Spinat-Feta-Lasagne

Italienisch

Gesamte Kochzeit: 90 Minuten

Spinat-Feta-Lasagne Recipe

Eine herzhafte und cremige Spinat-Feta-Lasagne, die perfekt für ein gemütliches Abendessen oder ein Festmahl mit Freunden und Familie ist.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 12 Lasagneblätter
  • 500 g frischer Spinat
  • 200 g vegane Feta-Alternative
  • 1 große Zwiebel, gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 g passierte Tomaten
  • 200 ml pflanzliche Sahne
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneter Basilikum
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL Hefeflocken (optional)
  • 50 g veganer Käse zum Überbacken (optional)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, es ist ein kühler Herbstabend und du möchtest deine Liebsten mit einem herzhaften und dennoch gesunden Gericht verwöhnen. Meine Spinat-Feta-Lasagne ist genau das Richtige! Dieses Gericht ist nicht nur ideal für gemütliche Abende zu Hause, sondern auch für besondere Anlässe wie ein Familienessen oder ein Treffen mit Freunden. Dank der Verwendung von frischem Spinat und einer cremigen veganen Feta-Alternative ist diese Lasagne nicht nur geschmacklich ein Highlight, sondern auch nährstoffreich und sättigend. Im Winter bringt sie Wärme und Wohlgefühl, während sie im Frühling und Sommer mit ihrem frischen Geschmack überzeugt. Sie lässt sich wunderbar vorbereiten und schmeckt am nächsten Tag fast noch besser, was sie auch zu einer großartigen Option für Meal-Prep macht. Egal zu welcher Jahreszeit oder welchem Anlass, diese Lasagne wird garantiert alle begeistern!

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Die Lasagneblätter bilden die Basis dieses klassischen Gerichts und sorgen für die nötige Struktur
  • Frischer Spinat bringt nicht nur eine wunderschöne grüne Farbe, sondern ist auch reich an Eisen und Vitaminen
  • Die vegane Feta-Alternative verleiht der Lasagne eine cremige und leicht salzige Note, die perfekt mit dem Spinat harmoniert
  • Zwiebeln und Knoblauch sind die aromatische Basis und verstärken den Geschmack
  • Olivenöl ist eine gesunde Fettquelle und bringt mediterranes Flair ins Gericht
  • Passierte Tomaten sorgen für eine fruchtige und leicht säuerliche Komponente, während die pflanzliche Sahne die Lasagne schön cremig macht
  • Getrockneter Oregano und Basilikum bringen die typischen italienischen Aromen, die wir alle lieben
  • Salz und Pfeffer runden das Ganze ab
  • Hefeflocken sind optional, aber sie geben eine zusätzliche käsige Note und sind reich an B-Vitaminen
  • Der vegane Käse zum Überbacken ist ebenfalls optional, aber er sorgt für eine schöne goldene Kruste.

Achte darauf, frischen Spinat zu verwenden, da er mehr Geschmack und Nährstoffe bietet als gefrorener. Die vegane Feta-Alternative kannst du in gut sortierten Supermärkten oder Bioläden finden. Wenn du keine pflanzliche Sahne zur Hand hast, kannst du auch Kokosmilch oder eine andere pflanzliche Milch verwenden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Die Lasagneblätter nach Packungsanweisung vorkochen und beiseitestellen.
  3. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin anbraten, bis sie glasig sind.
  4. Den frischen Spinat hinzufügen und unter Rühren zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die vegane Feta-Alternative in kleine Stücke schneiden und zum Spinat geben. Gut vermengen und beiseitestellen.
  6. In einem Topf die passierten Tomaten mit der pflanzlichen Sahne, Oregano, Basilikum, Salz und Pfeffer erhitzen. Gut umrühren und kurz aufkochen lassen.
  7. Eine Auflaufform leicht einfetten und eine Schicht Lasagneblätter auf den Boden legen.
  8. Eine Schicht der Spinat-Feta-Mischung darauf verteilen, gefolgt von einer Schicht der Tomatensauce.
  9. Diesen Vorgang wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind, und mit einer Schicht Tomatensauce abschließen.
  10. Optional: Hefeflocken und veganen Käse darüberstreuen.
  11. Die Lasagne im vorgeheizten Ofen etwa 45 Minuten backen, bis sie goldbraun und sprudelnd ist.
  12. Vor dem Servieren etwa 10 Minuten ruhen lassen.

Spinat-Feta-Lasagne

Eine herzhafte und cremige Spinat-Feta-Lasagne, die perfekt für ein gemütliches Abendessen oder ein Festmahl mit Freunden und Familie ist.

VZ: 30 Minuten
KZ: 60 Minuten
GZ: 90 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 12.0 Lasagneblätter
  • 500.0 g frischer Spinat
  • 200.0 g vegane Feta-Alternative
  • 1.0 große Zwiebel, gewürfelt
  • 3.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 400.0 g passierte Tomaten
  • 200.0 ml pflanzliche Sahne
  • 1.0 TL getrockneter Oregano
  • 1.0 TL getrockneter Basilikum
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2.0 EL Hefeflocken (optional)
  • 50.0 g veganer Käse zum Überbacken (optional)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Lasagneblätter vorkochen.
  3. Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch anbraten.
  4. Spinat hinzufügen, zusammenfallen lassen, würzen.
  5. Vegane Feta-Alternative zum Spinat geben.
  6. Passierte Tomaten, pflanzliche Sahne, Oregano, Basilikum, Salz und Pfeffer erhitzen.
  7. Auflaufform einfetten, Lasagneblätter, Spinat-Feta-Mischung und Tomatensauce schichten.
  8. Mit Tomatensauce abschließen, optional Hefeflocken und veganen Käse darüberstreuen.
  9. 45 Minuten backen, 10 Minuten ruhen lassen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top