Vegan Apple Pie

Amerikanisch

Gesamte Kochzeit: 90 Minuten

Vegan Apple Pie Recipe

Ein herzhafter, süßer Vegan Apple Pie, perfekt für jede Jahreszeit.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

    Für den Teig:

  • 250 g Weizenmehl (glutenfrei, falls nötig)
  • 1 Prise Salz
  • 150 g vegane Butter, kalt
  • 6-8 EL kaltes Wasser
  • Für die Füllung:

  • 6 große Äpfel, geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 100 g brauner Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskat
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • Zum Bestreichen:

  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 EL Wasser

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Unser Vegan Apple Pie ist der Inbegriff von Gemütlichkeit und passt zu so vielen Anlässen! Ob du nun einen warmen, tröstenden Nachtisch für die kühleren Herbst- und Wintermonate suchst oder eine frische, süße Köstlichkeit für die Frühlings- und Sommerpicknicks – dieser Apfelkuchen ist immer eine gute Wahl. Er ist besonders beliebt bei festlichen Anlässen wie Thanksgiving und Weihnachten, aber auch bei Geburtstagen oder einfach als Wochenendgenuss. Die Kombination aus süßen Äpfeln und dem reichhaltigen, butterartigen Geschmack des Teigs, alles vegan, macht diesen Kuchen zu einem Highlight auf jeder Tafel.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Weizenmehl bildet die Basis für unseren knusprigen Kuchenboden, wobei glutenfreies Mehl eine tolle Alternative für Allergiker darstellt
  • Vegane Butter sorgt für die nötige Bindung und den reichhaltigen Geschmack des Teigs
  • Äpfel sind nicht nur gesund, sondern bringen auch die perfekte Balance aus Süße und Säure in die Füllung
  • Brauner Zucker und Gewürze wie Zimt und Muskat verleihen unserem Kuchen eine warme, herbstliche Note
  • Maisstärke hilft dabei, die Füllung zu verdicken und sorgt für die richtige Konsistenz
  • Zitronensaft hebt die Frische der Äpfel hervor
  • Ahornsirup und Wasser als Bestreiche geben dem Kuchen einen schönen Glanz und ein zusätzliches Aroma.

Stelle sicher, dass die vegane Butter wirklich kalt ist, bevor du sie in den Teig einarbeitest. Dies sorgt für eine knusprige Konsistenz. Bei der Wahl der Äpfel kannst du variieren, um unterschiedliche Süße- und Säuregrade zu erzielen. Falls du glutenfreies Mehl verwendest, achte darauf, eine Mischung zu wählen, die sich gut für Backwaren eignet.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen.
  2. Vegane Butter in kleinen Stücken hinzufügen und zu einer krümeligen Masse verarbeiten.
  3. Nach und nach kaltes Wasser einrühren, bis ein Teig entsteht.
  4. Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten kühlen.
  5. In der Zwischenzeit Äpfel, Zucker, Zimt, Muskat, Maisstärke, Zitronensaft und Salz in einer Schüssel vermengen.
  6. Backofen auf 180°C vorheizen.
  7. Teig ausrollen und in eine gefettete Pieform geben, überschüssigen Teig abschneiden.
  8. Apfelmischung in die Form geben.
  9. Restlichen Teig ausrollen, als Deckel über die Füllung legen und Ränder gut andrücken.
  10. Mit einer Mischung aus Ahornsirup und Wasser bestreichen.
  11. Im vorgeheizten Ofen ca. 50-60 Minuten backen, bis der Pie goldbraun ist.

Vegan Apple Pie

Ein herzhafter, süßer Vegan Apple Pie, perfekt für jede Jahreszeit.

VZ: 20 Minuten
KZ: 70 Minuten
GZ: 90 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

    Für den Teig:

  • 250.0 g Weizenmehl (glutenfrei, falls nötig)
  • 1.0 Prise Salz
  • 150.0 g vegane Butter, kalt
  • 6.0 -8 EL kaltes Wasser
  • Für die Füllung:

  • 6.0 große Äpfel, geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 100.0 g brauner Zucker
  • 2.0 TL Zimt
  • 0.25 TL Muskat
  • 1.0 EL Maisstärke
  • 1.0 EL Zitronensaft
  • 1.0 Prise Salz
  • Zum Bestreichen:

  • 1.0 EL Ahornsirup
  • 1.0 EL Wasser

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Mehl, Salz, vegane Butter mischen.
  2. Kaltes Wasser einrühren, Teig formen, kühlen.
  3. Äpfel, Zucker, Gewürze, Maisstärke, Zitronensaft mischen.
  4. Backofen auf 180°C.
  5. Teig in Pieform geben, Apfelmischung darauf.
  6. Teigdeckel drauf, Ränder andrücken, mit Ahornsirup-Wasser bestreichen.
  7. 50-60 Min. backen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top