Vegane Cranberry-Torte

International

Gesamte Kochzeit: 120 Minuten

Vegane Cranberry-Torte Recipe

Luftig-leichte vegane Cranberry-Torte, perfekt für festliche Anlässe oder als süßer Genuss.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

    Für den Boden:

  • 200 g glutenfreie Mehlmischung
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 80 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g vegane Margarine
  • 4 EL Sojamilch
  • Für die Füllung:

  • 300 g frische Cranberries
  • 150 g Rohrohrzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Orange (Saft und Abrieb)
  • 2 EL Speisestärke
  • Für das Frosting:

  • 200 g vegane Sahne
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Zum Dekorieren:

  • Einige Cranberries
  • Einige Minzblätter

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir eine festlich gedeckte Tafel vor, umgeben von Freunden und Familie, und in der Mitte

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Glutenfreie Mehlmischung ermöglicht es auch Menschen mit Glutenunverträglichkeit, diesen Kuchen zu genießen
  • Mandeln geben dem Boden eine nussige Note und sind eine tolle Quelle für gesunde Fette und Eiweiß
  • Rohrohrzucker sorgt für eine natürliche Süße
  • Die vegane Margarine macht den Teig geschmeidig, während Sojamilch als Ersatz für Kuhmilch dient und den Teig feucht hält
  • Cranberries sind nicht nur lecker, sondern auch reich an Vitamin C und Antioxidantien
  • Der Saft und Abrieb einer Orange verleihen der Füllung eine frische, zitrusartige Note
  • Speisestärke dient dazu, die Füllung einzudicken
  • Vegane Sahne und Puderzucker bilden die Basis für ein cremiges Frosting, das den Kuchen abrundet.

Achte darauf, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben, bevor du beginnst. So verbinden sie sich besser. Die Mehlmischung sollte für beste Ergebnisse fein und ohne Klumpen sein. Frische Cranberries können saisonal variieren; achte auf feste, glänzende Beeren.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Für den Boden:
  2. Mehlmischung, gemahlene Mandeln, Zucker und Salz in einer Schüssel vermengen.
  3. Vegane Margarine und Sojamilch hinzufügen und zu einem Teig kneten.
  4. Den Teig in eine gefettete Springform drücken und einen Rand formen.
  5. Bei 180°C für 15 Minuten vorbacken.
  6. Für die Füllung:
  7. Cranberries, Zucker, Vanilleextrakt, Orangensaft und -abrieb in einem Topf erhitzen.
  8. Sobald die Beeren anfangen zu platzen, Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und einrühren.
  9. Auf niedriger Hitze köcheln lassen, bis die Mischung eindickt.
  10. Die Füllung auf dem vorgebackenen Boden verteilen.
  11. Für das Frosting:
  12. Vegane Sahne mit Puderzucker und Vanilleextrakt steif schlagen.
  13. Das Frosting auf der Cranberry-Füllung verteilen.
  14. Die Torte für 1 Stunde kühlen, damit sie fest wird.
  15. Vor dem Servieren mit frischen Cranberries und Minzblättern dekorieren.

Vegane Cranberry-Torte

Luftig-leichte vegane Cranberry-Torte, perfekt für festliche Anlässe oder als süßer Genuss.

VZ: 20 Minuten
KZ: 100 Minuten
GZ: 120 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

    Für den Boden:

  • 200.0 g glutenfreie Mehlmischung
  • 100.0 g gemahlene Mandeln
  • 80.0 g Rohrohrzucker
  • 1.0 Prise Salz
  • 100.0 g vegane Margarine
  • 4.0 EL Sojamilch
  • Für die Füllung:

  • 300.0 g frische Cranberries
  • 150.0 g Rohrohrzucker
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • 1.0 Orange (Saft und Abrieb)
  • 2.0 EL Speisestärke
  • Für das Frosting:

  • 200.0 g vegane Sahne
  • 2.0 EL Puderzucker
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • Zum Dekorieren:

  • Einige Cranberries
  • Einige Minzblätter

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Mehlmischung, Mandeln, Zucker, Salz vermischen.
  2. Margarine, Sojamilch zufügen, Teig kneten.
  3. In Springform drücken, Rand formen, vorbacken.
  4. Cranberries, Zucker, Vanille, Orangensaft/-abrieb erhitzen.
  5. Speisestärke einrühren, eindicken.
  6. Füllung auf Boden verteilen.
  7. Sahne, Puderzucker, Vanille schlagen, auf Füllung verteilen.
  8. Torte kühlen.
  9. Mit Cranberries, Minze dekorieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top