. Kombiniere die nassen Zutaten mit den trockenen und mische, bis ein glatter Teig entsteht.
  5. Gieße den Teig in eine gefettete Tortenform.
  6. Backe für 30 Minuten oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.
  7. Lass den Kuchen vollständig abkühlen.
  8. Schneide die Erdbeeren in Scheiben.
  9. Schlage die vegane Sahne mit dem Agavendicksaft steif.
  10. Verteile die Sahne gleichmäßig auf dem abgekühlten Kuchen.
  11. Dekoriere den Kuchen mit den Erdbeerscheiben und Minzblättern.

Vegane Erdbeertorte

Frische, leichte vegane Erdbeertorte – perfekt für jeden Anlass.

VZ: 30 Minuten
KZ: 90 Minuten
GZ: 120 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g Dinkelmehl (oder glutenfreies Mehl für eine glutenfreie Variante)
  • 1.0 TL Backpulver
  • 120.0 g unraffinierter Rohrzucker
  • 1.0 Prise Salz
  • 80.0 ml Sonnenblumenöl
  • 200.0 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandelmilch)
  • 1.0 TL Apfelessig
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • 400.0 g frische Erdbeeren
  • 200.0 ml vegane Schlagsahne
  • 2.0 EL Agavendicksaft
  • Einige Minzblätter zur Dekoration

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Trockene Zutaten mischen.
  3. Nasse Zutaten mischen und zu Trockenen geben.
  4. In Form gießen, 30 Min. backen.
  5. Kuchen abkühlen lassen.
  6. Erdbeeren schneiden, Sahne schlagen.
  7. Sahne auf Kuchen, mit Erdbeeren dekorieren.
  8. Mit Minze garnieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top