Süßkartoffelsuppe

International

Gesamte Kochzeit: 50 Minuten

Süßkartoffelsuppe Recipe

Cremige Süßkartoffelsuppe, ideal für kalte Tage, voller Vitamine und Aromen.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm), fein gehackt
  • 1 Apfel, gewürfelt
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Ein paar Zweige frischer Thymian
  • 1 EL Olivenöl

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir eine kühle Brise vor, die durch die bunten Blätter raschelt. Genau dann ist meine Süßkartoffelsuppe die perfekte Wahl, um dich von innen zu wärmen. Sie ist ideal für die Herbstund Wintermonate, wenn wir uns nach etwas Herzhaftem und Nährendem sehnen. Aber auch im Frühling und an kühleren Sommerabenden kann sie ein wohltuendes Abendessen sein. Diese Suppe ist einfach zuzubereiten, macht satt und versorgt dich mit vielen Nährstoffen. Sie ist auch hervorragend geeignet für Dinnerpartys oder als wärmende Mahlzeit nach einem langen Tag. Und das Beste

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Süßkartoffeln sind ein echtes Superfood
  • Sie sind reich an Ballaststoffen, Vitaminen (besonders Vitamin A) und Antioxidantien
  • Zwiebeln und Knoblauch sind nicht nur geschmacklich essentiell, sondern haben auch starke gesundheitsfördernde Eigenschaften
  • Ingwer wärmt von innen und wirkt entzündungshemmend
  • Der Apfel bringt eine natürliche Süße und Frische in die Suppe
  • Kurkuma, Zimt und Muskatnuss sind Gewürze, die nicht nur für ihre wärmenden Eigenschaften bekannt sind, sondern auch das Immunsystem stärken können
  • Die Gemüsebrühe ist die Basis für unsere Suppe, während die Kokosmilch für die cremige Konsistenz und einen Hauch Exotik sorgt
  • Thymian gibt ein herbes Aroma und Olivenöl ist gesund für das Herz und rundet den Geschmack ab.

Achte darauf, dass die Süßkartoffeln in etwa gleich große Würfel geschnitten werden, damit sie gleichmäßig garen. Die Gewürze können je nach persönlichem Geschmack angepasst werden. Kokosmilch kann auch durch andere pflanzliche Milchalternativen ersetzt werden, falls gewünscht.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen.
  2. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und anbraten, bis sie glasig sind.
  3. Süßkartoffeln, Apfel und Gewürze dazugeben und kurz mitbraten.
  4. Mit Gemüsebrühe ablöschen und zum Kochen bringen.
  5. Thymianzweige hinzufügen und bei mittlerer Hitze 30 Minuten köcheln lassen.
  6. Thymian entfernen und die Suppe pürieren, bis sie cremig ist.
  7. Kokosmilch einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Süßkartoffelsuppe

Cremige Süßkartoffelsuppe, ideal für kalte Tage, voller Vitamine und Aromen.

VZ: 10 Minuten
KZ: 40 Minuten
GZ: 50 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 2.0 mittelgroße Süßkartoffeln, gewürfelt
  • 1.0 Zwiebel, gewürfelt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1.0 Stück Ingwer (ca. 2 cm), fein gehackt
  • 1.0 Apfel, gewürfelt
  • 1.0 TL Kurkuma
  • 1.0 TL Zimt
  • 0.25 TL Muskatnuss
  • 1.0 Liter Gemüsebrühe
  • 200.0 ml Kokosmilch
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Ein paar Zweige frischer Thymian
  • 1.0 EL Olivenöl

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Olivenöl in Topf erhitzen.
  2. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer anbraten.
  3. Süßkartoffeln, Apfel, Gewürze zugeben, kurz anbraten.
  4. Mit Brühe ablöschen, kochen.
  5. Thymian hinzufügen, 30 Min. köcheln.
  6. Thymian entfernen, Suppe pürieren.
  7. Kokosmilch einrühren, abschmecken.
  8. Heiß servieren, nach Wunsch garnieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top