Mango Lassi

Indisch

Gesamte Kochzeit: 15 Minuten

Mango Lassi Recipe

Erfrischender Mango Lassi, perfekt für heiße Tage, vegan und glutenfrei.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 2 reife Mangos, geschält und gewürfelt
  • 400 ml vegane Joghurtalternative (z.B. Kokosjoghurt)
  • 200 ml pflanzliche Milch (z.B. Mandelmilch)
  • 2 EL Ahornsirup (nach Geschmack anpassen)
  • 1/2 TL gemahlener Kardamom
  • Eiswürfel (optional)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ein Mango Lassi ist wie eine sanfte Brise an einem heißen Sommertag. Stell dir vor, du sitzt im Schatten, während die Sonne hoch am Himmel steht, und genießt ein kühles, süßes Getränk, das nicht nur deinen Durst stillt, sondern auch deinen Körper nährt. Dieses Rezept ist besonders toll für die warmen Monate, wenn Mangos Saison haben und ihr Aroma am intensivsten ist. Aber auch außerhalb der Saison kannst du gefrorene Mango verwenden, um dir ein Stück Sommer zurückzuholen. Ob als schnelles Frühstück, erfrischender Nachmittagssnack oder als gesunde Ergänzung zu deinem Brunch – dieser Mango Lassi passt immer.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Mangos sind nicht nur köstlich, sondern auch reich an Vitamin C und enthalten Enzyme, die die Verdauung fördern
  • Die vegane Joghurtalternative bringt eine cremige Konsistenz und Probiotika ins Spiel, die gut für den Magen sind
  • Pflanzliche Milch macht den Lassi leichter und sorgt für eine flüssige, trinkbare Konsistenz
  • Ahornsirup ist eine natürliche Süße, die den Lassi angenehm süß macht, ohne überladen zu wirken
  • Der Kardamom fügt eine exotische, leicht würzige Note hinzu, die perfekt mit der Süße der Mango harmoniert.

Du kannst die Süße des Lassis mit dem Ahornsirup ganz nach deinem Geschmack anpassen. Wenn du keine frischen Mangos findest, funktionieren auch gefrorene gut. Experimentiere mit verschiedenen pflanzlichen Milchsorten, um deinen Favoriten zu finden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Mangos schälen, würfeln und in den Mixer geben.
  2. Vegane Joghurtalternative, pflanzliche Milch, Ahornsirup und gemahlenen Kardamom hinzufügen.
  3. Alles auf hoher Stufe mixen, bis die Mischung glatt und cremig ist.
  4. Nach Geschmack Eiswürfel hinzufügen und nochmals kurz mixen.

Mango Lassi

Erfrischender Mango Lassi, perfekt für heiße Tage, vegan und glutenfrei.

VZ: 5 Minuten
KZ: 10 Minuten
GZ: 15 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 2.0 reife Mangos, geschält und gewürfelt
  • 400.0 ml vegane Joghurtalternative (z.B. Kokosjoghurt)
  • 200.0 ml pflanzliche Milch (z.B. Mandelmilch)
  • 2.0 EL Ahornsirup (nach Geschmack anpassen)
  • 0.5 TL gemahlener Kardamom
  • Eiswürfel (optional)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Mangos schälen, würfeln, in Mixer.
  2. Joghurtalternative, Milch, Ahornsirup, Kardamom zugeben.
  3. Auf hoher Stufe mixen.
  4. Optional Eiswürfel hinzufügen, kurz mixen.
  5. Sofort servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top