Sesam-Tofu

Asiatisch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Sesam-Tofu Recipe

Knuspriger Sesam-Tofu, ein proteinreiches, glutenfreies Hauptgericht voller Aromen.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 400 g fester Tofu
  • 2 EL Maisstärke
  • 3 EL Sesamsamen
  • 2 EL Sojasauce (glutenfrei)
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Stück frischer Ingwer (ca. 2 cm), fein gehackt
  • 2 EL Sesamöl
  • Salz nach Geschmack
  • Frische Frühlingszwiebeln zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Egal, ob du einen gemütlichen Abend zu Hause planst oder Freunde zum Dinner einlädst, dieser Sesam-Tofu ist immer eine gute Wahl. Besonders im Frühling und Sommer, wenn wir leichtere, aber dennoch nahrhafte Gerichte bevorzugen, kommt dieses Rezept wie gerufen. Es passt hervorragend zu frischen Salaten oder gedämpftem Gemüse und lässt sich auch wunderbar für ein Picknick vorbereiten. Die Kombination aus knusprigem Tofu und der leicht süßlichen, würzigen Sauce macht dieses Gericht zu einem wahren Gaumenschmaus, der nicht nur Veganer begeistert.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Fester Tofu ist die ideale Proteinquelle für Veganer und sorgt für die perfekte Textur in diesem Gericht
  • Die Maisstärke hilft, den Tofu knusprig zu braten
  • Sesamsamen fügen nicht nur Geschmack hinzu, sondern sind auch eine gute Quelle für Calcium und Magnesium
  • Sojasauce bringt die nötige Würze, während Ahornsirup eine leichte Süße beisteuert
  • Knoblauch und Ingwer sind bekannt für ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften und geben dem Gericht eine frische, pikante Note
  • Sesamöl rundet mit seinem nussigen Aroma das Geschmacksprofil ab
  • Frühlingszwiebeln als Garnitur sorgen für Frische und Farbe.

Achte darauf, den Tofu vor der Zubereitung gut abzutropfen und zu pressen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Dies hilft, ihn beim Braten knuspriger zu machen. Du kannst die Sojasauce durch Tamari ersetzen, um das Gericht glutenfrei zu halten.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Tofu abtropfen lassen, pressen und in Würfel schneiden.
  2. Tofuwürfel in Maisstärke wenden, bis sie gleichmäßig bedeckt sind.
  3. Sesamöl in einer Pfanne erhitzen.
  4. Tofu bei mittlerer Hitze von allen Seiten goldbraun und knusprig braten.
  5. In der Zwischenzeit Sojasauce, Ahornsirup, Knoblauch und Ingwer in einer kleinen Schüssel vermischen.
  6. Die Sauce über den gebratenen Tofu geben und gut vermischen.
  7. Sesamsamen über den Tofu streuen und kurz mitbraten, bis sie leicht geröstet sind.
  8. Mit Salz abschmecken.

Sesam-Tofu

Knuspriger Sesam-Tofu, ein proteinreiches, glutenfreies Hauptgericht voller Aromen.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 400.0 g fester Tofu
  • 2.0 EL Maisstärke
  • 3.0 EL Sesamsamen
  • 2.0 EL Sojasauce (glutenfrei)
  • 1.0 EL Ahornsirup
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1.0 Stück frischer Ingwer (ca. 2 cm), fein gehackt
  • 2.0 EL Sesamöl
  • Salz nach Geschmack
  • Frische Frühlingszwiebeln zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Tofu abtropfen, pressen, würfeln.
  2. In Maisstärke wenden.
  3. In Sesamöl goldbraun braten.
  4. Sojasauce, Ahornsirup, Knoblauch, Ingwer mischen.
  5. Sauce über Tofu geben, vermischen.
  6. Sesamsamen darüberstreuen, mitbraten.
  7. Mit Salz abschmecken.
  8. Mit Frühlingszwiebeln garnieren, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top