Stampfkartoffeln

Deutsch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Stampfkartoffeln Recipe

Cremige Stampfkartoffeln mit frischen Kräutern, perfekt als Beilage oder Hauptgericht.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 1 kg Kartoffeln, mehligkochend
  • 200 ml Mandelmilch, ungesüßt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Handvoll frische Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch), gehackt
  • Optional: 2 Knoblauchzehen, fein gehackt

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stampfkartoffeln sind ein echter Klassiker und passen zu so vielen Anlässen! Ob als wohltuende Beilage beim Familienessen, als Hauptgericht mit einem frischen Salat an einem entspannten Abend oder als Teil eines festlichen Menüs – sie sind immer eine gute Wahl. Besonders in den kühleren Monaten bieten sie Komfort und Wärme, aber auch im Sommer, mit einem leichten, frischen Twist durch Kräuter und Gemüse, sind sie ein Genuss. Die Zubereitung ist einfach und lässt viel Raum für Kreativität und Variationen, sodass jeder Bissen ein kleines Fest ist.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Mehligkochende Kartoffeln sind ideal für Stampfkartoffeln, da sie nach dem Kochen schön weich und fluffig werden
  • Mandelmilch gibt eine leichte, pflanzliche Cremigkeit, ohne dass tierische Produkte benötigt werden
  • Olivenöl sorgt für eine geschmeidige Konsistenz und fügt gesunde Fette hinzu
  • Salz und Pfeffer sind grundlegende Gewürze, die den natürlichen Geschmack der Kartoffeln hervorheben
  • Frische Kräuter bringen Farbe und Frische ins Spiel und machen das Gericht lebendiger
  • Wer mag, kann Knoblauch hinzufügen, um eine würzige Tiefe zu erzielen.

Achte darauf, die Kartoffeln gründlich zu waschen und gleichmäßig zu schälen, damit sie gleichmäßig kochen. Die Mandelmilch sollte vor dem Hinzufügen leicht erwärmt werden, damit die Stampfkartoffeln schön warm serviert werden können.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Kartoffeln waschen, schälen und in gleich große Stücke schneiden.
  2. In einem großen Topf mit Wasser bedecken, salzen und zum Kochen bringen.
  3. Bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten kochen, bis die Kartoffeln weich sind.
  4. Kartoffeln abgießen und zurück in den Topf geben.
  5. Mandelmilch leicht erwärmen und zusammen mit dem Olivenöl zu den Kartoffeln geben.
  6. Mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel zu einem cremigen Püree stampfen.
  7. Salz, Pfeffer und optional Knoblauch einrühren.
  8. Frische Kräuter unterheben und abschmecken.
  9. Heiß servieren.

Stampfkartoffeln

Cremige Stampfkartoffeln mit frischen Kräutern, perfekt als Beilage oder Hauptgericht.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 1.0 kg Kartoffeln, mehligkochend
  • 200.0 ml Mandelmilch, ungesüßt
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 TL Salz
  • 0.25 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1.0 Handvoll frische Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch), gehackt
  • Optional: 2 Knoblauchzehen, fein gehackt

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Kartoffeln waschen, schälen, schneiden.
  2. Wasser bedecken, salzen, kochen (20-25 Min.).
  3. Abgießen, zurück in Topf.
  4. Mandelmilch erwärmen, mit Olivenöl zu Kartoffeln geben.
  5. Stampfen.
  6. Salz, Pfeffer, optional Knoblauch einrühren.
  7. Kräuter unterheben.
  8. Heiß servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top