Vegane Bounty Riegel

International

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Vegane Bounty Riegel Recipe

Selbstgemachte vegane Bounty Riegel, ein süßer Genuss ohne schlechtes Gewissen.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g Kokosraspel
  • 150 ml Kokosmilch
  • 4 EL Kokosöl
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 200 g dunkle vegane Schokolade (mindestens 70% Kakao)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, es ist Wochenende, und du möchtest dich oder deine Lieben mit etwas Besonderem verwöhnen. Unsere veganen Bounty Riegel sind nicht nur für besondere Anlässe wie Geburtstage oder Feiertage ein Highlight, sondern auch perfekt, um den Sommer zu begrüßen oder einfach als süße Überraschung zwischendurch. Die Kombination aus exotischer Kokosnuss und zartschmelzender Schokolade bringt ein Stück Paradies in deinen Alltag. Zudem sind sie eine wunderbare Alternative zu herkömmlichen Süßigkeiten, da sie ohne raffinierten Zucker auskommen und somit eine gesündere Option darstellen.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Kokosraspel sind das Herzstück unserer Riegel und sorgen für die typische Bounty-Textur sowie für eine natürliche Süße
  • Kokosmilch und Kokosöl geben den Riegeln die notwendige Feuchtigkeit und fördern das tropische Aroma
  • Ahornsirup dient als natürlicher Süßmacher und ist eine gesündere Alternative zu raffiniertem Zucker
  • Vanilleextrakt verleiht eine feine Geschmacksnote
  • Die dunkle vegane Schokolade umhüllt die Kokosmasse mit einer knackigen Schicht, die den Geschmack perfekt abrundet und gleichzeitig eine reichhaltige Quelle von Antioxidantien ist.

Achte darauf, qualitativ hochwertige dunkle Schokolade zu verwenden, um den besten Geschmack zu erzielen. Die Kokosmilch sollte gut geschüttelt werden, damit sich das Fett gleichmäßig verteilt. Der Ahornsirup kann je nach Vorliebe durch andere natürliche Süßungsmittel ersetzt werden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Kokosraspel, Kokosmilch, Kokosöl, Ahornsirup und Vanilleextrakt in einer Schüssel vermischen.
  2. Die Masse zu kleinen Riegeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  3. Die Riegel für 20 Minuten im Gefrierschrank fest werden lassen.
  4. Währenddessen die dunkle Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  5. Die gefrorenen Riegel einzeln mit der geschmolzenen Schokolade überziehen und zum Trocknen auf das Backpapier zurücklegen.
  6. Die Riegel für weitere 15 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis die Schokolade fest ist.

Vegane Bounty Riegel

Selbstgemachte vegane Bounty Riegel, ein süßer Genuss ohne schlechtes Gewissen.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g Kokosraspel
  • 150.0 ml Kokosmilch
  • 4.0 EL Kokosöl
  • 3.0 EL Ahornsirup
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • 200.0 g dunkle vegane Schokolade (mindestens 70% Kakao)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Kokosmasse vorbereiten und formen.
  2. 20 Min. gefrieren.
  3. Schokolade schmelzen.
  4. Riegel mit Schokolade überziehen.
  5. 15 Min. kühlen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top